Flutlicht

„Das Projekt „Flutlicht“ konnte zwischenzeitlich erfolgreich abgeschlossen werden. Da die neue Anlage nicht nur deutlich heller, sondern auch erheblich energieeffizienter arbeitet – es werden Einsparungen von 70 bis 80 % und sogar darüber erzielt – erfüllt der FCE die Anforderungen für Klimaschutzprojekte des BMU und hat hierfür einen Zuschuss beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit beantragt . Der FCE freut sich, seinen Teil zum Klimaschutz mit diesem Projekt beitragen zu können.“

Am Samstag, 09.02.2019 Vorbereitungsspiel des FCEI bei der SG Simonswald

Für die erste Manschaft des FCE stehen binnen 5 Tagen zwei Testspiele auf dem Programm. Das Team von Mark Costa und Marc Binder tritt zunächst am Samstag, 09.02.2019 um 16:00 Uhr bei der SG Simonswald an. Auf dem heimischen Kunstrasen empfängt dann das Team am Mittwoch, 13.02.2019 um 19:00 Uhr des FSV Altdorf zum Test.

Die AI-Junioren empfangen zu einem interessanten Vorbereitungsspiel die Altersgenossen des Oberligisten FV Lörrach-Brombach am Samstag, 09.02.2019 auf dem FCE-Kunstrasen. Anstoß dieser Begegnung ist um 12:00 Uhr.

Marcus Mädler

Ein Sieg, eine Niederlage am Wochenende

Zwei Vorbereitungsspiele mit Beteiligung von FCE-Teams fanden am vergangenen Wochenende statt. Im Rahmen ihres Trainingslagers in Zell am Harmersbach traf das Landesligateam am Samstag auf den TSV Willstätt. Diese Begegnung konnte mit 5:1 gewonnen werden. Die A-Junioren spielten am Sonntag gegen die erste Mansnchaft des SV Heimbach. Die Partie wurde mit 0:3 verloren.

Marcus Mädler

Neuer A-Juniorencoach gesucht

Massimo Capezzera sucht zur neuen Saison eine neue sportliche Herausforderung

Nach vier Jahren überaus erfolgreicher Jugendtrainertätigkeit in unserem Verein, davon zunächst zwei Jahre als B- und anschließend zwei Jahre als A-Juniorentrainer, möchte der 31-jährige gebürtige Kollnauer Massimo Capezzera nach vielen Jahren in der Jugendarbeit – vor dem FCE gab es bereits Trainerstationen beim FC Kollnau, dem FC Denzlingen und dem Offenburger FV – zur neuen Saison gerne eine ambitionierte Aktivmannschaft hauptverantwortlich als Trainer übernehmen. Alternativ kommt auch eine höherklassig spielende Jugendmannschaft infrage. Interessierte Vereine können sich melden unter capezzeramassimo@web.de

Der FCE ist somit auf der Suche nach einem Nachfolger. Interessierte können sich bei Christian Rees melden: christian.rees@gmx.de, Tel. 0178 3278445.

FC Emmendingen 03 e.V./Der Vorstand

Noah Dägele, Felipe Vales Pina und Christian Tabakar zu Lehrgängen der Süpdbadischen Auswahl eingeladen

Vom 14.01.2019 – 15.01.2019 findet in der Südbadischen Sportschule in Steinbach ein Lehrgang für den Auswahljahrgang 2001 statt. Hierzu wurden auch unsere A-Juniorenspieler Noah Dägele und Felipe Vales Pina von Verbandstrainer Andre Malinowski eingeladen.

Der gleiche Lehrgang findet dann am 18.01.2019 für den Jahrgang 2003 auf dem Sportgelände des SC Gutach-Bleibach statt. Mit Christian Tabakar wurde auch ein Spieler unserer B-Junioren für diesen Lehrgang von Verbandstrainer Andre Malinowski nomininiert.

Wir wünschen unseren Nachwuchsspielern einen guten und erfolgreichen Lehrgangsverlauf.

Marcus Mädler

FCE I scheidet wie in Herbolzheim auch in Teningen im Viertelfinale aus

weitere Bilder bitte Foto anklicken

 A-Junioren schlagen sich tapfer und scheiden in der Trostrunde aus

Am Finaltag beim Teninger Hallenturnier setzte sich die Landesligamannschaft des FCE mit zwei Siegen in ihrer Gruppe gegen den TV Köndringen (4:2) und den FV Nimburg (2:0) durch und erreichten auf direktem Wege das Viertelfinale. Wie schon beim Hallenturnier in Herbolzheim wurden auch in Teningen die Viertelfinalbegegnungen im Losverfahren ermittelt. Und wie auch in Herbolzheim fiel das Los auf den Favoriten für den Turniersieg, den Bahlinger SC. Trotz guter Gegenwehr setzte sich der Oberligist und späterer Turniersieger (4:2 im Finale gegen den FC Teningen) auch in diesem Viertelfinale durch (4:2) und somit war für das FCE-Team im Viertelfinale das Turnier beendet.

