Guter Einstand der FCE-Jugendteams in die neue Spielzeit

Eine tolle Woche konnten die CI-Junioren am vergangenen Samstag mit einem 3:1 Auswärtserfolg in Ortenberg abschließen. Mit dem deutlichen 7:0 Auftaktsieg eine Woche zuvor in Lahr und dem schönen Weiterkommen im Pokal gegen den Bahlinger SC (2:1 n. V.) unter der Woche holte das Team von Fillip Kiefer die max. Ausbeute aus den ersten drei Pflichtspielen. Die B-Junioren, mit einem Freilos im Pokal und somit spielfrei unter der Woche eine Runde weiter, ließ mit einem deutlichen 11:1 Auftaktsieg im Spiel gegen die Altersgenossen aus Ottersweier aufhorchen. Sehr spannend verlief das erste Punktspiel bei den A-Junioren des FCE in der Verbandsstaffel. Nach dem deutlichen Pokalsieg (6:1) in Simonswald unter der Woche, durfte man gespannt sein, wie sich das neuformierte Team zum Auftakt in die neue Saison präsentiert. Auf absoluter Augenhöhe begegneten sich dabei das Capezera-Team und die Gäste vom PTSV Jahn Freiburg bei widrigem Wetter auf dem Emmendinger Kunstrasen. Beide Teams ließen wenig Torszenen zu und neutralisierten sich. So blieb zu befürchten, dass die 1:0 Führung kurz nach der Pause den Gästen reichen könnte, um die Punkte aus Emmendingen mitzunehmen. Aber eine tolle Moral des FCE und der kämpferische Wille wurde spät, quasi mit dem Schlußpfiff des die Partie gut leitenden Schiedsrichters Reinbold aus Freiamt, doch noch belohnt. Der letztendlich verdiente Ausgleichstreffer wurde bei den Gastgebern gefeiert wie ein Sieg!

Marcus Mädler