Spiel-und Trainingsbetrieb für alle Mannschaften bis 19.04.2020 ausgesetzt

Der Südbadische Fußballverband hat den Spielbetrieb bis zunächst  19.04.2020 ausgesetzt. Empfohlen wird auch seitens des Verbandes, dass für das gleiche Zeitfenster der Trainingsbetrieb in den Vereinen ruht. Der FC Emmendingen kommt dieser Empfehlung als vorbeugende Maßnahme zum Schutze aller nach. Der Trainingsbetrieb ist bis 19.04.2020 für alle Teams ausgesetzt. Die komplette Anlage bleibt bis zumindest 19.04.2020 geschlossen.

Marcus Mädler

Der Spiel-und Trainingsbetrieb ruht

Auch der FC Emmendingen folgt der Empfehlung des Südbadischen Fußballverbandes und der Behörden. Seit vergangenen Freitag läßt der Verein den kompletten Trainings-und Spielbetrieb bis auf Weiteres ruhen. Die Sportplatzanlage bleibt verschlossen und darf nicht genutzt werden. Der Verein befindet sich im Austausch mit den Behörden und dem Fußballverband. Sobald wieder von dort ein Trainings-und Spielbetrieb freigegeben wird, wird auch beim FC Emmendingen es wieder mit Fußball losgehen. Wir werden auf unserer Vereins-Homepage die weitere Entwicklung immer informativ zeitnah vermelden. Wie bekannt, wurde auch die Jahreshauptversammlung des FC Emmendingen abgesagt. Auch hier werden wir den neuen Termin rechtzeitig bekannt geben.

Marcus Mädler

CI-Junioren verteidigen mit Auswärtserfolg Platz zwei

Die CI-Junioren haben mit einem deutlichen 5:1 Auswärtserfolg in Elgersweier ihren zweiten Tabellenplatz in der Landesliga am vergangenen Wochenende verteidigt. Bei den BI-Junioren hingegen ist dieser nach der doch enttäuschenden Leistung beim Freiburger FC II und der deutlichen 1:5 Niederlage verloren gegangen. Das Team ist durtch diese Niederlage auf Rang vier in der Landesligatabelle abgerutscht. Noch deutlicher unterlagen die AI-Junioren in der Verbandsstaffel dem Oberliganachwuchs des FC Villingen. Das von Ex-FCE-Trainer Rainer Scheu gecoachte starke Team aus dem Schwarzwald zeigte den FCE Spielern deutlich ihre Grenzen auf und zur Halbzeit stand es bereits aus Emmendinger Sicht 0:7. Es spricht für die junge FCE-Mannschaft, dass sie sich in Halbzeit zwei nicht komplett aufgab und nur noch ein Gegentor zum Endstand von 0:8 zuließ. Große Freude hingegen bei den AII-Junioren: durch eine tolle Moral und Einstellung konnte der Auftakt in die Rückrunde gleich durch den 2:1 Erfolg gegen die Altersgenossen des SC Eichstetten  und dem damit verbundenen ersten Sieg der Saison  als absolut gelungen bezeichnet werden. In der Bezirksstaffel errangen die D-Jugend mit ihrem 4:1 Auswärsterfolg beim FC Auggen drei wichtige Punkte, um sich dadurch weiter von den Plätzen aus der Abstiegszone zu entfernen.

Marcus Mädler

Es geht wieder um Punkte

Am kommenden Wochenende starten nahezu alle FCE-Teams wieder in die Punkterunde nach der Winterpause. Am Sonntag finden gleich drei Heimspiele nacheinander im Emmendingen Elzstadion auf dem Kunstrasen statt. Den Auftakt macht die zweite Mannschaft um 11:00 Uhr gegen den SV Kirchzarten II. Die erste Manschaft empfängt dann um 13:45 Uhr das Team vom SV Solvay Freiburg. Und schließlich um 16:30 Uhr spielen die A-Junioren in der Verbandsstaffel gegen die Altersgenossen des FC Villingen.

Alle anderen Partien mit Beteiligung unserer Mannschaften können dem nebenstehenden Vereinsspielplan entnommen werden.

Marcus Mädler

Änderung im Vorbereitungsprogramm beim FCE I

Das eigentlich für den kommenden Samstag angesetzte Testspiel beim FV Sulz mußte leider aufgrund zu vieler krankheitsbedingter Ausfälle durch den Gegner kurzfristig abgesagt werden. Daraufhin verständigten sich sehr schnell die Verantwortlichen des Verbandsligisten FC Waldkirch und des FCE und vereinbarten gegeneinander am kommenden Samstag anzutreten. So findet jetzt der letzte Test bevor es dann für beide Teams eine Woche später wieder in ihren Ligen um Punkte geht am Samstag, 29.02.2020 um 14:00 Uhr auf dem Kunstrasen des FC Waldkirch statt.

