Kleine Abschlussfeier unserer D2 Junioren nach erfolgreicher Vorrunde

Nach dem letzten Training unserer D2 Junioren war die Freude der Jungs riesig, als die Trainer die Lieblingsfarben Ihrer Schals sowie die legendären (traditionellen) FCE Adventskalender verteilten. Ein besonderer Dank geht an die Familie Trocenko für die selbst gemachten Lebkuchen für die gesamte Mannschaft und das Trainerteam.Die Jungs & Trainer wünschen eine schöne und vor allem gesunde Adventszeit 🧑‍🎄

Der Spielbetrieb ruht ab sofort

Mit Beendigung der Vorrunde am vergangenen Wochenende unterbricht auch der Südbadische Fußballverband, wie erwartet, die laufende Saison für alle Ligen und Altersstufen bis einschließlich Verbandsliga. Der Spielbetrieb soll, wenn es dann die aktuelle Corona-Entwicklung zuläßt, im Februar/März 2022 wieder aufgenommen werden. Das Sportgelände des FCE bleibt ab Mittwoch, 01.12.2021 geschlossen und die Mannschaften gehen in die – verfrühte – Winterpause.  Es wird auch in diesem Winter aus bekannten Gründen keine Hallenturniere geben.

Marcus Mädler

Ein gutes Bezirksliga-Spitzenspiel endet Remis 1:1 (0:1)

für weitere Bilder bitte Foto anklicken

Wirklich nur die “Hardcore”-Fans aus beiden Lagern besuchten bei widrigen Witterungsverhältnissen und 2G+ Corona-Auflagen dieses Bezirksligaspitzenspiel in Schallstadt-Wolfenweiler. Schade, denn was beide Teams auf dem kleinen Kunstrasenplatz den viel zu wenigen Zuschauern boten war sehr gutes Bezirksliganiveau. Und das obwohl auf beiden Seiten die jeweiligen Toptorjäger, Nino Tumminaro bei den Gastgebern und Marko Radovanovic beim FCE, nicht eingesetzt werden konnten. FCE-Coach Mario Rombach beorderte in die Sturmspitze Tim Dinius. Ein gelungener Schachzug! Tim machte vorne sehr viele Bälle fest und setzte sich vollends in den Dienst seiner Mannschaft bis er am Ende seiner Kräfte kurz vor Spielende ausgewechselt wurde. Wieder in der Anfangsformation standen die Mittelfeldakteure Sebastian Schmidt und Tim Weißkopf. Dies tat dem FCE-Spiel sichtlich gut. Beide Mannschaften wußten mit sicherem Kombinationsspiel zu gefallen und es kam in den ersten 30 Minuten auch durch die sicher stehenden Abwehrreihen auf beiden Seiten zu kaum Torszenen. Durch frühes Pressing eroberte sich dann in der 32. Minute Tim Dinius den Ball am gegnerischen Strafraum und legte quer auf den völlig frei stehenden Patrice Wassmer. Dieser ließ sich diese Chance zum Führungstreffer des FCE nicht entgehen. Die stark aufspielenden Gastgeber verpaßten mit einer 100%-igen Torchance noch kurz vor der Pause den Ausgleichstreffer. Das Wetter wurde immer unangnehmer für alle Akteure auf und neben dem Platz. Immer wieder angetrieben von ihrem Spielmacher und besten Mann auf dem Feld, Stipe Malenica, drängten die Gastgeber in Hälfte zwei den FCE immer mehr in dessen eigene Hälfte. Zu wenig Entlastung und zunehmend stärker werdender Druck brachte die gute FCE-Abwehr um die stark spielenden Innenverteidiger Moritz Bange und Luis Richter jetzt doch in die ein oder andere Verlegenheit. Ein sicherer Rückhalt mit Maxi Ehret im FCE-Kasten hielt aber bis zur 83. Minute die knappe Führung fest. Doch dann war auch er beim alles in allem gerechten und verdienten Ausgleichstreffer für die Gastgeber zum Endstand von 1:1 machtlos. Das Rombach-Team zeigte gegen den wohl bislang stärksten Gegner in der nun abgeschlossenen Vorrunde nach dem völlig verkorksten Auftritt im Derby aus der Vorwoche eine starke Reaktion und beendet die Hinrunde auf Platz drei in der Bezirksliga.