Die A-Junioren hatten es in ihrer Gruppe am Finaltag mit den FC Denzlingen und den A-Junioren der SG Simonswald zu tun. Das Spiel gegen den Verbandsligisten FC Denzlingen war lange Zeit auf Augenhöhe, ging aber mit 1:3 verloren. Nur mit einem Sieg gegen die A-Junioren der SG Simonswald (5:4) konnte der Einzug ins Viertelfinale über die Trostrunde gewahrt werden. In der Trostrunde fehlte nur eine Minute, um gegen den Verbandsligisten SV Endingen ein Remis zu erzielen. Mit 2:3 ging diese Partie aber knapp verloren und da im weiteren Gruppenspiel sich Biengen und Endingen Unentschieden trennten, stand das Ausscheiden aus dem Turniert fest und war das weitere Spiel gegen den SV Biengen nur noch für die Statistik und ging mit 1:5 verloren.

Marcus Mädler

FCE I qualifiziert sich für den Finaltag in Teningen; FCE II ausgeschieden

Die A-Junioren heute ab 19:30 Uhr in Teningen am Start

Mit drei Siegen (3:2 gegen Windenreute, 7:0 gegen ESV Freiburg und 5:4 gegen Teningen III) und einer Niederlage (2:4 gegen Denzlingen) konnte sich die erste Mannschaft des FCE als Gruppenzweiter hinter dem FC Denzlingen für den Finaltag am Sonntag beim Teninger Hallenturnier qualifizieren. Ab 13:45 Uhr ist das FCE-Team am Sonntag im Einsatz. In einer „Hammergruppe“ war das Team FCE II chancenlos und schied mit vier Niederlagen aus. Die Jungs wehrten sich aber tapfer gegen die Teams von Endingen, Teningen I, Sportfrd. Eintr. Freiburg und Freiburg-Tiegen. Die Moral und Einstellung auf dem Platz hat gestimmt, die Gegner waren einfach stärker.

Durch den erreichten 3. Platz beim A-Jugendturnier noch gegen Ende des alten Jahres haben sich auch die FCE-A-Junioren für das Aktiven-Hallenturnier des FC Teningen qualifiziert. Heute Abend wird das Team von Massimo Capezzera und Franco Tanzi versuchen, ebenfalls einen der ersten drei Plätze in ihrer Gruppe zu erzielen, um dann am Finaltag am Sonntag in Teningen mit dabei zu sein.

Marcus Mädler

FCE scheidet in Herbolzheim im Viertelfinale gegen den späteren Turniersieger Bahlinger SC aus

Beim Hallenturnier in Herbolzheim traf das Costa-Team am Finaltag in den Gruppenspielen auf die Teams der SG Nordweil und des FC Teningen. Nur die beiden Erstplatzierten qualifizierten sich für die Viertelfinalspiele. Im ersten Spiel gegen Nordweil unterlag die junge FCE-Mannschaft trotz 2:1 Führung der SG Nordweil mit 2:3. Da Nordweil zuvor gegen Teningen ihre Partie verloren hatte, mußte für ein Weiterkommen unbedingt gegen den Lokalrivalen gewonnen werden. In einem spannenden Match gelang dies da kurz vor Spielende Felix Wolf per Kopf (!) den Siegtreffer zum 2:1 erzielte. Aufgrund des besseren Torverhältnis standen somit der FC Teningen und der FCE im Viertelfinale. Das Los beschied dem FCE keinen geringeren Gegner als den Topfavoriten Bahlinger SC. Gegen den späteren Turniersieger (im Finale mit 5:2 gegen den FC Teningen erfolgreich) war man schließlich chancenlos und unterlag mit 5:1.

Am kommenden Mittwoch, 02.01.2019 geht der Budenzauber für den FCE weiter. Ab 17:45 Uhr spielt FCE I in Teningen seine Gruppenspiele und ab 20:00 Uhr greift dann auch der FCE II ebenfalls in Teningen ins Turniergeschehen ein.

