Endlich wieder gemeinsam kicken !!

Am vergangenen Sonntag war das altehrwürdige Elzstadion fest in Kinderhand. Nach zweijähriger Zwangspause konnte erstmals wieder ein Turnier unserer Kleinsten im Verein stattfinden und die Freude darüber war in jedem Gesicht abzulesen. Endlich wieder in der Gruppe gemeinsam dem Ball nachjagen, zusammen Spaß haben und miteinander Erfolge feiern; all das war lange so nicht mehr möglich gewesen. Gegen die Altersgenossinnen und -genossen aus den Nachbarvereinen aus Mundingen, Teningen, Wasser-Kollmarsreute, Windenreute und Sexau waren unsere Jüngsten mit Feuereifer dabei und zeigten, was sie seit den Sommerferien schon alles bei Ihrem Trainer- und Betreuerteam, bestehend aus Kirsten Rutz, Luca Rombach, Mike Lichtle und Oliver Westhäußer gelernt haben. Dabei wurde auch erstmals der neue Spielmodus angewendet, den der Südbadische Fußballverband mittlerweile in dieser Altersklasse vorsieht: möglichst viele Spieleinsätze in kleineren Gruppen, Spiele auf 4 Tore und die Rolle der Trainer beschränkt auf das unbedingt Nötigste. So können sich die Kinder im freien Spiel beweisen, wie es auf den früher üblichen und heute selten gewordenen Bolzplätzen möglich war.

Zusammen mit den Kids konnten die zahlreichen Besucher, die zum Anfeuern ihrer Kinder und Enkel mitgekommen waren, die aufgebrauchten Reserven mit Kuchen, Pommes und Grillwurst schnell wieder auffüllen. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Eltern, die unter der bewährten Anleitung von Kristen Rutz im Bistro für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Insofern war es ein rundum gelungener Spieltag und alle sind am Ende erschöpft aber mit der Hoffnung nach Hause gegangen, dass es auch im nächsten Frühjahr eine Neuauflage bei unserem FCE im Elzstadion geben wird.

Dominik Falk

Jugendleiter