Der FCE-JAdventskalender ist (fast) vollendet

Liebe FCEler,
liebe Fußballfreunde,

in den vergangenen 24 Tagen haben wir uns Mühe gegeben, Sie und Euch alle mit positiven Nachrichten rund um den FCE zu versorgen. Diese handelten im Wesentlichen von der positiven Kaderplanung bei unserer Ersten Mannschaft, zeigten aber auch viele Initiativen von Jugendtrainern und -betreuern, Sponsoren und sonstigen, in und für unseren Verein tätigen Mitstreitern.

Zusammengefasst ist es uns dadurch hoffentlich gelungen, aufzuzeigen, dass die schwierige Situation, die nicht nur den FCE als Verein, sondern auch jeden einzelnen von uns vor große Herausforderungen stellt, viele nicht davon abhält, positiv in die Zukunft zu schauen. Und dabei anderen ein Vorbild im Bemühen zu sein, Perspektiven für den Umgang mit der Pandemie, insbesondere aber für die Zeit danach aufzuzeigen. „Ja“ zu sagen zu den Dingen, die uns in der Vergangenheit stark gemacht haben und uns den richtigen Weg in die Zukunft weisen, ist daher auch der Grund, warum unser Kalender ein „JA“dventskalender sein sollte.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes, friedliches Weihnachtsfest und anschließend einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes Neues Jahr. Wir haben in den vergangenen Monaten gesehen, dass es weit wichtigere Dinge als Fußball gibt. Dennoch freuen wir uns darauf, Sie alle baldmöglichst wieder gesund im Elzstadion anzutreffen, würde das doch bedeuten, dass sich dann vieles was wir uns im Zusammenhang mit dem weiteren Verlauf der Pandemie erhoffen, erfüllt hätte.
Alles Gute, bleiben Sie gesund und sagen Sie „JA“ zu Solidarität und der Hoffnung auf bessere Zeiten.

Renzo Düringer

Es geht in die Verlängerung… mehr dazu im FCE-JAdventskalender