A-Junioren mit Auswärtssieg beim SV Kuppenheim

Die Umstände waren alles andere als gut vor dem Auswärtsspiel in der Verbandsstaffel für unsere A-Junioren beim SV Kuppenheim. Viele verletzte und angeschlagene Spieler haben den Kader dezimiert und Trainer Massimo Capezzera war zum Improvisieren bei der Aufstellung gezwungen. Aber die Jungs machten ihre Sache ganz prima. Um so mehr ist der Sieg hoch anzurechnen, da in der 75. Minute beim Spielstand von 1:0 für den FCE der Torhüter nach einem Zusammenprall durch einen Feldspieler zwischen den Pfosten ersetzt werden mußte. Das Spiel wurde für 10 Minuten unterbrochen, die der Schiedsrichter auch nachspielen ließ. In der 79. Minute konnte der FCE die Führung auf 2:0 ausbauen. In der 98. Minute wurde es nochmals eng, da die Gastgeber auf 1:2 verkürzten. Am Ende brachten aber die FCE-Nachwuchskicker mit viel Wille und Leidenschaft den knappen Vorsprung über die Zeit und holten den zweiten Dreier in der laufenden Saison.

Marcus Mädler