Der FCE I spielte mit:

Maximilian Ehret, Jakob Grießbaum, Patrice Wassmer, Moritz Bange, Sebastian Schmidt, Pascal Martin, Luis Richter, Giovanni Colucci, Tim Weißkopf, Denis Gretz (90. + 4. Min. Tim Reick), Tim Dinius (84. Min. Steffen Kemmet)

Marcus Mädler

Die “Zweite” beendet die Vorrunde ungeschlagen: 1:1 im Spitzenspiel gegen Schallstadt-Wolfenweiler II

für weitere Bilder bitte Foto anklicken

Als Tabellenführer (aber leider nicht Herbstmeister, da Prechtal II noch ein Nachholspiel zu absolvieren hat) und ungeschlagen (!) beendet die “Zweite” des FCE ihre Vorrunde in der Kreisliga B7. Ein toller Erfolg für das junge Team und Trainer Moritz Kioschus. Im Spitzenspiel gegen die Reserve des FC Wolfenweiler-Schallstadt fehlten nur ganz wenige Minuten, um sogar mit einem Auswärtssieg die Vorrunde zu beenden. Doch am Ende der 90 Minuten waren sich beide Lager einig, dass es mit dem Endstand von 1:1 eine gerechte Punkteteilung war. Dabei gehörte dem Kioschus-Team eindeutig die erste Spielhälfte und hätte zur Halbzeitpause aufgrund der zahlreichen Torchancen deutlich höher als nur 1:0 durch das Tor von Patrick Pace in der 42. Minute führen müssen. In der zweiten Spielhälfte dann aber ein vollkommen anderes Bild. Jetzt waren es die Gastgeber und die wacker kämpfende FCE-Truppe stemmte sich mit allem was sie hatte gegen den Ausgleichstreffer. In der 90. Minute fiel dann doch noch im Marke “Slapstick-Manier” der 1:1 Endstand. Der ganze Verein und die Verantwortlichen freuen sich über diesen tollen Zusammenhalt auf und neben dem Platz dieses Teams. Die “Zweite”  kann sehr stolz auf das Geleistete aus der Vorrunde sein.

Marcus Mädler

Alle Jahre wieder: FCE-Adventskalender im Handel

Zur Vorweihnachtszeit gibt es wieder den beliebten Adventskalender vom FC Emmendingen.
Das diesjährige Motiv wurde erneut von Dieter Rutz liebevoll gestaltet. 
Der Kalender kann zum Preis von 3 EUR erworben werden. Der Erlös kommt der Jugendarbeit unseres Vereins zugute.
Verkaufsstellen sind die Stadiongaststätte des FCE sowie das Unterstadtlädele in der Mundingerstraße.
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die auch in diesem Jahr wieder dazu beigetragen, dass wir dieses schöne Unikat anbieten können.
Renzo Düringer

Aufgrund der Pandemielage: Jahreshauptversammlung entfällt erneut

Auch der Ehrentag und das Adventssingen finden nicht statt
Angesichts stark steigender Infektionszahlen hat der Vorstand des FC Emmendingen entschieden, die für Ende November 2021 vorgesehene Jahreshauptversammlung ausfallen zu lassen. Auf Grundlage der vom Deutschen Bundestag im Mai diesen Jahres aktualisierten und bis 31.08.2022 verlängerten Vereinfachungsregelungen für Vereinsversammlungen im Zusammenhang mit der so genannten “Corona-Verordnung”, bleibt der amtierende Vorstand damit bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Amt.
Der FC Emmendingen wird noch im Laufe dieses Jahres eine verkürzte Berichterstattung mit den wesentlichen Fakten zu den Geschäftsjahren 2019 und 2020 veröffentlichen. Im Frühjahr 2022 soll eine Jahreshauptversammlung terminiert werden, in der ein ausführlicher Rechenschaftsbericht über dann drei Geschäftsjahre vorgelegt wird. Bei dieser Versammlung werden auch die schon seit 2020 fälligen Neuwahlen des Gesamtvorstands stattfinden.
Die Vorgehensweise wurde zusätzlich mit dem Ältestenrat unseres Vereins abgestimmt.
Bei der Jahreshauptversammlung, bei der u.a. Neuwahlen und wesentliche Satzungsänderungen anstehen, ist es wichtig, dass jedes Mitglied ohne größere Einschränkungen teilnehmen kann. Dies ist aktuell nicht nur aufgrund der Bestimmungen (3G bzw. 2G) fraglich. Auch die Ansteckungsgefahr, die bei einer solchen Abendveranstaltung in einem geschlossenen Raum und ca. 100 Anwesenden herrscht, möchten wir keinesfalls unterschätzen.
Leider zwingt uns die aktuelle Pandemielage mit stark steigenden Infektionszahlen und deren schwer wiegenden Auswirkungen dazu, neben der Jahreshauptversammlung auch den Ehrentag und das Adventssingen in diesem Jahr ausfallen zu lassen.
Wir danken allen unseren Mitgliedern und Freunden für ihr Verständnis.
Renzo Düringer
1. Vorsitzender

