Keine FCE-Veranstaltungen mehr in diesem Jahr

Jahreshauptversammlung auf 2021 verschoben – Adventssingen und Ehrentag entfallen

Aufgrund des dramatisch fortgeschrittenen Pandemieverlaufs hat der Vorstand des FCE in seiner letzten Sitzung entschieden, in diesem Jahr keine nicht-sportlichen Veranstaltungen mehr durchzuführen.

Unabhängig von der jeweiligen behördlichen Genehmigungslage halten wir die Durchführung einer Jahreshauptversammlung mit voraussichtlich nur wenigen zugelassenen Mitgliedern für unangemessen. Wie bekannt, soll in dieser Versammlung ein neuer Vorstand gewählt werden, und der Respekt vor dem entsprechenden Tagesordnungspunkt gebietet aus unserer Sicht, dass allen Mitgliedern die Teilnahme möglich gemacht werden sollte.

Der aktuell amtierende Vorstand wird daher bis zu einer dann hoffentlich im Frühjahr 2021 möglichen Jahreshauptversammlung im Amt bleiben. Dies ist vereinsrechtlich möglich, wie uns der beim Amtsgericht Freiburg für das Vereinsregister zuständige Rechtspfleger ausdrücklich bestätigte. Lt. dessen Aussage ist eine Verschiebung der JHV darüber hinaus in jedem Fall die bessere Variante gegenüber einer Versammlung, an der nur 50 oder weniger Mitglieder teilnehmen dürften.

Den Ältestenrat des FCE haben wir in diese Entscheidung ebenfalls mit einbezogen und auch von dort die uneingeschränkte Zustimmung erhalten.

Ersatzlos entfallen muss in diesem Jahr aus sicherlich für alle nachvollziehbaren Gründen das Adventssingen im Elzstadion.

Auch unser Ehrentag wird in diesem Jahr nicht stattfinden können. Wir werden die eigentlich 2020 für ihre Mitgliedsjubiläen zur Ehrung vorgesehenen Mitglieder statt dessen im kommenden Jahr, wenn diese schöne Veranstaltung dann hoffentlich wieder in dem gewohnten Rahmen stattfinden kann, einladen.

Renzo Düringer
1. Vorsitzender