Gerechtes Unentschieden: FCE I – SG Simonswald/Obersimonswald I 1:1 (1:0)

für weitere Bilder bitte das Foto anklicken
für weitere Bilder bitte das Foto anklicken

Die lange Siegesserie von zwölf Siegen in Folge ist gerissen und trotzdem bleibt der FC Emmendingen im dreizehnten Spiel in Folge ungeschlagen. Gegen einen starken Gegner aus Simonswald/Obersimonswald trennt man sich am Ende mit einem alles in allem gerechten 1:1 Unentschieden. Die Partie begann perfekt für die Mannschaft von Pascal Spöri und Andi Klem. Winterneuzugang Haider Dirani vollendete eine starke Vorlage von Tim Baumer zur frühen Führung für die Heimelf. Die FCE-Elf zeigte sich in der ersten Hälfte stark im eigenen Ballbesitz und verteidigte kompakt im Verbund. Die Gäste waren besonders bei Standards gefährlich. Mehrere gut getretene Eckbälle flogen in den Strafraum von Torhüter Max Schwabe. Diese konnten jedoch aufmerksam verteidigt werden. Die Gäste waren auch mit langen Bällen hinter die Abwehrkette stets gefährlich. Die FCE-Hintermannschaft war hingegen stets aufmerksam und lies aus dem Spiel heraus nur wenige Chancen in Halbzeit eins zu. Die zweite Spielhälfte begann kurios. Erst scheiterte der Gast am Querbalken. Im Gegenstoß war es Marko Radovanovic der am Pfosten scheiterte. Kurz zuvor war es wiederrum Marko Radovanovic welcher die Führung hätte ausbauen können. Toll freigespielt verfehlte sein Schuss das Tor nur haarscharf. Die Gäste wurden jedoch etwas druckvoller und erspielten sich ebenfalls die ein oder andere gute Gelegenheit. Der Ausgleich sollte aber durch einen Standard fallen. An einem scharf getretenen Freistoß war Max Schwabe zwar noch dran – konnte den Einschlag jedoch nicht mehr entscheidend verhindern. In der Folge entwickelte sich eine Partie welche in beide Richtungen hätte pendeln können. Eine lang gezogene Flanke von Schlegel fand fast ins Tor der Gäste drehte sich im letzten Moment jedoch nochmal weg. Aber auch der Gast wurde nochmals gefährlich.Somit teilten sich beide Mannschaften die Punkte. Alles in allem ein gerechtes Ergebnis wobei der FCE mit dem 2:0 den Deckel hätte zu machen können. Der Gast verdiente sich den Punkt am Ende jedoch in einer insgesamt sehr guten Bezirksliga-Partie. Der FCE bleibt somit zum dreizehnten Mal in Folge ungeschlagen und reist nun zum schweren Auswärtsspiel am kommenden Sonntag, 24.03.2024 Anstoß um 15:00 Uhr nach Glottertal.

Die Reservemannschaft hatte an diesem Spieltag spielfrei und gastiert nächste Woche bei der Reserve aus Glottertal. Hier möchte man die ersten drei Punkte nach der Winterpause einfahren.

Der FCE spielte mit:

Schwabe, Vanci (82. Steinle), Grießbaum, Tomm, Strittmatter, Reick (72. Babic), Baumer, Schlegel, Wassmer (72. Brucker), Dirani (77. Kastrati), Radovanovic

Marius Kasten

neue Ausstattung der Firma Exen GmbH für die D-Jugend

 

Sponsoring ist nicht selbstverständlich, Herzlichen Dank!-

durch ein großzügiges Sponsoring der Firma Exen GmbH, dem Bauprojektentwickler mit Sitz in Emmendingen, konnte unsere komplette D-Jugend, inklusive Trainer und Betreuer, zur Rückrunde mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet werden. Wir bedanken uns bei Arman Yalcin, Geschäftsführer der Firma Exen GmbH, für diese erneute großzügige Geste. Bereits in den vergangenen 2 Jahren unterstützte die Exen GmbH die Jugendarbeit des FC Emmendingen. Wir freuen uns sehr, solch einen verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen.

 

 

 

 

 

 

Packendes Spitzenspiel der Zweiten Mannschaft

Spvgg. Gundelfingen/Wildtal – FCE II 4:4 (3:3)

für weitere Bilder bitte das Foto anklicken

Dem tollen Spiel der beiden Ersten Mannschaften am Sonntag Vormittag wollten die beiden Reserveteams nicht nachstehen und zauberten im Anschluss an die Bezirksligapartie ebenfalls ein tolles Match auf den Wildtaler Kunstrasen.

Bereits mit dem ersten Angriff brachte Steffen Kemmet seine Farben mit 0:1 in Führung. Den Ausgleich der Gastgeber konterte wiederum Steffen Kemmet und nachdem GuWi zwei aufeinander folgende Tore erzielte war es der gleiche Spieler, der mit seinem dritten Treffer für den zur Halbzeitpause verdienten Ausgleich sorgte.