Bei allen Spielen des FCE gelten die Regeln der neuen Corona-Alarmstufe

Seit Mittwoch, 17.11.2021, gilt landesweit die neue Corona-Alarmstufe. Dies hat auch Auswirkungen auf den Spielbetrieb des FC Emmendingen. Wir werden konsequent bei allen Spielen sowohl unserer Jugendmannschaften wie auch Aktivteams auf Einhaltung und Umsetzung der bis auf Weiteres aktuell gültigen gesetzl. Vorgaben achten. Das bedeutet, Einlaß zu den Spielen wird n nur Zuschauern mit 2 G Regel (Geimpft/Genesene) gewährt. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass wir die Besucher, die solch einen Nachweis beim Einlaß auf unser Verlangen in Verbindung mit einem Ausweisdokument und Überprüfung auf Echtheit des Dokuments hin nicht vorweisen können, keinen Zugang ins Stadion zu unseren Spielen erlauben werden.

Im Namen der Gesamtvorstandschaft des FC Emmendingen 03

Marcus Mädler

Pokal Aus unserer B1, bei diesem Spiel gab es keinen Verlierer

unsere B1 Landesliga Jungs bestritten am gestrigen Abend vor guter Zuschauer Kulisse ihr Pokalspiel gegen die Oberliga Mannschaft des Freiburger FC. Bereits im Vorfeld nahm der 2 Klassen höher spielende FFC die Favoriten Rolle ein. Aber wie es bei Pokalspielen auch sein kann: die FCE Jungs hatten einiges dagegen zu setzen und in einem offenen Schlagabtausch präsentierten sich die Köle Jungs mannschaftlich von ihrer besten Seite. In der 1. Halbzeit konnte der FCE Torchancen heraus spielen und gab sich aber vor dem gegnerischen Tor zu harmlos. Der FFC versuchte immer wieder durch die Mitte mit schnellem Fußball das Spiel zu dominieren. Das gelang äußerst selten, die Zweikämpfe haben sehr oft die FCE Kicker für sich entschieden. Der FFC hatte bis auf 2 Distanzschüssen keinen Abschluss zu verzeichnen. In der 2. Halbzeit kam der Gegner ins Spiel. Der Klassenunterschied wurde deutlicher. Dennoch kämpften die FCE Jungs unermüdlich weiter, die Kräfte ließen nach und das Spiel wurde ungenauer. Pokal Stimmung kam auf. Der FFC stellte seine Favoriten Rolle klar. 2 Gegentore bedeuteten das Pokal Aus für den FC Emmendingen. An dieser Stelle sei das absolut tolle Leiten des Spieles erwähnt. Schiedsrichter Legende Ralf Stampf lieferte eine gewohnte Top Leistung ab. Danke dafür!
Die Trainer und die Vorstandschaft des FC Emmendingen sind stolz auf die erbrachte Leistung der B1 Jungs. Weiter so und viel Erfolg in der weiteren Landesliga Runde.