Marcus Mädler

Knappe Niederlage im Testspiel gegen den Landesligisten FC Furtwangen

weitere Bilder bitte Foto anklicken

FCE I – FC Furtwangen 2:3 (0:2)

Im Testspiel auf dem heimischen Kunstrasen am Samstagnachmittag gegen den Landesligisten FC Furtwangen unterlag ein dezimiertes FCE-Team – viele Stammkräfte fehlten aus den unterschiedlichsten Gründen – knapp mit 2:3. Dem Spielverlauf nach wäre ein Unentschieden gut drin gewesen. Der Gegner nutzte die zum Teil sträflichen Fehler im Abwehrverbund des FCE gandenlos und effektiv zu seinen Gunsten in Tore um, während man beim FCE zumindest in Hälfte eins die besten Einschußmöglichkeiten zum Teil auch leichtfertig vergab. Es war aber eine gute Trainingseinheit und in der sehr fairen Begegnung stand das Wichtigste für beide Teams am Ende der 90 Minuten: keine Verletzungen!

Marcus Mädler

Sieg und Niederlage in Testspielen der A-Junioren

In der vergangenen Woche haben die A-Junioren zwei Testspiele zur Vorbereitung auf die Rückrunde in der Verbandsstafell ausgetragen. Zunächst empfing das Garnelis-Team am Mittwoch auf dem FCE-Kunstrasen die Altersgenossen der JFV Untere Elz. Die Partie ging mit 2:4 verloren. Besser lief es dann am Freitag an gleicher Wirkungsstätte im Spiel gegen die SG Endingen. Bei starkem Nebel und schwer zu spielenden Verhältnissen behielt dieses Mal das FCE-Team mit 3:2 die Oberhand.

Marcus Mädler

Erstes Testspiel erfolgreich gestaltet: 5:1 Erfolg gegen den VFR Elgersweier

Traditionell fand auch dieses Jahr wieder zur Vorbereitung auf die bevorstehende Rückrunde am vergangenen Wochenende ein Traininlager in Zell am Harmersbach in den Klostermühlen bei Familie Lehmann statt. Das erste Testspiel im Rahmen dieses Trainingslagers gegen den Bezirksligisten aus dem Raum Offenburg, VFR Elgersweier, konnte mit 5:1 gewonnen werden. Trainer Mario Rombach war mit dem Auftritt seiner Mannschaft und dem Ablauf des Trainingslagers sehr zufrieden. Auch die A-Junioren waren dieses Mal mit dabei und bereiteten sich auf die Rückrunde in der Verbandsstaffel vor.

Marcus Mädler

Die Vorbereitung auf die Rückrunde startet am Wochenende

Die erste Mannschaft des FCE startet an diesem Wochenende mit der Vorbereitung auf die neue Rückrunde in der Bezirksliga. Auch die überbezirklich spielenden Jugendmannschaften steigen ab der kommenden Wochenende nach langer Pause wieder mit der Vorbereitung auf die Rückrunde in den Trainings-und Spielbetrieb ein.

Der FCE I hat folgende Vorbereitungsspiele vereinbart:

Samstag, 08.02.2020 um 12:30 Uhr gegen Offenburger FV

Samstag, 15.02.2020 um 14:00 Uhr gegen den FC Furtwangen

Mittwoch, 26.02.2020 um 19:00 Uhr gegen die SG Rheinhausen

Samstag, 29.02.2020 um 12:00 Uhr beim FV Sulz

Marcus Mädler

 

 

FCE scheidet beim Teninger Hallenturnier am Finaltag in der Trostrunde aus

Nach einem 4:4 Unentschieden gegen die zweite Mannschaft des FC Teningen und einem 6:3 Erfolg gegen den SC Reute erreichte der FCE das Viertelfinale nur knapp aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nicht. Es blieb somit nur noch die Chance sich über die Trostrunde zu qualifizieren. In einem spannenden und packenden Spiel unterlag der FCE aber der SG Wasser/Kollmarsreute und schied aus.

Die A-Junioren hatten am Finaltag gegen die Aktiven des FC Teningen I (dem späteren Turniersieger im Finale gegen den Bahlinger SC erfolgreich) und des SV Kirchzarten keine Chance sich fürs Viertelfinale zu qualifizieren. Das Team enttäuschte aber keineswegs und wehrte sich tapfer gegen die starken Gegner. Beide Partien gingen am Ende aber mit 2:5 verloren.

Marcus Mädler

FCE I erreicht beim Teninger Hallenturnier die Finalrunde

Mit drei Siegen und einem Unentschieden in den Gruppenspielen erreichte beim Teninger Hallenturnier das Team von FCE I die Qualifizierung zum Finaltag am 06.01.2020 als Gruppenzweiter punktgleich hinter dem TV Köndringen. In Teningen geht es jetzt am Dreikönigstag um 13:45 Uhr für die Mannschaft von Mario Rombach weiter.

Chancenlos ausgeschieden hingegen ist die zweite Mannschaft. Das junge Team von Daniel Reisle wehrte sich tapfer, konnte sich aber gegen die starke Konkurrenz in ihrer Gruppe nicht durchsetzen.

Marcus Mädler