TV Köndringen II FC Emmendingen II

FCE II gewinnt das Derby beim TV Köndringen II mit 4:1 (HZ 4:0)

Das Team von Enrico Maffucci zeigte sich nach der überraschenden Niederlage am vergangenen Wochenende bei der Reserve des SC Reute gut erholt im Nachholspiel-Derby am Pfingstmontag beim Nachbarn TV Köndringen II. Bereits in der Halbzeit war die Partie durch die Treffer von Benjo Leber (2) und Steffen Kemmet (2) für das junge FCE-Team entschieden. Schon in 14 Tagen, am 01.06.2024 um 13:30 Uhr – beim letzten Spiel der alles in allem schon jetzt als sehr erfolgreich zu bezeichnenden Saison für die FCE-Zweite – trifft man dann im Emmendinger Elzstadion wieder auf den Nachbarn aus Köndringen.

Marcus Mädler

SC Reute – FC Emmendingen 2-4 (1-3)

für weitere Bilder bitte das Foto anklicken

Bei hochsommerlichen Temperaturen gastierte der FCE im Derby beim SC Reute. Die Mannschaft von Pascal Spöri und Andi Klem hatte nach der Niederlage beim TV Köndringen unter der Woche ordentlich was Gut zumachen. Der FCE startete gut in die Partie und verzeichnete die ersten Chancen. Ein Volleyschuss von Patrice Wassmer landete klar über dem Tor. Ein weiterer Schuss konnte pariert werden. Die Führung fiel durch einen Standard. Einen Abpraller hämmerte Rutz unter die Latte. Leider hielt der Führungstreffer nicht lange. Eine hohe Hereingabe landete über Umwege bei Hess, welcher den Ball ebenfalls unter das Gebälk jagte. Die Heimelf war immer wieder mit hohen Bällen gefährlich. Besonders in der Luft hatten die Hausherren Oberhand. Der FCE jedoch war die spielerisch gefälligere Mannschaft. Mit seinem ersten Treffer im Aktivbereich bescherte der noch für die A-Junioren spielberechtigte Luka Mkronjic seinen Farben die erneute Führung. Insgesamt hinterließ der junge Stürmer wieder einen sehr guten Eindruck. Noch vor dem Pausenpfiff schraubte der FCE die Führung sogar noch in die Höhe. Haider Dirani stellt auf 3:1 und sorgte mit seinem achten Treffer in der Rückrunde für die verdiente Führung der Gäste.
Der SC Reute machte seine Sache jedoch auch wirklich gut, lies ab und an jedoch die Gefahr vor dem Tor vermissen.

In der zweiten Hälfte änderte sich dies. Reute investierte noch mehr und war mehrfach gefährlich vor dem Gehäuse von Schilz. Den Anschlusstreffer sollte jedoch nach einem krummen Eigentor fallen. Der FCE reagierte jedoch umgehend. Patrice Wassmer stellte den alten Abstand nach einem Querpass wieder her. Im Verlauf entwickelte sich eine offene Partie mit dem besseren Ende für den FCE. Beide Mannschaften hatten Chancen um weitere Tore zu erzielen. Insgesamt geht der Sieg völlig in Ordnung. Der FCE war einfach die gefährlichere Mannschaft vor dem Tor und siegt somit mit 4:2. Nun will man mit einem Sieg im kommenden Heimspiel am Samstag, 18.05.2024 um 18:30 Uhr gegen den SV Kircharten nachlegen. Die FCE-Fans erwarten spannende Wochen im Kampf um den Aufstieg.

Der FCE spielte mit:

Joshua Schilz, Nebil Vanci, Torben Rutz, Matej Babic, Fabian Strittmatter, Tim Baumer, Luca Türk , Patrice Wassmer, Kevin Schlegel, Haider Dirani, Luka Mkronjic

Bericht Marius Karsten

Bittere Derbyniederlage für den FCE: TV Köndringen I – FCE I 2:0 (1:0)

für weitere bilder bitte das Foto anklicken

Zwei frühe Tore unter gütiger Mithilfe durch individuelle Fehler in der FCE-Abwehr in jeder Halbzeit (7. Minute Dennis Kern und 53. Min. Karsten Kranzer) und eine solide Leistung reichte dem gastgebenden TV Köndringen an diesem Mittwochabend vollkommen aus, ein in allen Belangen indisponiertes FCE-Team im Derby-Nachholspiel zu schlagen. Dem Spöri-Team gelang es nicht, die vielen verletzungsbedingten Leistungsträger – jetzt kam vor dem Spiel auch noch Torjäger Marko Radovanovic mit einem Muskelfaserriß hinzu – adäquat zu ersetzen. Nun heißt es in den letzten 5 Endspielen in der Bezirksliga aber zusammenstehen und egal wer letztendlich die FCE-Farben auf dem Platz vertritt, alles reinzuhängen um nicht kurz vor Rundenende das gesteckte Ziel zu verfehlen. Der auch wieder in Köndringen zahlreich vertretene FCE-Anhang wird die Mannschaft  beim nächsten anstehenden Derby am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr beim SC Reute weiterhin unterstützten und hofft auf Wiedergutmachung für den enttäuschenden Auftritt in Köndringen.

