2:5 (1:3) Niederlage für die FCE-Zweite im ersten Aufstiegsspiel

für weitere Bilder bitte auf das Foto klicken

Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse von ca. 350 Zuschauern fand das erste von insgesamt vier Aufstiegsspielen zur Kreisliga A für die zweite Mannschaft des FCE statt. Gegner auf dem in prima Zustand sich präsentierenden Rasenplatz im Elzstadion war der SC Gutach-Bleibach. Schon nach 15 Minuten gingen die Elztäler zur Freude ihres zahlreich mitgereisten Anhangs in Führung. Nach dem Rückstand kam das Kioschus-Team besser ins Spiel und auch in der 27. Minute durch einen herrlichen Treffer von „Oldie“ but „Goldie“ Tobias Milesi zum 1:1 Ausgleich. Schade, dass dieses Ergebnis nicht mit in die Pause genommen werden konnte. Durch individuelle Fehler in der 41. und 44. Minute stellten die Gäste den Halbzeitstand auf 1:3. Man hatte sich im Team des FCE so viel vorgenommen in der Halbzeitpause, doch leider ging die individuelle Fehlerquote gleich zu Wiederanpfiff wie vor der Halbzeit weiter und Gutach konnte den vierten Treffer in der 46. Minute erzielen. Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen konnte man jetzt dem jungen FCE-Team, dass auf einige erfahrene Spieler aus den unterschiedlichsten Gründen bei diesem Spiel verzichten mußte, nur Respekt zollen. Trotz des hohen Rückstands gab die Mannschaft nicht auf und belohnte sich in der 81. Minute mit dem 2:4 Anschlußtreffer durch Torjäger Alessandro Mita. Den Schlußpunkt setzte Gutach mit seinem verdienten, aber vielleicht doch um ein oder zwei Tore zu hoch ausgefallenen Treffer zum 2:5 Endstand.

Für den FCE geht es jetzt in den Aufstiegsspielen gleich weiter. Am kommenden Sonntag tritt die „Zweite“ beim favorisierten SV Blau-Weiss Wiehre an. Anstoß ist um 16:00 Uhr im Schönbergstadion in Freiburg.

Marcus Mädler