FCE Mannschaftsvorstellung 29.07.18

Zur Stadionzeitung Bild anklicken

Die traditionelle Mannschaftsvorstellung der beiden aktiven Teams des FCE findet am Sonntag, 29.07.2018 um 11:00 Uhr im Elzstadion statt. Für ausreichend Speis und Trank ist durch das bewährte Team des FCE-Förderkreis bestens gesorgt. Auch die beliebte Tombola wird am Sonntag wieder glückliche Gewinner erfreuen. Im Rahmen der Vorstellung der neuen Mannschaft wird am Sonntag auch ein bewährter und Vorbild-FCE´ler in würdigem Rahmen verabschiedet: der langjährige Spielführer unserer „Ersten“  Marco Ketterer, der bekanntlich seine erste Trainerstätion zur neuen Saison beim Nachbarn FC Sexau übernommen hat.

Marcus Mädler

Nach 90 Minuten 1:1 und im Elfmeterschießen knapp das Finale verpaßt

Gute Besserung Felix Wolf

Bei den offenen Freiburger Stadtmeisterschaften in St. Georgen traf das Costa-Team im Halbfinale am Sonntag auf den Gastgeber und Mit-Landesligisten FC Freiburg-St. Georgen. Nachdem bereits am Samstag die Mannschaft über volle 90 Minuten in Mundingen gegangen war, stand auch in diesem Halbfinale nochmals eine gesamte Spieldauer von 90 Minuten an. Das Team machte es gegen den Gegner vom Pokalspiel am kommenden Samstag um 17:00 Uhr im Elzstadion gut und ging durch Julian Engler mit 1:0 in Führung. Eine der ganz wenigen Chancen nutzte St. Georgen zum Ausgleich. Trotz zahlreicher guter Torchancen für den FCE blieb es bei diesem Spielstand bis zum Abpfiff der Partie. Der Einzug ins Finale mußte durch ein Elfmeterschießen entschieden werden, welches der FCE knapp verlor. Das Finale gewann der SV Endingen gegen Freiburg St. Georgen mit 2:0.

Die Mannschaft und alle Verantwortlichen wünschen Abwehrspieler Felix Wolf eine schnelle und gute Besserung. Nach einem Zusammenprall mit seinem Gegenspieler mußte Felix das Feld verlassen und wurde sogar mit dem Roten Kreuz zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es wurde eine starke und vor allem schmerzhafte Rippenprellung diagnostiziert. Hoffentlich kann Felix bald auf dem Feld wieder seinem Team zur Seite stehen.

Marcus Mädler

Verzell-Owed: „Der Fußball in Emmendingen“

Veranstaltung des Vereins Hachberg-Bibliothek e.V. morgen, 23.07. um 19.30h im Anwesen Leonhardt
Wie wir über einen Plakataushang in Emmendingen erfahren haben, findet am morgigen Montag um 19.30h im Anwesen Leonhardt ein weiterer „Verzell-Owed“ der Hachberg-Bibliothek statt, der sich mit dem Fußball in Emmendingen zur Nachkriegszeit beschäftigt. Leider wurden wir im Vorfeld nicht über diese Veranstaltung informiert. Dennoch ist das bestimmt ein interessanter Abend für alle FCEler, die sich gerne mit der „guten, alten Zeit“ beschäftigen.
Renzo Düringer

FCE am kommenden Montag im Spiel um Platz 3 beim Reutemer Regio-Cup

weitere Bilder bitte Foto anklicken. Bilder N.Schleier

In den Gruppenspielen beim traditionellen Reutemer Regio Cup am Freitag erzielte die neuformierte Mannschaft von Mark Costa und Marc Binder gegen die Teams von Rust, Gundelfingen und Teningen über die Spielzeit von 3 x 30 Minuten keinen Treffer. In der Auftaktpartie gegen den SV Rust wurden drei sog. 100%ige liegen gelassen. Machst Du die Dinger vorne nicht rein, so fängst Du hinten meist eine und so kam es auch. Die erste Torchance im Spiel überhaupt nutzte Rust zum 1:0 Endstand. Die zweite Partie gegen Gundelfingen war so wie das Ergebnis es widerspiegelt: 0:0. Im letzten Gruppenspiel gegen die schon fürs Finale feststehenden Nachbarn vom FC Teningen sahen die Zuschauer wieder ein gutes Spiel beider Teams. Am Ende hieß es auch hier 0:0. Eigentlich wäre der FCE somit mit zwei Unentschieden nicht für den Finaltag am kommenden Montag in Reute als Gruppendritter qualifiziert. Da der SV Rust aber am Montag auf die Teilnahme verzichtet, kommt es im Reutemer Waldeckstadion um 17:30 Uhr zum Derby um Platz 3 zwischen dem FC Emmendingen und der SG Wasser/Kollmarsreute. Die Spielzeit beträgt 2 x 35 Minuten.

