FCE Sommerferien 2020

Auch dieses Jahr hieß es wieder eine Woche Spaß und Fußball pur auf dem Gelände des FC Emmendingen. Vom 03.-07.08 fand das alljährliche Crocky-Turnier im Emmendinger Elzstadion, mit diesmal insgesamt 87 Kindern und Jugendlichen unter bewährter Führung von Dieter Rutz statt. Eigentlich ging man davon aus, dass es die FCE-Sommerferien aufgrund der Corona-Pandemie nicht geben kann, nachdem die Crocky-Spieltage der Schulen schon abgesagt werden mussten. Doch nach intensiven Gesprächen mit Sozialarbeitern der Stadt wurde beschlossen, dass die Durchführung unter besonderen und erschwerten Auflagen machbar und möglich ist. Erstmalig klinkte sich die Stadt dieses Jahr bei den Anmeldungen aus, was die aufwendige Anmeldeprozedur nochmal erschwerte. Umso mehr freute es uns, dass das Turnier nach knapp 2 Wochen schon komplett ausgebucht war.

Die Woche begann am Montag um 10 Uhr wie immer mit dem Einstimmungs-Turnier um die „Goldene Ananas“. Mehrere Spieler der ersten Mannschaft waren hier dabei um als Vorbilder auf und neben dem Platz zu fungieren. Doch von Einstimmen und Aufwärmen war auf dem Platz nichts zu sehen. Nachdem alle das Spielsystem verinnerlicht hatten, waren die Spieler/innen kaum noch zu bremsen. Nach den ersten drei Spielrunden ging es dann in die „große Pause“, in der die Kids mit ausreichend Trinken und Essen versorgt wurden. Hierbei gilt ein besonderes Dankeschön an Schwarzwald Sprudel (Walter Reinbold, Markus Himmelsbach, Frau Meier) sowie an Rewe (Dieter Schneider, Frau Dängler, Herr Mießner) und Ritter Dorfbäckerei (Frau Ritter, Samira Vanci) ohne die das nicht möglich gewesen wäre. Am Ende des Tages durfte Christian Falk die Goldene Ananas in die Luft strecken und mit nach Hause nehmen, nachdem er nach 6 Spielrunden die meisten Punkte gesammelt hatte.

Am zweiten Tag ging es erst so richtig los. Jeder einzelne Punkt zählte nun für die Gesamtwertung von Dienstag bis Donnerstag. Die Kinder wurden durch die prominente Unterstützung unseres sportlichen Leiters Christian Rees nochmal extra motiviert. Mit Hingabe und Leidenschaft wurde um jedes Tor gespielt und gekämpft. Beeindruckende und außergewöhnliche Leistungen waren an der Tagesordnung. Nach einem tollen Fußballtag stand Egehan Köle als Gewinner fest.

Tag 2 gewann Jan Kieffer vor seinem Bruder Felix Kieffer und an Tag 3 konnte sich erneut Egehan Köle durchsetzen. Insgesamt wurden in dieser Woche 33 Spielrunden ausgetragen. Hinzu kamen 15 weitere Spielrunden in Form von 9-Meter, Penalty und Spiele mit Gummibällen. Mit 645 Punkten wurde Sören Müller Gesamtsieger der FCE-Sommerferien.

Am letzten Tag wurde eine Mini-EM mit festen Teams ausgetragen. Knallhart wurden 9 Spielrunden in 2 Stunden gespielt, eine gigantische Leistung. Team Belgien mit Kapitän Jonathan Huber gewann das Turnier. Ein großes Lob gilt generell den Spielführern, die sich als echte Vorbilder präsentiert haben. Sie stehen für den sportlichen Erfolg der Sommerferienaktion. Auch bei ihnen gab es eine Gesamtwertung, die Nebil Vanci gewonnen hat. Sieger der Herzen wurde Yassin Vanci.

Ein besonderes Dankeschön gilt auch den Sponsoren Haus & Grund Emmendingen (Herr Monke, Rolf Teske) mit Ihrer Geldspende konnten die Trikots angeschafft werden und der Firma Gevas (Sebastian Schäfer) die uns die Medaillen spendierten. Vielen Dank an die vielen zahlreichen Ehrenamtlichen die das Chrocky immer wieder unterstützen (Jonathan Huber, Luis Richter, Frederic Sibbing, Florian Lentschewski, Samira Vanci, Julia Eberle-Schweizer, Roger Weisenberger, Günter Strohm, Bernd Mädler, Cemal Gündüz, Jens Lichtle, Torben Rutz, Kirsten Rutz und Dieter Rutz) sowie Yannick Baumer und Timo Schellinger us der 1. Mannschafft.  Ebenfalls möchten wir uns beim FC Emmendingen bedanken, der uns in vielerlei Hinsicht großartig unterstützt hat.
Luis Richter/ Kirsten Rutz