5:2-Sieg im ersten Testspiel

weitere Bilder bitte Foto anklicken. Bilder N.Schleier

Zum Abschluss der ersten Trainingswoche kam das neuformierte FCE-Team zu einem 5:2-Sieg gegen den A-Kreisligisten FV Sasbach. In einer durchaus ansehnlichen Partie, in der insgesamt 20 Spieler zum Einsatz kamen, waren Moritz Bange (2), Sedat Sezgin (2) und Amarah Souah die Torschützen.

Nach 4 weiteren Trainingseinheiten in der kommenden Woche ist das Costa-Team am Samstag, den 07.07. zu Gast bei der Mannschaftsvorstellung des FC Sexau und tritt dort um 17 Uhr gegen den Gastgeber an.

Renzo Düringer

SC Freiburg und der FCE gewinnen bei den E- und D-Junioren den FCE Jugend Cup

Bei herrlichen Wetter fand am vergangenen Samstag der FCE Jugend Cup der E- und D-Junioren statt. Den Anfang machten die E-Junioren und zeigten in vielen Spielen einen tollen Fußball. Dabei wurde der SC Freiburg seiner Favoritenrolle gerecht gewann am Ende das Turnier souverän.

Bei den D-Junioren bestimmten die beiden Bezirksliga Mannschaften – der Bahlinger SC und der FC Emmendingen das Turnier. Im Finale stand es nach der regulären Spielzeit  0:0, das fällige Neunmeterschießen konnte der FCE dann für sich entscheiden.

Alle Mannschaften hatten einen riesigen Spass auf dem Platz und auf den vielen Hüpf- und Wasserburgen. Im Anschluss fand ein toller gemeinsamer Saisonabschluss der E- und D-Junioren statt. Beim gemeinsamen Grillen und Fußball schauen wurde das spannende Spiel der deutschen Nationalmannschaft geschaut, welches ja bekanntermaßen mit einem Happy End endete.

Wir Trainer möchten uns an dieser Stelle noch mal bei allen Helfern bedanken, die diesen tollen Tag ermöglicht haben. Wir wünschen allen Spielern bei den neuen Herausforderungen alles Gute!

Eure Trainer der E- und D-Jugend.

(Fast) Alles neu beim FCE

Zahlreiche Kaderveränderungen zur neuen Saison

Beim FC Emmendingen freut man sich, zur neuen Saison viele Neuzugänge präsentieren zu können.

Hierzu zählen zunächst unsere bisherigen A-Juniorenspieler Lauritz Merle (Torwart), Felix Wolf, Niklas Blatter, Pascal Martin, Ardit Gashi, Andrea Bolzan, Jakob Grießbaum, Moritz Bange, Levin Fleig und Ousman Jasseh, Es handelt sich hierbei ausschließlich um Stammspieler unserer A-Junioren-Verbandsligamannschaft, die zum Saisonende einen guten 4. Tabellenplatz erreichte und lange um die Meisterschaft mitspielte. Keinesfalls soll mit ihnen lediglich der Kader aufgefüllt werden. Vielmehr sehen wir es angesichts unserer guten und aufwändigen Jugendarbeit geradezu als unsere Pflicht an, ihnen allen die Chance zu geben, in unserer ersten Mannschaft zu spielen. Mehrere dieser Spieler hatten schon Einsätze in der ersten oder zweiten Mannschaft des FCE und konnten dabei zeigen, dass sie bereits jetzt das entsprechende sportliche Niveau aufweisen. Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, eine so hohe Zahl an eigenen Jugendspielern (5 der oben genannten haben bisher noch nie für einen anderen Verein als den FCE gespielt!) im Verein zu halten.

Als externe Neuzugänge werden den FCE zur kommenden Saison Julian Engler und Nico Häringer (beide vom SV Munzingen), Kazbek Ulubiev (SV Opfingen), Hannes Kreutner (SV Breisach), Kerem Aytekin und Felix Remmersmann (beide Freiburger FC) sowie die Torhüter Karl Götte (Freiburger FC) und Stefan Lohrer (SV Vollmaringen) verstärken. Mit 2 weiteren Spielern ist der Verein noch in abschließenden Gesprächen.

Dem FCE treu geblieben sind die Spieler David Künzler, David Wormuth, Frederic Fass, Johannes Gutjahr, Jonathan Hader, Niko Suchowitz, Sedat Sezgin und David Danilovic. Viele von ihnen werden im neuen Team eine deutlich hervor gehobene Rolle spielen, worauf wir uns sehr freuen.

Gecoacht wird unsere Mannschaft zur neuen Saison von Mark Costa. Der 33-jährige B-Lizenzinhaber trainierte zuletzt 6 Jahre lang die zweite Mannschaft des Freiburger FC, mit der er von der Kreisliga A bis in die Landesliga aufstieg und das Team dort direkt in der Spitzengruppe etablierte. Seine umfangreiche Erfahrung in der Heranführung junger Talente an den Aktivenbereich haben die Vereinsverantwortlichen dazu bewogen, Mark Costa unter mehreren Bewerbern den Zuschlag zu geben. Als Aktiver spielte Mark Costa in der Bezirks- und Landesliga (u.a. VfR Ihringen, SV Biengen, Freiburger FC).