Auch in die zweite Spielhälfte startete der FCE mit Entschlossenheit. Diesmal dauerte es knapp zwei Minuten, ehe Michele Chiapetta seine Farben mit einem Freistoßtreffer Marke „Tor des Monats“ erneut in Front brachte. Aber auch diese Führung sollte weniger als 10 Minuten halten. Die Gastgeber erzielten das 4:4 und ließen keinen Zweifel daran, dass sie dieses Spitzenspiel, das diesen Namen jederzeit verdiente, gewinnen wollten. Mit Glück und Geschick verteidigte der FCE aber das eigene Tor und hatte auf der Gegenseite noch genügend Chancen, das Match für sich zu entscheiden.

So blieb es am Ende bei einem Unentschieden, das für beide Teams verdient war. Sieger gab es aber auch: die erfreulich vielen Zuschauer, die ein tolles Spiel zweier spielfreudiger Teams erleben durften.

Renzo Düringer

Gelungene Neueröffnung unserer Stadiongaststätte

für weitere Bilder bitte af das Foto klicken

Einen schönen Einstand feierte unsere neue Vereinswirtin Sanela am vergangenen Samstag. Offiziell begrüßt wurde sie von den beiden FCE-Vorständen Christian Rees (im Bild oben links abgebildet) und Peter Frank (rechts).

Die Besucher in der gut gefüllten Stadiongaststätte erfreuten sich an einem überaus ansehnlichen und wohl schmeckenden „Häppchen“-Buffet. Das Bewirtungsteam war sehr motiviert und versorgte alle Anwesenden mit frischen, gut gekühlten Getränken. DJ Buddha gab ebenfalls sein Bestes, so dass die Gäste es auch lange aushielten.

Der FCE freut sich sehr, dass das Sportjournal nach langer Zeit wieder über eine motivierte und fachkundige Leitung verfügt. Wir wünschen Sanela und ihrem Team viel Erfolg.

Renzo Düringer

Verstärkung für das Reserveteam


v.j.n.r.: Steffen Kemmet, Marius Kasten, Enrico Maffucci
Steffen Kemmet zur neuen Saison spielender Co-Trainer
Tolle Nachricht für und von unserer Zweiten Mannschaft. Zur Saison 2024/25 wird Steffen Kemmet zusammen mit Enrico Maffucci ein Gespann bilden und das Team als spielender Co-Trainer dabei auch auf dem Platz unterstützen. Beim FCE ist man stolz und glücklich darüber, den sympathischen Angreifer dadurch im Verein halten und bei seinem Interesse unterstützen zu können, nach seiner Zeit bei unserer Ersten Mannschaft weiterhin „am Ball“ zu bleiben. Insbesondere freuen wir uns auf die sportliche Verstärkung für unsere „Zweite“, für die Steffen mit seinen Torjägerqualitäten sicherlich eine erhebliche Hilfe sein wird.

Das 28-jährige Eigengewächs ist einer der erfolgreichsten Torjäger der vergangenen FCE-Jahre. In 7 Spielzeiten hat er rd.140 Punktspiele in der Landes- und Bezirksliga für den FCE bestritten und dabei fast 80 Tore erzielt. Verletzungsbedingt hat es in dieser Saison bislang lediglich zu 3 Punktspieleinsätze gereicht. In der Rückrunde sollen hier noch einige hinzu kommen, ehe Steffen zur neuen Saison seine ersten Schritte im Trainergeschäft gehen möchte. Wir freuen uns sehr, dass er sich hierfür den FCE ausgesucht hat und wir sind überzeugt davon, dass die Konstellation mit Enrico Mafucci als Cheftrainer und einer jungen, ambitionierten Mannschaft hierfür eine ganz hervorragende Grundlage bietet.

Marius Kasten
Sportlicher Leiter

Zum Tod von Peter Gutmann

Tief erschüttert musste die FCE-Familie in dieser Woche die Nachricht vom plötzlichen und völlig unerwarteten Tod unseres langjährigen Mitgliedes, unseres Freundes und Fans Peter Gutmann entgegen nehmen.

Peter engagierte sich über viele Jahre hinweg wie nur wenige für unseren Verein. Sei es als „Chef“ des Bistro, wo er über viele Jahre hinweg maßgeblich dafür sorgte, dass die Bewirtung bei den Heimspielen unserer Ersten Mannschaft höchsten Ansprüchen sowohl der eigenen als auch der Gästefans gerecht wurde.

Oder als Helfer bei den in der ganzen Region bekannten und beliebten Flohmärkten im Elzstadion, wo er früh morgens als Parkplatzeinweiser fungierte und dabei mit seiner Freundlichkeit und seiner Kompetenz die unterschiedlichen Interessen aller Marktbeschicker stets in Einklang brachte.