Der FCE spielte mit:

Joshua Schilz, Fabian Strittmatter, Michael Tomm, Matej Babic, Patrice Wassmer, Nebil Vanci (78. Min. Christian Tabakar), Luka Mrkojic, Tim Reick (61. Min. Edi Kastrati), Kevin Schlegel, Tim Baumer, Haider Dirani

Marcus Mädler

 

Sanierung des Kunstrasenplatzes

Spendenaktion ist angelaufen

Der FCE steht vor einer großen Herausforderung. Unser Kunstrasenplatz muss umfangreich saniert werden, da das Kunststoffgranulat, das beim Bau des Platzes im Jahr 2009 eingebracht wurde, zum einen nicht mehr den heutigen Umweltstandards entspricht. Des weiteren verklumpt es bei hohen Temperaturen und macht den Platz dadurch in den Sommermonaten nahezu unbespielbar, sh. die diesem Artikel beigefügten Fotos. Da auch die Unterkonstruktion durch die jahrelange, intensive Nutzung des Platzes stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, hat sich der Verein entschieden, eine Komplettsanierung des Spielfeldes durchzuführen.
Diese wird vermutlich annähernd EUR 300.000,00 kosten. Durch Zuschüsse des Badischen Sportbunds und der Stadt Emmendingen im Rahmen der allgemein gültigen Sportstättenverordnung wird sich der Eigenanteil des FCE an dieser Maßnahme zwar reduzieren. Dennoch müssen wir damit rechnen, einen annähernd sechsstelligen Betrag selbst aufbringen zu müssen.

Wir werden in den kommenden Wochen versuchen, unseren Finanzierungsanteil durch eine groß angelegte Spendenkampagne zu erbringen. Für alle, die uns unterstützen wollen, besteht die Möglichkeit, einen Teil des Kunstrasenplatzes „virtuell“ zu erwerben. Wie das genau funktioniert, sehen Sie hier auf dieser Seite.

Dieses Vorhaben ist eine weitere, immense Investition in die sportliche Zukunft unseres Vereins. Insbesondere die Jugendabteilung, die nahezu alle Trainings- und Spieleinheiten auf dem Kunstrasenplatz absolviert, wird von dieser Maßnahme enorm profitieren. Der Vorstand des FCE zählt daher sehr auf die Unterstützung aus den eigenen Reihen und freut sich selbstverständlich auch über jeden weiteren Spender.

Goldenes Siegtor durch Steffen Kemmet in der allerletzten Aktion des Spiels: Spvgg. Untermünstertal II – FCE II 0:1 (0:0)

‚für weitere Bilder bitte auf das Foto klicken

Am Dienstagabend zu später Stunde trat die Mannschaft von Enrico Maffucci zum Auswärtsspiel in Untermünstertal an. Das Spiel wurde aufgrund starker Schneefälle verlegt. Zu Beginn entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel. Man merkte der FCE-Mannschaft an, dass sie unbedingt mit einem Sieg im Gepäck nach Emmendignen reisen wollte um somit ganz oben in der Liga mitzumischen. Man verzeichnete deutlich mehr Ballbesitz, die besseren Chancen und hatte Pech mit einem nicht gegeben Tor. Somit sah es lange so aus als müsse man sich mit einem Remis zufrieden geben.
Der erlösende Siegtreffer fiel dann in der 97.(!) Spielminute. Steffen Kemmet stocherte den Ball am Keeper zum viel umjubelten Treffer vorbei.

Glückwunsch an die Mannschaft um Enrico Maffucci zum wichtigen Dreier!

