Nach 90 Minuten 1:1 und im Elfmeterschießen knapp das Finale verpaßt

Gute Besserung Felix Wolf

Bei den offenen Freiburger Stadtmeisterschaften in St. Georgen traf das Costa-Team im Halbfinale am Sonntag auf den Gastgeber und Mit-Landesligisten FC Freiburg-St. Georgen. Nachdem bereits am Samstag die Mannschaft über volle 90 Minuten in Mundingen gegangen war, stand auch in diesem Halbfinale nochmals eine gesamte Spieldauer von 90 Minuten an. Das Team machte es gegen den Gegner vom Pokalspiel am kommenden Samstag um 17:00 Uhr im Elzstadion gut und ging durch Julian Engler mit 1:0 in Führung. Eine der ganz wenigen Chancen nutzte St. Georgen zum Ausgleich. Trotz zahlreicher guter Torchancen für den FCE blieb es bei diesem Spielstand bis zum Abpfiff der Partie. Der Einzug ins Finale mußte durch ein Elfmeterschießen entschieden werden, welches der FCE knapp verlor. Das Finale gewann der SV Endingen gegen Freiburg St. Georgen mit 2:0.

Die Mannschaft und alle Verantwortlichen wünschen Abwehrspieler Felix Wolf eine schnelle und gute Besserung. Nach einem Zusammenprall mit seinem Gegenspieler mußte Felix das Feld verlassen und wurde sogar mit dem Roten Kreuz zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es wurde eine starke und vor allem schmerzhafte Rippenprellung diagnostiziert. Hoffentlich kann Felix bald auf dem Feld wieder seinem Team zur Seite stehen.

Marcus Mädler

Wer kann helfen ?

Der FCE möchte gerne einen seiner Spieler aus den Aktiven bei seiner Suche nach einer Wohnmöglichkeit unterstützen und bittet um Mithilfe. Gesucht wird eine kleine 1 – 1,5 Zimmer-Wohnung oder sehr gerne auch Mitwohnmöglichkeit in einer Wohngemeinschaft. Miete in angemessenem Rahmen ist garantiert.

Für weitere Fragen und Tipps bitte an den Ansprechpartner Marcus Mädler unter 0172/7607768 oder marcus.maedler@gmx.de wenden.

Besten Dank !
Marcus Mädler