A-Junioren trotz zweimaliger Führung mit Derbyniederlage

Die A-Junioren zeigen sich diese Saison stark verbessert im Vergleich zu den Vorsaisons. Gegen einen spielstarken Freiburger FC war es eine interessante Verbandsliga-Partie, in der vor allem in Hälfte eins das Spiel sehr ausgeglichen war. Die zweimalige Führung des FCE glich der FFC jedoch postwendend  aus. Der 3:2 Führungstreffer für die Gäste nach sehenswertem Kombinationsfußball wäre reif für das Lehrbuch gewesen. Das Capezzera-Team steckte nicht auf und stemmte sich mit Vehemenz gegen die drohende Niederlage und hielt die Partie bis in die Nachspielzeit offen. Bei einem letzten Eckstoß wurde alles nach vorne geworfen und quasi mit dem Schlußpfiff des besten Mannes auf dem Platz – Schiedsrichter Hendrik Kirschner aus Freiburg – erzielte der Oberliganachwuchs des FFC den Treffer zum 4:2 Endstand. Schade, eine gutze Leistung aus FCE-Sicht wurde nicht mit einem Punktgewinn belohnt. Alles in allem geht der Sieg für die Gäste aber vollkommen in Ordnung, beim FCE kann man aber auf diese gute Leistung weiterhin aufbauen.

Marcus Mädler

Pokalspiel der A-Junioren in Lahr auf Wunsch der Gastgeber abgebrochen

Durch eine schwere Verletzung eines Lahrer Spielers (ohne Verschulden unserer Mannschaft) entschloß sich die Mannschaft der SG Lahr, das Pokalspiel gegen unsere A-Junioren beim Stande von 4:0 für den FC Emmendingen abzubrechen. Daraufhin brach der Schiedsrichter die faire Begegnung in der 55. Spielminute ab und wird entsprechend im Spielberichtsbogen den Grund vermerken, dass dies der ausdrückliche Wunsch der SG Lahr und deren freiwillige Entscheidung war. Unsere A-Junioren müßten damit die nächste Pokalrunde erreicht haben, dass letztenliche Urteil wird aber das Sportgericht treffen nach Vorlage des Meldebogens des Schiedsrichters. Das wichtigste ist aber, dass es dem Lahrer Spieler schnell wieder besser geht. Von Seiten des FCE an dieser Stelle gute Genesungswünsche nach Lahr.

Marcus Mädler

A-Junioren mit wichtigem Auswärtssieg in Sinzheim

Das war eine wahrliche Aufholjagd mit Happy End für unsere A-Junioren bei ihrem Auswärtsspiel in Sinzheim. Das Capezzera-Team lag zur Halbzeit bereits mit 3:0 zurück und somit klar auf der Verliererstraße. Doch mit einer tollen Moral drehte das FCE-Nachwuchsteam noch die Partie und erzielte in der 80. Minute sogar den Endstand zum 4:3 aus FCE-Sicht. Am Ende konnten also doch noch die nach den ersten 45 Minuten nicht mehr für möglich gehaltenen drei ganz wichtigen Auswärtspunkte auf der Habenseite der Verbandsligatabelle verbucht werden.

Marcus Mädler

Die C-und die A-Jugend erreichen die nächste Runde im Verbandspokal

Der Favoritenrolle gerecht geworden sind unsere A-Junioren in der ersten Runde des Verbandspokals. Mit einem am Ende deutlichen 6:1 Erfolg bei der SG Simonswald erreicht das Capezzera-Team die nächste Runde. Ganz anders waren die Vorzeichen im Spiel unserer C-Junioren. Hier war der eine Klasse höher spielende Verbandsligist vom Bahlinger SC zu Gast. Durch eine tolle kämpferische Leistung konnte mit einem 2:1 Erfolg nach Verlängerung (nach regulärer Spielzeit stand es 1:1) der Einzug in die nächtse Pokalrunde bei den jungen FCE`lern gefeiert werden. Die B-Junioren stehen durch ein Freilos bereits in der nächsten Pokalrunde.

Marcus Mädler

Der FCE heißt seinen neuen FSJ’ler Luca Rombach herzlich wilkommen

Liebe Fußballfreunde,
ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen, da ich zum 15.08.2021 die freigewordene FSJ-Stelle beim FC
Emmendingen 03 e.V. aufgenommen habe.
Mein Name ist Luca Rombach. Ich bin 18 Jahre alt und wohnhaft in Teningen-Heimbach.
Nach Abschluss des Gymnasium Kenzingen mit dem Abitur in diesem Jahr, will ich die Zeit zwischen
Schulende und Aufnahme eines Studiums mit der FSJ-Stelle überbrücken, um so Einblicke in die
Vereins- und Jugendarbeit sowie im sozialen und pädagogischen Bereich zu erhalten.
Ich spiele beim FC Emmendingen seit drei Jahren Fußball (derzeit in der A-Jugend). Mit dem
Vereinsfußball begonnen, habe ich beim SV Heimbach und bin dann über die Stationen JFV Untere
Elz und SFE Freiburg nach Emmendingen gekommen.
Ich freue mich auf ein spannendes, abwechslungsreiches und lehrreiches Jahr.
Luca Rombach

Schöne Auszeichnung für Christian Tabakar

Erfreuliche Post hat dieser Tage unser A-Juniorenspieler Christian Tabakar erhalten. Der Auswahltrainer des Südbadischen Fußballverbandes Andre Malinowski hat den Mittelfeldspieler zu einem Tageslehrgang der Südbadischen Auswahl des Jahrgangs 2003 am Dienstag, 27.10.2020 auf das Sportgelände des SC Eichstetten eingeladen.

