Verein – Kontakt

FC Emmendingen 03 Postanschrift: FC Emmendingen 03 e.V. Postfach 1161 79301 Emmendingen Kontakt: info@fcemmendingen.de Geschäftsstelle: Renzo Düringer Johann-Zenlin-Weg 10 79312 Emmendingen Telefon (07641) 9156155 E-Mail

Weiterlesen

Gaststätte

Herzlich willkommen im Sportjournal! Wir bieten außer einer gutbürgerlichen Küche und südländischen Spezialitäten: Ein Festsaal für Musik-Events, Gesellschaften, Tanzveranstaltungen, Geburtstage, Hochzeiten, Tagungen usw…. Der abtrennbare

Weiterlesen

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt: FC Emmendingen 03 info@fcemmendingen.de Das Impressum gilt nur für diese Internetpräsenz. Abgrenzung: Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit

Weiterlesen

Mannschaftsinfos FCE1

Erste Mannschaft Saison 2017/18 Hintere Reihe, v.l.n.r.: Cheftrainer Dino Saggiomo, David Künzler, Simon Becherer, Tobias Göbel, Moritz Fassbinder, Nour Oueslati, David Danilovic. Mittlere Reihe, v.l.n.r.:

Weiterlesen

D-Junioren auch im letzten Heimspiel erfolgreich 3:1 (2:0)

Im letzten Heimspiel der Hinrunde konnte die D1-Jugend einen verdienten 3:1 Erfolg gegen die PTSV Jahn Freiburg erzielen. Das Team zeigte auch in diesem Spiel wieder eine tolle mannschaftliche Leistung sowohl spielerisch als auch kämpferisch. Das 1:0 durch Kerim Vanici war ein sehenswerter Distanzschuss. Danach erspielte sich die Mannschaft weitere Torchancen – zum 2:0 traf dann Kaya Buchner. So ging es mit einer 2:0 Führung in die Pause. Auch in der 2. Halbzeit kontrollierte die Mannschaft weitestgehend die Partie und so viel durch eine tolle Kombination das 3:0 durch Jamil Mikait. Danach war die Partie entschieden, auch wenn die Gäste kurz vor Schluß noch zum Anschluss kamen.

So geht die Mannschaft mit 19 Punkten und einem tollen 4. Tabellenplatz (Eintracht Freiburg, SCF und FFC) in die Winterpause.
Bericht: Oliver Westhäußer

Ehrungen, nostalgischer Rückblick und die Zukunft im Visier

 


Foto Neithard Schleier – zu weiteren 48 Fotos bitte Bild anklicken

8. Ehrentag des FC Emmendingen
Bei einer aufgrund des am Vortag errungenen 3:2-Sieges der ersten Mannschaft harmonischen und gelösten Stimmung, fand am vergangenen Sonntag im Bürgersaal des Alten Rathauses der Ehrentag des FC Emmendingen 03 statt. Dabei wurden mehrere Mitglieder für zum Teil sehr langjährige Mitgliedschaften ausgezeichnet. Darüber hinaus prämierte der Verein wie in jedem Jahr die “Mannschaft des Jahres”.
Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des FCE-Fördervereins, Wolfgang Spielmann und einem Grußwort des Oberbürgermeisters Stefan Schlatterer überreichten die FCE-Vorstandsmitglieder Urkunden und Ehrennadeln an einige Mitglieder, die seit 25 Jahren (silberne Mitgliedschaft), seit 40 Jahren (gold) oder bereits seit 50 Jahren FCE-Mitglieder sind. Letztere wurden im Rahmen der Feier zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt.
Darüber hinaus konnte der Verein erfreulich viele begrüßen, die schon seit 60, 65, 70 oder gar 75 Jahren den FCE-Mitgliedsausweis bei sich tragen. Diese Gruppe wird im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal gewürdigt.
Geprägt wurde die Veranstaltung von einer Präsentation des FCE-Urgesteins Dieter Rutz, der die gut 70 Besucher im prall gefüllten Bürgersaal damit auf eine Reise in die FCE-Vergangenheit nahm. Die schweren Nachkriegsjahre, die auch für den Verein “goldenen” 60er-Jahre sowie die sportlich erfolgreiche, aber mit Schulden teuer erkaufte Zeit zu Beginn der 90er-Jahre wurden noch mal in Erinnerung gerufen und erzeugten bei den Gästen viele heitere, aber auch nachdenkliche Momente.

Die C-Junioren des FCE haben saisonübergreifend 30 Spiele in Folge nicht verloren. In dieser Zeit wurde der Aufstieg aus der Bezirks- in die Landesliga errungen, wo das Team um die Trainer Thomas Deisinger und Cemal Gündüz schon wieder von einem Spitzenplatz in der Tabelle grüßt. Völlig verdient nahmen einige der erfolgreichen Jugendspieler dafür einen Geldpreis für ihre Mannschaftskasse entgegen.

Felix Kimpel, D-Juniorenspieler des FCE, untermalte die Feier musikalisch an der Klarinette und bei Sekt, Wein und alkoholfreien Getränken tauschten die anwesenden Ehrenmitglieder des FCE nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung noch die eine oder andere Anekdote aus vergangenen Zeiten aus.
Renzo Düringer