Marcus Mädler

FCE bei Hallenturnieren zwischen den Jahren im Einsatz

Traditionell nimmt der FC Emmendingen an zwei Hallenturnieren in der Regio zwischen den Jahren teil. Noch zum Ende des ablaufenden Jahres beginnt der Budenzauber in Herbolzheim für das Costa Team am Samstag, 29.12.2018. In der Gruppe V trifft der FCE auf die Mannschaften der SG Hecklingen/Malterdingen, des FV Nimburg, des SV Kenzingen und des FV Herbolzheim I. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für den Finaltag am Sonntag,30.12.2018.

Weiter geht es dann gleich zu Beginn des neuen Jahres beim Dreikönigsturnier des FC Teningen. Dort wird der FCE mit beiden Aktivteams vertreten sein. Am Dienstag, 02.01.2019 spielt der FCE I in seiner Gruppe ab 17:45 Uhr gegen den FC Denzlingen, den FC Teningen III, den FV Windenreute und des ESV Freiburg. Gleich im Anschluß an diese Gruppenspiele greift auch der FCE II ins Turniergeschehen ein. Ab 20:15 Uhr sind hier die Gruppengegner der SV Endingen, der FC Teningen I, Spfrd./Eintr. Freiburg und der SC Freiburg-Tiengen. Beim Hallenturnier in Teningen qualifizieren sich die ersten drei Teams in den jeweiligen Gruppen für den Finaltag am Sonntag, 06.01.2019.

In dieser Woche findet auch für die Jugendteams der traditionelle Allmed-Cup in der Teninger Ludwig-Jahn-Halle statt. Vom FCE dabei sind die AI-Junioren (heute Donnerstag ab 18:00 Uhr), die BI-Junioren (Samstag, 29.12. ab 16:00 Uhr), die CI-Junioren (Sonntag, 30.12. ab 17:00 Uhr), sowie die DII und die DI-Junioren (Sonntag, 30.12. ab 10:00 Uhr bzw. ab 12:30 Uhr) und am Freitag, 28.12. die EI-Junioren ab 12:50 Uhr.

Marcus Mädler

1. FCE-Adventssingen ein voller Erfolg

weitere Bilder bitte Foto anklicken

2.400 Euro für 2 soziale Zwecke gesammelt

Das erste Adventssingen im Emmendinger Elzstadion war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Auf der nahezu voll besetzten Tribüne hatten mehr als 500 Besucher große Freude beim Weihnachtsliedersingen, der Musikverein Sexau spielte mit großer Freude dazu auf, unser ehemaliger Stadtpfarrer Georg Metzger brillierte als Moderator und Animateur für die erfreulich zahlreich anwesenden Kinder und am Ende konnten sich die Empfänger der eingesammelten Spenden über sage und schreibe 2396,56 Euro freuen.

Der FCE bedankt sich bei allen, die diese Veranstaltung zu einem so tollen Erfolg gemacht haben. Den Besuchern der Veranstaltung, die durch ihr Mitwirken und ihre Spendenbereitschaft den eigentlichen Zweck des Abends grandios erfüllt haben. Dem Musikverein Sexau, Stadtpfarrer i.R. Georg Metzger und dem Bewirtungsteam des FCE, die sich nicht zu schade waren, einen Tag vor Weihnachten noch für unsere Gäste da zu sein. Dem Organisator Christian Rees und allen, die beim Aufbau und der Organisation geholfen haben. Der WG Mundingen, dem Café Fietz, der Bäckerei Kaffeekännle und der Metzgerei Winterhalter für ihre Sachspenden sowie den Sponsoren der Veranstaltung (Postbank Immobilien, Spöri Schreibwaren, Quad-Point Breisgau, Sanitär Rees und 4tobox) durch deren Unterstützung die Kosten der Veranstaltung gedeckt werden konnten, so dass der gesamte Spendenbetrag in voller Höhe weiter gegeben werden kann. Ein ganz besonderer Dank geht an Thomas Nietzel, der unser Stadion weihnachtlich schmückte und Nicolas Fox (FOX-LIGHT) der für die überaus gelungene Beleuchtung sorgte.

Wir waren geradezu überwältigt vom Zuspruch, den diese Veranstaltung erfahren hat. Alle die gestern dabei waren und auch alle, die gestern (noch) nicht dabei waren, sollten sich daher schon mal den 22. Dezember 2019 für die zweite Auflage des FCE-Adventssingens reservieren.

Renzo Düringer

Hier geht’s zur Presseschau:

http://www.badische-zeitung.de/emmendingen/400-saengerinnen-und-saenger-kamen-zum-adventssingen-ins-elzstadion

https://www.regiotrends.de/de/schon-gelesen/index.news.392621.html