AI-Junioren unterliegen starken Gästen aus Radolfzell mit 1:4

zu viele individuelle Fehler führen diesmal zu keinen Punkten für den FCE-Nachwuchs

Gegen diesen starken Gegner aus Radolfzell hätte es schon ein fehlerfreies Spiel und eine bessere Mannschaftsleistung der U-19 des FCE bedurft, um die erfolgreiche Serie aus den letzten fünf Partien fortzusetzen. Zu leicht wurde dem Gast, der mit zwei massiven Viererketten dem FCE schon früh den Spielaufbau schwer machten, die Gegentore zugelassen. Zur Halbzeit bereits mit 0:2 in Rückstand, mußte gleich nach dem Pausentee mit der ersten Aktion der Gäste gar das 0:3 hingenommen werden. Mit dem eingewechselten Sevilon “Se” Mensah kam neuer Wind ins Angriffsspiel des FCE. Als eine halbe Stunde vor Spielende dieser Akteur wunderbar Michael Purosov in den Lauf spielte und dieser sehenswert den 1:3 Anschlußtreffer erzielte, keimte auf Emmendinger Seite Hoffnung auf, doch noch eventuell einen Punkt in dieser Begenung zu erzielen. Doch durch einen direkten Freistoßtreffer stellte Radolfzell in der 68. Minute den alten Abstand wieder her. Zwar gab es noch die ein oder andere sehr gute Tormöglichkeit für den FCE-Nachwuchs, ein weiterer Treffer wollte aber nicht mehr fallen.

Die BI-Junioren gewannen zwar ihr Spiel gegen die JFV-Untere Elz mit 2:1, zeigte aber vor allem trotz einer 2:0 Halbzeitführung in Hälfte zwei ein ganz schwaches Spiel und ließ jegliches mannschaftliches Zusammenspiel vermissen. Mit zwei Lattentreffern und weiteren zahlreichen Chancen der Gäste hatte das Deisinger-Team sehr viel Glück, nur ein Gegentor noch hinnehmen zu müssen und so den Sieg über die Zeit zu retten.

Die CI-Junioren unterlagen beim SC Pfullendorf mit 1:3 und konnten leider von der weiten Reise nichts Zähbares mitbringen.

Die DI-Junioren trotten dem Tabellenführer Sportfrd. Eintracht Freiburg ein tolles 0:0 ab und feierten einen nicht unbedingt zu erwartenden Punktgewinn.

Sehr gut drauf sind momentan die CII-Junioren. Im Spiel gegen den SG Wasser/Kollmarsreute wurde ein deutlicher 15:0 Kantersieg errungen.

Ebenfalls erfreulich: die AII-Junioren holten bei der SG Freiamt mit einem 6:0 Erfolg ihren dritten Sieg im vierten Spiel.

Marcus Mädler