Und selbstverständlich als der wohl größte Fan unserer Ersten Mannschaft. Es gab in den vergangenen Jahren wohl kein Spiel, bei dem die Mannschaft nicht mit einem Kuchen verwöhnt wurde, gebacken von Peter und seiner Frau Rosi, die unserem Verein ebenso seit langer Zeit treu zur Seite steht. Bei dem die Zuschauer nicht nach dem Spiel mit einem kleinen Kräuterschnaps, spendiert von Peter und Rosi, entweder auf einen Sieg anstoßen oder eine Niederlage verdauen konnten. Auch die Tatsache, dass Peter und Rosi die Trikots des Teams Woche für Woche wuschen, hielt Peter nicht davon ab, entgegen aller Beteuerungen des Kassenpersonals bei unseren Heimspielen auch noch Eintritt zu bezahlen. Alles, um den FCE zu unterstützen.

Für ihr großes Engagement wurden Peter und Rosi im Jahr 2022 mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Peter Gutmann hinterlässt eine Lücke, wie wir nicht werden schließen können. Noch mehr als seine Schaffenskraft, seine Ideen und sein unglaublicher Fleiß wird uns allen der liebenswürdige, zuvorkommende, immer freundliche und mutmachende gute Freund fehlen, der Peter für viele von uns war.

Selbstverständlich gilt unser ganzes Mitgefühl seiner lieben Frau Rosi, die für Peter stets der Lebensinhalt war und die er ganz sicher noch etwas mehr geliebt hat als seinen FCE. Wir sind in Gedanken bei Dir, liebe Rosi, wünschen Dir und Deiner Familie ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit und sind für Dich da, wenn Du uns brauchst.

Im Namen der gesamten FCE-Familie
Renzo Düringer

Lokalderby als Testspiel

SV Mundingen zu Gast im Elzstadion

Einen wahren Klassiker hält das Vorbereitungsprogramm unserer Ersten Mannschaft an diesem Wochenende für all jene bereit, die der Fasnet entweder gar nicht fröhnen oder sich zwischen „Ajo“ und „Narri Narro“ zwischendurch eine Abwechslung gönnen möchten. Mit dem SV Mundingen gibt der Bezirksmeister der vergangenen Saison, der sich auch in der Landesliga sehr gut schlägt, seine Visitenkarte ab. Dem FCE, der den Weg des Nachbarn in dieser Saison gerne ebenfalls gehen möchte, steht zu diesem Spiel beinahe der gesamte Kader zur Verfügung, da die Trainingsbeteiligung in den ersten beiden Wochen der Vorbereitung jeweils erfreulich hoch war.

Spielbeginn im Elzstadion ist am Samstag um 14.00 Uhr.

Auch die meisten Jugendmannschaften sind bereits aus der Winterpause zurück und bestreiten die ersten Testspiele. Die genauen Daten und Spielorte entnehmen Sie bitte der Terminübersicht auf dieser Seite.

Renzo Düringer

 

Aufgalopp gegen den SV Hinterzarten

Erstes Vorbereitungsspiel nach der Winterpause am kommenden Sonntag

Nach einer ersten Trainingswoche, in der unsere Trainer Pascal Spöri und Andi Klem jeweils mehr als 20 Spieler zu den Einheiten begrüßen konnten, steht an diesem Wochenende mit dem Heimspiel gegen den SV Hinterzarten (Bezirksliga Schwarzwald) eine erste Standortbestimmung an.

Spielbeginn ist am Sonntag um 12.45 Uhr. Das Spiel wird auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen.

Renzo Düringer

Tim Baumer zieht mit seinem Futsal-Team ins Südbadische Finalspiel

Unser Spieler Tim Baumer hat sich mit seinem Team „Black Forest „im Halbfinale des Südbadischen Futsal-Wettberwerbs mit 11:8 gegen den „NK Hajduk Villingen“ durchgesetzt und trifft jetzt im Südbadischen Futsal-Pokalendspiel auf den FC United Lörrach. Die Partie wird am kommenden Samstag um 18:15 Uhr in der Gerolf-Staschull-Halle in Freiburg stattfinden. Im Team der Black Forest Mannschaft mit dabei ist mit Nour Oueslati ein ehemaliger weiterer FCE-Akteur. Im hart umkämpften Halbfinalspiel steuerte Tim Baumer sieben (!) Treffer zum Erreichen des Finales bei und war der erfolgreichste Torschütze. Der FCE und vor allem Tim`s Mitspieler drücken fest die Daumen, das jetzt auch das Finale am kommenden Samstag erfolgreich verläuft und der Titel geholt werden kann.

