1. Runde Bezirkspokal SF Winden – FCE 1:2 (0:1)

Jetzt geht es in der nächsten Runde am Sonntag, 30.08.2020 zum Derby nach Windenreute

Das war ein hartes Stück Arbeit beim Kreis-A-Ligisten und kein gutes Spiel von Seiten der FCE-Akteure. Während in der ersten Spielhälfte die Spielanteile noch beim Rombach-Team lagen und auch Dennis Gretz, obwohl die Gastgeber auch dort schon ihre Torchancen hatten, die 1:0 Halbzeitführung erzielte, spielte in Hälfte zwei nur noch der Gastgeber aus Winden. Nach dem verdienten Ausgleichstreffer lag immer wieder auch ein Rückstand für unser Team im Bereich des Möglichen aufgrund viel zu viel zugelassener Torchancen. Mitten in die Drangphase des SF Winden war es Sebbi Schmidt, der mit einer schönen Einzelaktion die zu diesem Zeitpunkt völlig überraschende Führung für den FCE erzielte. Diese wurde auch bis zum Schlußpfiff gehalten. Fazit: ein mühevoller Sieg, im Pokal zählt aber nur das Weiterkommen und somit bereits am nächsten Sonntag, 30.08.2020 um 17:00 Uhr geht es in der zweiten Runde des Bezirkspokals zum Derby nach Windenreute. Der FV Windenreute konnte sich gegen den FC Staufen mit 1:0 durchsetzen.

Marcus Mädler

 

weiter Bilder bitte Foto anklicken