Marius Kasten

Deutlicher Sieg im Elzstadion: FCE I – FC Bad Krozingen I 6:0 (2:0)

für weitere Bilder bitte auf das Foto klicken
Der FCE empfing eine Woche nach der bitteren Heimniederlage gegen die SG Prechtal den Gast aus Bad Krozingen im Emmendinger Elzstadion. Und von Beginn an spürte man, dass die Heimelf auf Wiedergutmachung aus war. Bereits nach drei Spielminuten netzte Radovanovic trocken ein und schoss seine Farben somit in Führung. Keine zehn Minuten später wurde Wassmer mustergültig freigespielt und schloss mit dem rechten Fuß ins lange Eck ab. Danach hatte man Glück, als ein Gästeakteur freistehend nach einem Standard in die Arme von Joshua Schilz köpfte. Der FCE hatte jedoch selbst auch große Chancen. Zwei Mal verpasste Schlegel, einmal Baumer. Hier hätte die Führung schon höher ausfallen müssen. Quasi mit dem Pausenpfiff die beste Chance für die Gäste. Schilz entschied das eins gegen eins jedoch für sich. Somit ging es mit einer verdienten Halbzeitführung in die Pause.
Nach dem Wechsel war der FCE weiter tonangebend. Haider Dirani schloss einen schönen Angriff mit Hilfe des Innenpfostens ins Gehäuse ab und stellte auf eine drei Tore Führung. Von nun an merkt man den Gästen an, dass der Glaube an drei Punkte nicht mehr richtig aufkeimte. Der FCE erspielte sich mehrere Chancen. Der nächste Trreffer fiel jedoch nach einem Standard. Wassmer zirkelte den Ball um die Mauer und netzte sehenswert ein. Am Ende folgten zwei weitere Treffer durch Dirani und Baumer.
Der FCE gewinnt auf heimischen Rasen auch in der Höhe verdient gegen den Gast aus Bad Krozingen. Man lies zu keiner Zeit Zweifel aufkommen und behielt folgerichtig die Punkte in Emmendingen. Am kommenden Mittwoch gastiert man im Nachholspiel und Derby um 19:00 Uhr in Köndringen. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans und möchte einen weiteren wichtigen Dreier nachlegen.Der FCE spielte mit:

Joshua Schilz, Nebil Vanci (77′ Steinle), Michi Tomm, Matej Babic (66′ Rutz) , Fabian Strittmatter, Tim Baumer, Tim Reick, Patrice Wassmer (77′ Türk), Kevin Schlegel, Haider Dirani (66′ Martin), Marko Radovanovic (48′ Steffen Kemmet)

Vorschau: Dienstag, 07.05.2024 um 20:00 Uhr Spvgg. Untermünstertal II – FCE II;  Mittwoch, 08.05.2024 um 19:00 Uhr TV Köndringen  – FCE I; Sonntag, 12.05.2024 um 15:00 Uhr SC Reute I – FCE I; Sonntag, 12.05.2024 um 12:30 Uhr SC Reute II – FCE II

Marius Kasten

1. Maihock des FCE – ein wunderschöner Tag im Elzstadion

für weitere Bilder bitte auf das Foto klicken

Bei idealem Wetter fand am Mittwoch dieser Woche der erste Maihock des FCE statt. Zunächst als Fest für die FCE-Familie angedacht, fanden auch viele weitere Besucher den Weg ins Elzstadion. Sie wurden vom FCE-Bistroteam bestens bewirtet, erfreuten sich der vielen Aktivitäten auf und neben dem Platz und einige konnten am Ende auch noch einen schönen Preis aus der gut bestückten Tombola, die am Nachmittag verlost wurde, mit nach Hause nehmen.

Das interne 11m-Turnier der FCE-Teams gewann eine Auswahl unserer A-Junioren. Im Rahmen dieses Wettbewerbs ereignete sich dann der einzige Negativpunkt des Tages, als der Torwarttrainer unserer Aktiven, Andi Klem, sich bei der letzten Aktion den Arm brach. Auf diesem Wege liebe Grüße und gute Besserung an unseren Andi.

Den Hauptpreis der Tombola, ein von der Firma Zweirad Dages gespendetes Mountainbike, gewann ein Köndringer. Der “geilste Grieche” (sh. Foto) Dimitrios Vetos, allen Sportlern der Region als “Taki” bekannt, war der glückliche Gewinner.

Bei der Veranstaltung wurde  die Spendenaktion des FCE für die Sanierung des Kunstrasenplatzes gestartet. Der Gesamterlös der Veranstaltung kommt diesem Projekt zugute, ein guter Start für das ambitionierte Projekt.

Renzo Düringer

Finale, Finale !

 

FCE AH siegt gegen die SG Wyhl/Endingen AH 1:0

Unsere FCE AH Ü35 steht im Finale des Bezirkspokals. In einer ausgeglichenen Partie sah es bis kurz vor Schluss nach einer Verlängerung aus. Doch ein abgefälschter Schuss von Michele Pasquarelli fand den Weg ins Tor. Mit viel Leidenschaft wurde dann der Sieg ins Ziel gerettet. Das Finale findet am 4.5 um 17 Uhr in Weisweil statt. Dort trifft unser Team auf die AH von Freiburg St. Georgen.

Christian Rees