Marcus Mädler

Florian „Flo“ Rees nächsten Samstag, 03.02.2024 im aktuellen Sport-Studio im ZDF am Start

Auf dem Foto die vier Rees-Brüder gemeinsam im Einsatz für die AH des FCE: Sebastian, Flo, Andi und Christian (von links)

Der frühere langjährige FCE-Spieler und aktuelle Trainer (im Trainerteam mit dem ebenfalls langjährigen FCE`ler Marco Ketterer) beim Nachbarn FC Sexau, Florian „Flo“ Rees, tritt am kommenden Samstag, 03.02.2024 an der legendären Torwand des aktuellen Sportstudios (Start der Sendung um 23:00 Uhr im ZDF) gegen den prominenten Studiogast (steht noch kein Name fest) an. Dem Flo, aus der in der Region bestens bekannten Fußballerfamilie Rees und jüngster Sohn von FCE Ehrenvorsitzenden Dieter Rees, drücken nicht nur die FCE-Anhänger sondern auch die ganze Fußballregion Freiburg die Daumen am kommenden Samstag !

Marcus Mädler

Kontinuität auf den Trainerbänken

Enrico Mafucci bleibt Coach der Zweiten Mannschaft
Eine weitere gute Nachricht vom und für den FCE. Enrico Mafucci, seit Beginn dieser Saison Trainer unserer „Zweiten“, wird sein Engagement auch in der kommenden Saison fortsetzen.
Der 33-jährige ehemalige Stürmer konnte in seiner ersten Saison als Trainer nahtlos an die gute Arbeit seines Vorgängers, „Meistermacher“ Moritz Kioschus, anknüpfen. Das junge, fast ausschließlich aus Eigengewächsen bestehende Reserveteam des FCE spielt schönen und erfolgreichen Fußball und erfüllt darüberhinaus in ganz hervorragender Weise die Zusatzaufgabe, als Sammelbecken für junge Spieler zu fungieren, die wir behutsam aus dem Jugendbereich an den Aktivenfußball heran führen wollen.
Wir wünschen Enrico Mafucci und seinem Team eine gute Rückrunde und freuen uns auf die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit in der kommenden Saison.
Marius Kasten
Sportlicher Leiter

Der FCE startet am 29.01.2024 mit der Vorbereitung auf die Rückrunde

Unsere Trainer Pascal Spöri und Andi Klem haben folgende Vorbereitungsspiele vereinbart:

Sonntag, 04.02.2024 um 12:30 Uhr in EM gegen den SV Hinterzarten

Samstag, 10.02.2024 um 14:00 Uhr in EM gegen den SV Mundingen

Sonntag, 18.02.2024 um 15:00 Uhr Matthias-Ginter Sportpark March (Kunstrasen) gegen March

Dienstag, 20.02.2024 um 19:15 Uhr in Teningen gegen den FC Teningen

Samstag, 24.02.2024 um 13:00 Uhr in Schallstadt gegen den FC Wolfenweiler/Schallstadt

Donnerstag, 29.02.2024 um 19:15 Uhr in Oberried gegen den SF Oberried

Samstag, 02.03.2024 um 15:30 Uhr in EM gegen den SV Tunsel

Änderungen sind jederzeit kurzfristig möglich!

Marcus Mädler

 

Trainingsauftakt mit einem alten Bekannten

Leon Beckmann zurück zum FCE
Bei für die Jahreszeit angenehmen Temperaturen startete die Erste Mannschaft des FCE am heutigen Dienstag in die Vorbereitung zur Frühjahrsrunde der Saison 2023/24. Dabei war auch ein weiterer Neuzugang, der den FCE aber bereits bestens kennt. Der 25-jährige Leon Beckmann, aktuell beim Verbandsligisten VfR Hausen tätig, absolvierte bereits als Jugendlicher einige Spiele im FCE-Trikot. Er wechselte später zum Freiburger FC, wo er überwiegend in der Zweiten Mannschaft zum Einsatz kam.
Studiumbedingt lief der Maschinenbaustudent anschließend 2 Jahre lang für den SV Mörsch auf, wo er erstmals Verbandsligaluft schnupperte (24 Spiele/2 Tore). Nach seiner Rückkehr in heimische Gefilde war der FC Auggen die nächste Station, ehe es zurück zum Freiburger FC und anschließend zum VfR Hausen ging. Insgesamt kann Leon Beckmann auf eine stolze Bilanz von jeweils mehr als 50 Einsätzen in der Landes- und Verbandsliga sowie 7 Spielen in der Oberliga verweisen (Quelle: fupa). Der Defensivspezialist wird unserer jungen Truppe mit seiner Erfahrung eine wesentliche Stütze im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga sein.
Wir sagen „willkommen zurück“ im Elzstadion. Bedanken möchten wir uns beim VfR Hausen für die vereinbarte  faire Lösung hinsichtlich der Ausbildungsentschädigung.
Marius Kasten, sportlicher Leiter