Als Co-Trainer steht ihm Marc Binder zur Seite. Der ebenfalls 33-jährige spielte aktiv bei mehreren Vereinen (FC Teningen, FV Herbolzheim, FC Bötzingen) in der Landes- und Verbandsliga und war zuletzt 2 Jahre lang im Juniorenbereich des Freiburger FC als Trainer tätig. Komplettiert wird das Trainerteam von Torwarttrainer Michael Flesch, der diese Rolle zuletzt mehrere Jahre lang bei der SG Wasser-Kollmarsreute ausübte. Für den SV Kollmarsreute war er auch über viele Jahre als Spieler aktiv.

Das Betreuerteam Siggi Bührer und Tina Langner (Physio) bleibt dem Verein erhalten. Jens Lichtle, der sich vorrangig um die neue Mädchenmannschaft des FCE kümmern wird, steht vertretungsweise ebenfalls weiter zur Verfügung. Neu geschaffen wurde die Funktion eines Verantwortlichen für die Betreuung der Schnittstellen zwischen erster und zweiter Mannschaft sowie Jugendabteilung und Aktiven. Wir freuen uns sehr, dass unser langjähriger Aktiver und Trainer der zweiten Mannschaft, Christian Rees diese für uns überaus wichtige Aufgabe übernehmen wird.

Bereits am kommenden Dienstag, den 26. Juni, bittet der neue Cheftrainer Mark Costa das runderneuerte FCE-Team zur ersten Trainingseinheit. Dabei sind neben den genannten Spielern auch noch einige, die in der vergangenen Saison zum Kader der zweiten Mannschaft gehörten sowie der ein oder andere Gastspieler. Das erste Testspiel wurde für Sonntag, den 01. Juli um 18.30 Uhr terminiert. Gegner im Emmendinger Elzstadion wird dabei der A-Kreisligist FV Sasbach sein.

Renzo Düringer
1. Vorsitzender

FCE Jugend Cup am 23.06.2018

Die E- und D-Jugend des FC Emmendingen veranstalten am 23.06. 2018 ihr gemeinsames Sommerturnier mit dem alten Jahrgang. Die E-Jugend spielt im Stadion von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr und die D-Jugend parallel auf dem Kunstrasen und anschließend im Stadion von 12.15 Uhr bis 17.00 Uhr.
Eine Hüpfburganlage, Torwand, Torschussmessanlage und etliche gastronomische Angebote werden den Tag abrunden.  Kommt vorbei und unterstützt die Jungs an diesem besonderen Tag!

Wir freuen uns auf folgende Mannschaften in der E-Jugend:
FC Emmendingen, Bahlinger SC, SC Freiburg mit 2 Mannschaften, FC Waldkirch, SC Reute und der SV Kollmarsreute.

In der D-Jugend: FC Emmendingen, Bahlinger SC, FC Waldkirch, Freiburger FC, FC Denzlingen.

Im Anschluß werden beide FC Emmendingen Jugenden ein WM Deutschland Spiel anschauen können und ihren Jahres-/ Saisonabschluß im Stadion feiern.

Remo Hedrich

4:2 Erfolg der D1 im letzen Saisonspiel bei der PTSV Freiburg

Im letzen Saisonspiel der D1-Junioren zeigte die Mannschaft noch mal eine tolle mannschaftliche Leistung. In den ersten 20. Minuten beherrschte man den Gegner und ging hochverdient mit 1:0 (Jamil Mikait) in Führung. Nach einem unnötigen Ballverlust in der Abwehr kam es zu einem indirekten Freistoß im Strafraum welcher der Geger mit dem ersten Torschuss im Spiel verwandelte. Noch etwas „von der Rolle“ fiel nur eine Minute später das 1:2, so ging es dann in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit merkte man der jungen Mannschaft an, dass sie dieses Spiel unbedingt noch drehen will. So viel der Ausgleich durch einen Strafstoß (Kaya Buchner), den sich der Schütze durch ein tolles Dribbling selbst erarbeitet hat. In der folge erspielte sich das Team weitere Chancen und ging durch sehenswerten Angriff mit 3:2 in Führung (Mika Voßler). Den Schlußpunkt der Partie setzte wiederum Jamil Mikait durch einen tollen Distanzschuss.

Am Ende belegt die junge Mannschaft einen tollen 6. Platz in der Bezirksliga, zu welchem wir Trainer der Mannschaft nur ein großes Kompliment aussprechen können.

Wir Trainer möchten uns auch bei den vielen Eltern bedanken, die uns bei den ganzen Spielen während der Saison unterstützt haben.