Remo Hedrich

 

neue Regeln der Corona-Warnstufe wird umgesetzt

Seit Mittwoch ist seitens der Landesregierung aufgrund der stark ansteigenden Corona-Zahlen die sog. Warnstufe in Kraft getreten. Dies bringt auch für die Vereine wesentliche Auflagen zur Einhaltung und Durchführung des Spielbetriebs mit sich. Bei den angesetzten Spielen dürfen nur noch Zuschauer zugelassen werden, die die 3-G Regeln einhalten. Dies bedeutet, nur Genesene, vollständig Geimpfte und Personen mit einem tagesaktuell ausgestatten negativen Testergebnis kann der Einlaß nach Vorlage der entsprechenden Dokumente zu den Spielen gewährt werden. Kinder und Jugendliche bis einschl. 17 Jahre sind von diesen Maßnahmen ausgenommen. Dies wird der FC Emmendingen für alle stattfindenden Spiele umsetzen und am Eingang die Kontrollen durchführen. Maßgeblich auch aus diesem Grund werden die beiden Partien der Aktivmannschaften FCE II und FCE I am Sonntag auf dem Kunstrasen ausgetragen und es nur einen Einlaß am Tor zum Kunstrasen geben. Mit Luca App bzw. schriftlichem Erhebungsbogen müssen nach wie vor die Daten der Besucher aus Gründen der möglichen Corona-Nachverfolgung zudem erfaßt werden. Wir bitten um Verständnis, dass diese Maßnahmen am Einlaß seitens unseres Vereins durchgeführt werden und Personen die nicht die Anforderungen erfüllen bzw. keine der o. a. Dokumente vorlegen können der Zugang zu den Heimspielen des FC Emmendingen verwehrt werden muß.

Marcus Mädler

Verstärkung für unser Reserveteam der A-Jugend gesucht.

Für unsere neugegründete A2 suchen wir motivierte Spieler die Spaß am Fußball haben.

Seid ihr derzeit vereinlos oder wollt mit dem Fußball spielen wieder oder neu anfangen, so seid ihr bei uns genau richtig!

Bitte meldet Euch bei unserem Trainer Franco Tanzi unter der Nummer +49 1575 8158793.

Die Trainingstage sind Montag und Freitag.

Wir freuen uns auf Euch!

Gesucht: Platzwart/Greenkeeper

zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen „Platzwart“ für die Pflege und Instandhaltung unserer Sportanlage.

Zu den Aufgaben gehören:

– Rasenpflege (mähen/beregnen) unserer Rasenspielfelder
– Vorbereitung der Spielfelder für den Spielbetrieb
– Reinigung des Außenbereiches
– Kleinere Reparaturen an Gebäuden, Zäunen, etc.

Ihre persönlichen Eignungen für die Tätigkeiten sind:
– Spaß und Freude an der grünen und handwerklichen Arbeit im Freien
– handwerkliches Geschick und Improvisationsgabe
– eigenständiges Erkennen und Handeln
– Zuverlässigkeit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
– Führerschein der Klasse B

Diese Tätigkeiten fallen im Wesentlichen in der Zeit von März bis November an und  werden mit einer Aufwandsentschädigung vergütet.

Bei Bedarf steht auch eine 3 Zimmer Wohnung direkt am Sportgelände zur Verfügung.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Gerd Grafmüller (Tel.: 0151/20730891)

der FCE geht mit ELVER an die KleiderBörse und setzt damit ein Zeichen zur Nachhaltigkeit

ELVER – Die Online-Börse für ELtern und VERein ist online

Wir haben unsere eigene Online-Börse für Sportausstattung im Junioren- und Aktivenbereich, den ELVER! Das Prinzip funktioniert wie bei vielen Kleinanzeigen Plattformen: Nach der kostenlosen Registrierung fotografiert man das nicht mehr benötigte Outfit, lädt das Foto in die Datenbank, schreibt einen kleinen Text und Preis dazu und schaltet die Anzeige frei. So können Vereinsmitglieder/Eltern das Outfit untereinander verkaufen.

Verschiedene Rubriken wie z.B. Trikots, Schuhe, Hosen, Jacken etc. machen das Ganze sehr übersichtlich.

Unter https://fc-emmendingen.elver-boerse.net/  könnt Ihr ab sofort Eure nicht mehr benötigte Sportausstattung einstellen und zum Verkauf anbieten. Es wäre prima, wenn Ihr dieses tolle Tool umfangreich nutzt und damit gemeinsam mit dem FCE ein Zeichen zum Thema Nachhaltigkeit setzt.

Bei Fragen rund um die Börse könnte Ihr Euch an Remo Hedrich , remo.hedrich@gmx.de wenden.

Remo Hedrich