Der Aufsteiger kommt am Sonntag ins Emmendinger Elzstadion; Spiel der Reserve auf Wunsch der Gäste kurzfristig verlegt auf Sonntag, 05.11.2023

zur aktuellen Stadionzeitung bitte auf das Foto klicken

Spielballspende und Präsentation des Spieltages
Wir bedanken uns bei der Firma Türk GmbH – Sanitär & Heizung
für das Engagement des Spieltagssponsors zur Begegnung ge-
gen den SV Waltershofen. Liebe Katja, lieber Roland, vielen Dank
für Eure Unterstützung und weiterhin viele schöne Stunden im
Emmendinger Elzstadion.

SG Prechtal/Oberprechtal I – FCE I 0:1 (0:0) – das goldene Tor durch den Capitano Tim Reick

für weitere Bilder bitte das Foto anklicken

Am Ende war es der Kapitän selbst, der für den immens wichtigen Dreier bei der SG Prechtal/Oberprechtal sorgte.
Aber beginnen wir von vorne. Auf schwierigem Geläuf entwickelte sich sofort eine intensive Bezirksligapartie. Der FCE wollte mit einem Auswärtssieg in der Tabelle weiter nach oben klettern und den positiven Trend bestätigen. Die erste Hälfte bot harte aber stets faire Zweikämpfe. Richtige Torchancen waren Mangelware. Die größte der Partie hatte die Heimelf auf ihrer Seite. Mit einer Glanzparade hielt Joshua Schilz den FCE in der Partie. Zuvor verpasste Patrice Wassmer mit einem Flachschuss knapp und Marko Radovanovic schoss einen Angriff über die rechte Seite deutlich über das Gehäuse.
Die zweite Hälfte bot deutlich mehr als Durchgang eins. Die erste Drangphase hatte die Heimelf, doch immer wieder war die vielbeinige Abwehrkette des FCE dazwischen. Mehrere brenzlige Situationen überstand der FCE. Dann war die Mannschaft von Pascal Spöri und Andi Klem am Zug. Radovanovic verfehlte noch das Tor. Kurz darauf jubelte man auf Seiten des FCE. Tim Reick lenkte einen Querpass ins Gehäuse. Zur Verwunderung aller entschied der Schiedsrichter aber auf Abseits. Der FCE ließ sich jedoch nicht beeindrucken und machte weiter. Zwar hatte die Heimelf immer wieder gefährliche lange Bälle auf der Seite, der FCE verteidigte diese jedoch leidenschaftlich weg. Dann war es endlich soweit. Tim Reick besorgte sechs Minuten vor Spielende die vielumjubelte Führung für die Elf von Pascal Spöri und Andi Klem. Die Heimelf steckte ihrerseits jedoch nicht auf. Ein Volleyschuss verfehlte das Tor nur knapp. Kurz darauf scheitere der FCE vom Punkt – das hätte die Entscheidung sein können. Für diese sorgte jedoch die Mannschaft selbst indem sie leidenschaftlich das eigene Tor verteidigte, sich in jeden Ball warf und am Ende als Sieger vom Platz ging. Auch den letzten Standard und eine erneut starke Parade von Joshua Schilz – am Ende stand die so wichtige Null!
Somit gewinnt man die vierte Partie in Folge und bleibt zum zweiten Mal ohne Gegentor. Der FCE wollte diesen Sieg unbedingt und verdiente sich diesen deshalb auch. Eine geschlossene Mannschaftsleistung aller FCE’ler.
Nun erwartet der FCE den starken Aufsteiger aus Waltershofen am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr im Elzstadion. Die Mannschaft möchte an ihre guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und freut sich auf große Unterstützung aus dem FCE-Lager. Im Vorspiel um 12:30 Uhr treffen die beiden Reserveteams aufeinander.

Der FCE spielte mit:

Joshua Schilz, Luis Richter, Jakob Griessbaum, Christian Tabakar, Fabian Strittmatter, Nebil Vanci (90. Nemanja Protic), Luca Türk, Tim Reick, Patrice Wassmer, Yanik Brucker (60. Kevin Schlegel), Marko Radovanovic

Die Reservemannschaft verlor das Vorspiel mit 1:0 gegen die Reserve der SG Prechtal. Das Tor für die Heimelf fiel in Halbzeit eins. Das Team um Enrico Maffucci konnte den Ausgleichstreffer nicht mehr erzwingen. Somit muss man einen kleinen Rückschlag nach guten Spielen hinnehmen.

Marius Kasten

für die Bilder der 2. Mannschaft bitte auf das Foto klicken.

FC Freiburg-St. Georgen zu Gast am Sonntag den 01.10.2023 um 15:00 Uhr

zur aktuellen Stadionzeitung bitte auf das Foto klicken

Die Spieltagspräsentation und die Spielballspende zum Heimspiel gegen den FC Freiburg-St. Georgen kommt von unserem Gesellschafter des Pro FCE und Inhaber der Kellereiartikelfirma GS Schondelmaier GmbH in Emmendingen, Axel Schondelmaier. Herzlichen Dank lieber Axel einmal mehr für deine tolle Unterstützung für unseren FCE!