FCE I – FC Waldkirch I 2:1 (0:0)

weitere Bilder bitte Foto anklicken

Ein abweckslungsreiches Spiel mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten boten beide Teams den Zuschauern im Emmendinger Elzstadion. Ein Zweiklassenunterschied des Verbandsligisten FC Waldkirch – dessen Runde bereits am kommenden Wochenende mit dem Punktspielstart beim SV Endingen beginnt – und dem Bezirksligisten, da geht es mit dem Punktspielstart erst am 06.09. los, war über die gesamten 90 Minuten nicht auszumachen. Nach einem torlosen Remis zur Pause fielen alle Treffer in der zweiten Spielhälfte. Durch einen vergebenen Foulelfmeter verpaßten es die Gäste unmittelbar nach der Pause die Führung zu erzielen. Dann brachte Jakob Griesbaum das Rombach-Team mit 1:0 in Front, aber quasi schon im Gegenzug der Ausgleich für Waldkirch. Nach einer scharf hereingebrachten Ecke war es Abwehrspieler Christoph Bruhn, der am schnellsten schaltete und den Siegtreffer für den FCE erzielte.

Marcus Mädler