Marcus Mädler

Wer kann helfen ?

Der FCE möchte gerne einen seiner Spieler aus den Aktiven bei seiner Suche nach einer Wohnmöglichkeit unterstützen und bittet um Mithilfe. Gesucht wird eine kleine 1 – 1,5 Zimmer-Wohnung oder sehr gerne auch Mitwohnmöglichkeit in einer Wohngemeinschaft. Miete in angemessenem Rahmen ist garantiert.

Für weitere Fragen und Tipps bitte an den Ansprechpartner Marcus Mädler unter 0172/7607768 oder marcus.maedler@gmx.de wenden.

Besten Dank !
Marcus Mädler

Das nächste Testspiel, ein weiterer Neuzugang und zwei alte Bekannte

Spiel der ersten Mannschaft morgen um 17.00 Uhr beim FC Sexau – Jeremia Gass neu im Team

Im Rahmen der Mannschaftsvorstellung des FC Sexau tritt unsere erste Mannschaft morgen um 17.00 Uhr zu einem weiteren Vorbereitungsspiel an. Nach einer wiederum intensiven, anstrengenden Trainingswoche wird sich dort zeigen, inwieweit das neu zusammen gestellte Team schon spielerische Akzente setzen kann.

Wohl noch nicht zum Einsatz kommen wird morgen der in dieser Woche verpflichtete Abwehrspieler Jeremia Gass. Der bald 30-jährige Defensivspezialist war in den beiden vergangenen Spielzeiten Stammkraft beim gerade aus der Verbandsliga abgestiegenen FC Singen. Durch seinen Umzug nach Freiburg bedingt, war Jeremia auf Vereinssuche in unserer Region und hat sich dabei für den FCE entschieden.

Erstmals im Kader stehen die weiteren Neuzugänge des FCE, Kazbek Ulubiev, Felix Remmersmann und Torwart Stefan Lohrer, die beim Spiel am vergangenen Sonntag gegen den FV Sasbach noch nicht eingesetzt werden konnten.

Ein freudiges Wiedersehen gibt es morgen mit unserem ehemaligen Kapitän Marco Ketterer, der ab dieser Saison Spielertrainer des ambitionierten B-Kreisligisten ist, für den er schon in seiner Jugendzeit gegen den Ball trat, sowie mit unserem langjährigen Mittelfeldspieler Simon Becherer, dem neuen Co-Trainer des FC Sexau.

Renzo Düringer

5:2-Sieg im ersten Testspiel

weitere Bilder bitte Foto anklicken. Bilder N.Schleier

Zum Abschluss der ersten Trainingswoche kam das neuformierte FCE-Team zu einem 5:2-Sieg gegen den A-Kreisligisten FV Sasbach. In einer durchaus ansehnlichen Partie, in der insgesamt 20 Spieler zum Einsatz kamen, waren Moritz Bange (2), Sedat Sezgin (2) und Amarah Souah die Torschützen.

Nach 4 weiteren Trainingseinheiten in der kommenden Woche ist das Costa-Team am Samstag, den 07.07. zu Gast bei der Mannschaftsvorstellung des FC Sexau und tritt dort um 17 Uhr gegen den Gastgeber an.

Renzo Düringer

SC Freiburg und der FCE gewinnen bei den E- und D-Junioren den FCE Jugend Cup

Bei herrlichen Wetter fand am vergangenen Samstag der FCE Jugend Cup der E- und D-Junioren statt. Den Anfang machten die E-Junioren und zeigten in vielen Spielen einen tollen Fußball. Dabei wurde der SC Freiburg seiner Favoritenrolle gerecht gewann am Ende das Turnier souverän.

Bei den D-Junioren bestimmten die beiden Bezirksliga Mannschaften – der Bahlinger SC und der FC Emmendingen das Turnier. Im Finale stand es nach der regulären Spielzeit  0:0, das fällige Neunmeterschießen konnte der FCE dann für sich entscheiden.

Alle Mannschaften hatten einen riesigen Spass auf dem Platz und auf den vielen Hüpf- und Wasserburgen. Im Anschluss fand ein toller gemeinsamer Saisonabschluss der E- und D-Junioren statt. Beim gemeinsamen Grillen und Fußball schauen wurde das spannende Spiel der deutschen Nationalmannschaft geschaut, welches ja bekanntermaßen mit einem Happy End endete.

Wir Trainer möchten uns an dieser Stelle noch mal bei allen Helfern bedanken, die diesen tollen Tag ermöglicht haben. Wir wünschen allen Spielern bei den neuen Herausforderungen alles Gute!

Eure Trainer der E- und D-Jugend.

(Fast) Alles neu beim FCE

Zahlreiche Kaderveränderungen zur neuen Saison

Beim FC Emmendingen freut man sich, zur neuen Saison viele Neuzugänge präsentieren zu können.