Wir wünschen Christian einen guten Lehrgangsverlauf und viel Erfolg.

Marcus Mädler    Dominik Falk

 

Massimo Capezzera kehrt zum FCE zurück !

Trainerwechsel bei den A-Junioren zur neuen Saison

Nachdem unser derzeitiger A-Jugendtrainer Kevin Garnelis dem Verein mitteilte, kommende Saison nicht mehr zur Verfügung zu stehen, kann der FCE einen alten Bekannten im Elzstadion begrüßen.

Der 33-jährige B-Lizenzinhaber Massimo Capezzera wird ab der kommenden Saison die Geschicke unserer U19 leiten.
Dieser war von 2015 bis 2019 bereits erfolgreich für die B- und A-Junioren tätig.
Unter seiner Regie konnten die Teams immer Top-Platzierungen erzielen und viele Talente formen.
So schafften es zahlreiche Spieler in die Südbadische Auswahl.

Umso mehr freuen wir uns, Massimo nach seinem kurzen Abstecher zu den Aktiven des SV Rot-Weiss Glottertal, ab der kommenden Saison wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Sollte die Runde noch einmal aufgenommen werden, wünschen wir unserem Trainer Kevin mit seinem Team viel Erfolg, welcher hoffentlich mit dem Klassenerhalt belohnt wird.

Christian Rees

Sieg und Niederlage in Testspielen der A-Junioren

In der vergangenen Woche haben die A-Junioren zwei Testspiele zur Vorbereitung auf die Rückrunde in der Verbandsstafell ausgetragen. Zunächst empfing das Garnelis-Team am Mittwoch auf dem FCE-Kunstrasen die Altersgenossen der JFV Untere Elz. Die Partie ging mit 2:4 verloren. Besser lief es dann am Freitag an gleicher Wirkungsstätte im Spiel gegen die SG Endingen. Bei starkem Nebel und schwer zu spielenden Verhältnissen behielt dieses Mal das FCE-Team mit 3:2 die Oberhand.

Marcus Mädler

A-Junioren unterliegen Radolfzell mit 0:2

Das letzte Punktspiel in 2019 gegen die Gäste vom FC Radolfzell zeigte wieder einen deutlichen Aufwärtstrend in der Leistung unserer A-Junioren. Trotz der 0:2 Niederlage konnte die Begegnung über weite Strecken ausgeglichen seitens FCE gestaltet werden. Doch wie so oft brachte sich die Mannschaft durch katastrophale individuelle Fehler um den verdienten Lohn. Durch einen Doppelschlag wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff rannte das Team von Kevin Garnelis einmal mehr einem Rückstand hinterher. Und wenn man selbst keine Tore erzielt weil einfach die Durchschlagskraft in der Offensive fehlt, steht man am Ende einmal mehr leider mit leeren Händen da.

Marcus Mädler

B-Junioren nach 5:1 Erfolg bei JFV Rastatt mit viertem Sieg in Folge

A-Junioren holen mit einem 3:0 Erfolg ersten Dreier beim Kellerduell gegen RW Weilheim

weitere Bilder bitte Foto anklicken

Durch ihren vierten Sieg in Folge haben sich die B-Junioren in der Landesliga in der Spitzengruppe festgesetzt. Diese positive Entwicklung und Serie darf nach dem Geschmack der Verantwortlichen gerne noch weiter lange anhalten …. Beim 5:1 Erfolg in Rastatt trafen für den FCE-Nachwuchs Christian Tabakar, Luca Rombach (2x), Nedim Mahovac und Nebil Vanci. Lange mußten die A-Junioren auf ein Erfolgserlebnis in dieser Saison in der Verbandsstaffel warten. Am Samstag war es dann endlich soweit. Aufgrund einer tollen Leistungssteigerung in Hälfte zwei wurde das Kellerduell gegen RW Weilheim mit 3:0 für sich entschieden. Die Tore für den FCE erzielten Nico Heim, Maximilian Disch (nach toller Vorarbeit des besten FCE-Spielers an diesem Tag Adrian Gashi) und Prince Edwar Okolo.

Marcus Mädler

 

A-Junioren in neuem Outfit Dank großzügiger Unterstützung

Hintere Reihe stehend von links nach rechts: Co-Trainer/Betreuer Dominik Disch , Jannick Grahlmann, Prince Okolo, Sebastian Aichele, Philipp Pascenko, Gaetano Zirilli, Stefan Radu, Nico Heim, Trainer Kevin Garnelis , Trainingsanzug Sponsor + Geschaftsführer Fa. Südpower Richard Faller Vordere Reihe sitzend von links nach rechts Maximilian Disch, Torben Rutz, Albionit Morina, Eyüp Musaoglu, Laurin Lettow  Elyesa Musaoglu, Sebastian Saier, Daniel Becker, Adrian Gashi Es fehlen : Co-Trainer Marius KastenLiam Ziemer, Daniel Eidemüller, Alseny Bangoura, Luca Türk, Sandro Wiestler
Die A-Junioren des FCE wurden dieser Tage mit schicken neuen Trainingsanzügen und Polos ausgestattet. Dies wurde ermöglicht durch die großzügige Spende der Fa. Südpower in Freiburg-Hochdorf, dem Experten für Bad, Heizung und Gebäudemanagement. Ein herzliches Dankeschön an den Geschäftsführer Richard Faller für die tolle Unterstützung der Jugendarbeit beim FC Emmendingen. Ebenfalls bedanken möchten sich die A-Junioren bei Karin Disch, Inhaberin des Geschenkartikelgeschäfts “Glücklich” in Endingen für die großzügige Unterstützung bei der Anschaffung des neuen Trikotsatz für die A-Junioren.