Jetzt folgt nächstes Wochenende ein toller Saisonabschluss mit dem „FCE Jugend Cup“.

Oliver Westhäußer

FCE II – SG Broggingen-Tutschfelden 1:3

weitere Bilder bitte Foto anklicken. Bilder N.Schleier

Die zweite Mannschaft des FCE verlor bei brütender Hitze zwar ihr letztes Saisonspiel mit 1:3 (den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich erzielte Torjäger Amara Soumah) gegen die SG Broggingen-Tutschfelden, was aber der guten Stimmung beim anschließenden Grillfest der Mannschaft mit Partnern, treuen Fans und Verantwortlichen keinen Abbruch tat. Einig war man sich bei allen Beteiligten, dass nach einer nicht zufriedenstellend verlaufenen Vorrunde seit der Übernahme durch Trainer Ferdi Rehm zur Winterpause eine neue, erfreuliche Phase ab dem Jahr 2018 eingeleitet wurde. Ebenfalls einig waren sich Mannsachaft und Trainer, dass es gemeinsam auch in der neuen Saison heißen wird diesen eingeschlagenen Weg weiter miteinander zu bestreiten und erfolgreich fortzuführen. Und darüber freut man sich beim FCE sehr !

Marcus Mädler

Vereinskleidung nun einfach online bestellbar

Ab sofort besteht die Möglichkeit für alle Mitglieder bei unserem Partner Teamsport Kohl online unter www.teamsport-kohl.de selber Vereinskleider zu Vereinskonditionen zu bestellen. Eine ausgesuchte Kollektion von ca. 60 Artikeln steht hierbei zur Verfügung. Somit kann jedes Mitglied nach eigener Registrierung dort bestellen. Die Grundausstattung wird von jedem Jugendtrainer festgelegt. Darüber hinaus kann jeder noch zusätzlich Kleider und Zubehör mit FCE Logo bestellen. Damit ist schneller erkennbar: ein Verein, eine Stadt, ein Ziel : FC Emmendingen!

Remo Hedrich

Versöhnlicher Auftritt

FCE gewinnt unter der Regie von Christian Rees sein letztes Saisonspiel gegen Freiburg-St.Georgen mit 4:2
Man merkte von Beginn an, dass beide Teams frei aufspielen konnten. Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Landesligaspiel, angereichert mit so manchem technischen Kabinettstückchen und einem ordentlichen Tempo. Nach 15 Minuten prüfte Timo Welz Gästekeeper Braun erstmals mit einem satten Drehschuss. Kurz darauf spielte Daniel Blanco Carvalho einen wunderbar temperierten Ball in die Tiefe auf den durchgestarteten A-Jugendlichen Moritz Bange, dessen Flanke zwar noch abgefälscht wurde, jedoch glücklich bei Sedat Sezgin landete, der blitzschnell aus der Drehung abzog und so den Ball unhaltbar ins lange Eck schickte (22. Minute). Im direkten Gegenzug öffnete sich St. Georgens Superdribbler Elias Schmidt-Riese in der Mitte ein Loch in der FCE-Defensive, das ungefähr so breit war wie der Grand Canyon. Also erzielte Schmidt-Riese ohne Probleme das 1:1 (23.). Nach der Pause setzte sich das muntere Spielchen fort. Nach Flanke von Sebi Schmidt in den Gästestrafraum ließ Daniel Blanco-Carvalho den Ball ganz geschickt durch zu Timo Welz, der cool blieb und das 2:1 erzielte (51.). Danach gab es gute Chancen auf beiden Seiten, bevor dann wieder Schmidt-Riese den erneuten Ausgleich besorgte (69.). Nach einer tollen Kombination über Erik Schmidt und den inzwischen als Sturmtank nach vorne beorderten Tobias Göbel erlief sich David Wormuth den Ball im gegnerischen Sechzehner und traf zum 3:2 (73. Minute). Da angesichts des warmen Wetters nun spürbar die Kräfte etlicher Spieler nachließen, häuften sich die Torchancen für den FCE. Einen Tempogegenstoß aus der eigenen Hälfte heraus schloss Frederic Fass (nach Spurt über das ganze Feld) mit einem feinen Heber ab, der nur knapp das Ziel verfehlte. Kurz darauf spielte Tobias Göbel einen Traumpass in den freien Raum auf den schnellen A-Jugendlichen Ousman Jasseh, der zum 4:2 abschloss. Die wunderbar unaufgeregt von Christian Rees als Coach betreute FCE-Truppe versöhnte die Fans im letzten Saisonspiel also noch einmal mit einem spritzigen Spiel und einem Sieg.
Der FCE spielte mit: Preuß, E.Schmidt, Göbel, Fass, Künzler, Beck, Blanco-Carvalho (Wormuth), Bange, S.Schmidt (Jasseh), Welz, Sezgin
Michael Zäh