Hierzu zählen zunächst unsere bisherigen A-Juniorenspieler Lauritz Merle (Torwart), Felix Wolf, Niklas Blatter, Pascal Martin, Ardit Gashi, Andrea Bolzan, Jakob Grießbaum, Moritz Bange, Levin Fleig und Ousman Jasseh, Es handelt sich hierbei ausschließlich um Stammspieler unserer A-Junioren-Verbandsligamannschaft, die zum Saisonende einen guten 4. Tabellenplatz erreichte und lange um die Meisterschaft mitspielte. Keinesfalls soll mit ihnen lediglich der Kader aufgefüllt werden. Vielmehr sehen wir es angesichts unserer guten und aufwändigen Jugendarbeit geradezu als unsere Pflicht an, ihnen allen die Chance zu geben, in unserer ersten Mannschaft zu spielen. Mehrere dieser Spieler hatten schon Einsätze in der ersten oder zweiten Mannschaft des FCE und konnten dabei zeigen, dass sie bereits jetzt das entsprechende sportliche Niveau aufweisen. Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, eine so hohe Zahl an eigenen Jugendspielern (5 der oben genannten haben bisher noch nie für einen anderen Verein als den FCE gespielt!) im Verein zu halten.

Als externe Neuzugänge werden den FCE zur kommenden Saison Julian Engler und Nico Häringer (beide vom SV Munzingen), Kazbek Ulubiev (SV Opfingen), Hannes Kreutner (SV Breisach), Kerem Aytekin und Felix Remmersmann (beide Freiburger FC) sowie die Torhüter Karl Götte (Freiburger FC) und Stefan Lohrer (SV Vollmaringen) verstärken. Mit 2 weiteren Spielern ist der Verein noch in abschließenden Gesprächen.

Dem FCE treu geblieben sind die Spieler David Künzler, David Wormuth, Frederic Fass, Johannes Gutjahr, Jonathan Hader, Niko Suchowitz, Sedat Sezgin und David Danilovic. Viele von ihnen werden im neuen Team eine deutlich hervor gehobene Rolle spielen, worauf wir uns sehr freuen.

Gecoacht wird unsere Mannschaft zur neuen Saison von Mark Costa. Der 33-jährige B-Lizenzinhaber trainierte zuletzt 6 Jahre lang die zweite Mannschaft des Freiburger FC, mit der er von der Kreisliga A bis in die Landesliga aufstieg und das Team dort direkt in der Spitzengruppe etablierte. Seine umfangreiche Erfahrung in der Heranführung junger Talente an den Aktivenbereich haben die Vereinsverantwortlichen dazu bewogen, Mark Costa unter mehreren Bewerbern den Zuschlag zu geben. Als Aktiver spielte Mark Costa in der Bezirks- und Landesliga (u.a. VfR Ihringen, SV Biengen, Freiburger FC).

Als Co-Trainer steht ihm Marc Binder zur Seite. Der ebenfalls 33-jährige spielte aktiv bei mehreren Vereinen (FC Teningen, FV Herbolzheim, FC Bötzingen) in der Landes- und Verbandsliga und war zuletzt 2 Jahre lang im Juniorenbereich des Freiburger FC als Trainer tätig. Komplettiert wird das Trainerteam von Torwarttrainer Michael Flesch, der diese Rolle zuletzt mehrere Jahre lang bei der SG Wasser-Kollmarsreute ausübte. Für den SV Kollmarsreute war er auch über viele Jahre als Spieler aktiv.

Das Betreuerteam Siggi Bührer und Tina Langner (Physio) bleibt dem Verein erhalten. Jens Lichtle, der sich vorrangig um die neue Mädchenmannschaft des FCE kümmern wird, steht vertretungsweise ebenfalls weiter zur Verfügung. Neu geschaffen wurde die Funktion eines Verantwortlichen für die Betreuung der Schnittstellen zwischen erster und zweiter Mannschaft sowie Jugendabteilung und Aktiven. Wir freuen uns sehr, dass unser langjähriger Aktiver und Trainer der zweiten Mannschaft, Christian Rees diese für uns überaus wichtige Aufgabe übernehmen wird.

Bereits am kommenden Dienstag, den 26. Juni, bittet der neue Cheftrainer Mark Costa das runderneuerte FCE-Team zur ersten Trainingseinheit. Dabei sind neben den genannten Spielern auch noch einige, die in der vergangenen Saison zum Kader der zweiten Mannschaft gehörten sowie der ein oder andere Gastspieler. Das erste Testspiel wurde für Sonntag, den 01. Juli um 18.30 Uhr terminiert. Gegner im Emmendinger Elzstadion wird dabei der A-Kreisligist FV Sasbach sein.

Renzo Düringer
1. Vorsitzender