Verein – Kontakt

FC Emmendingen 03 Postanschrift: FC Emmendingen 03 e.V. Postfach 1161 79301 Emmendingen Kontakt: info@fcemmendingen.de Geschäftsstelle: Renzo Düringer Johann-Zenlin-Weg 10 79312 Emmendingen Telefon (07641) 9156155 E-Mail

Weiterlesen

Mannschaftsinfos FCE1

Erste Mannschaft Saison 2017/18 Hintere Reihe, v.l.n.r.: Cheftrainer Dino Saggiomo, David Künzler, Simon Becherer, Tobias Göbel, Moritz Fassbinder, Nour Oueslati, David Danilovic. Mittlere Reihe, v.l.n.r.:

Weiterlesen

FCE Jugend Cup am 23.06.2018

Die E- und D-Jugend des FC Emmendingen veranstalten am 23.06. 2018 ihr gemeinsames Sommerturnier mit dem alten Jahrgang. Die E-Jugend spielt im Stadion von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr und die D-Jugend parallel auf dem Kunstrasen und anschließend im Stadion von 12.15 Uhr bis 17.00 Uhr.
Eine Hüpfburganlage, Torwand, Torschussmessanlage und etliche gastronomische Angebote werden den Tag abrunden.  Kommt vorbei und unterstützt die Jungs an diesem besonderen Tag!

Wir freuen uns auf folgende Mannschaften in der E-Jugend:
FC Emmendingen, Bahlinger SC, SC Freiburg mit 2 Mannschaften, FC Waldkirch, SC Reute und der SV Kollmarsreute.

In der D-Jugend: FC Emmendingen, Bahlinger SC, FC Waldkirch, Freiburger FC, FC Denzlingen.

Im Anschluß werden beide FC Emmendingen Jugenden ein WM Deutschland Spiel anschauen können und ihren Jahres-/ Saisonabschluß im Stadion feiern.

Remo Hedrich

Offenes Training der neuen BI-Junioren am Dienstag, 19.06.2018 um 18:00 Uhr

Die BI-Juniorentrainer Thomas Deisinger und Cemal Gündüz des FCE laden alle interessierten Spieler der Jahrgänge 2002 und 2003 zu einem offenen Training auf dem Kunstrasenplatz des FC Emmendingen am Dienstag, 19.06.2018 um 18:00 Uhr ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach vorbeikommen und beim Training mitmachen. Für die neue Landesligsaison sind Spieler aller Positionen vom Torhüter bis zum Stürmer im Training herzlich willkommen.

Marcus Mädler

Sichtungstraining für die D1-Jugend Saison 2018/19

Auch in der kommenden Saison startet unsere D1-Jugend in der höchsten Spielklasse – in der Beziksliga. Daher lädt der FCE am 27.06.2018 um 17.30 Uhr zum Sichtungstraining ein. Wenn du Jahrgang 2006 oder 2007 bist und Spaß am Fußball spielen hast, dann bist du herzlich eingeladen. Komme zum Sichtungstraining auf dem Kunstrasen im Elzstadion.

Interessierte Spieler sind herzlich willkommen, 0170-9369974, o.westhaeusser@gmx.de.

Oliver Westhäußer

4:2 Erfolg der D1 im letzen Saisonspiel bei der PTSV Freiburg

Im letzen Saisonspiel der D1-Junioren zeigte die Mannschaft noch mal eine tolle mannschaftliche Leistung. In den ersten 20. Minuten beherrschte man den Gegner und ging hochverdient mit 1:0 (Jamil Mikait) in Führung. Nach einem unnötigen Ballverlust in der Abwehr kam es zu einem indirekten Freistoß im Strafraum welcher der Geger mit dem ersten Torschuss im Spiel verwandelte. Noch etwas „von der Rolle“ fiel nur eine Minute später das 1:2, so ging es dann in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit merkte man der jungen Mannschaft an, dass sie dieses Spiel unbedingt noch drehen will. So viel der Ausgleich durch einen Strafstoß (Kaya Buchner), den sich der Schütze durch ein tolles Dribbling selbst erarbeitet hat. In der folge erspielte sich das Team weitere Chancen und ging durch sehenswerten Angriff mit 3:2 in Führung (Mika Voßler). Den Schlußpunkt der Partie setzte wiederum Jamil Mikait durch einen tollen Distanzschuss.

Am Ende belegt die junge Mannschaft einen tollen 6. Platz in der Bezirksliga, zu welchem wir Trainer der Mannschaft nur ein großes Kompliment aussprechen können.

Wir Trainer möchten uns auch bei den vielen Eltern bedanken, die uns bei den ganzen Spielen während der Saison unterstützt haben.

Jetzt folgt nächstes Wochenende ein toller Saisonabschluss mit dem „FCE Jugend Cup“.

Oliver Westhäußer

Mein FSJ-Jahresprojekt: Crocky-Begegnungsturnier

Im Rahmen meines Jahresprojektes veranstalteten Dieter Rutz und ich das diesjährige Crocky-Begegnungsturnier am Montag, 11.06.2018. Auch dieses Mal war das Turnier wieder ein voller Erfolg und mit über 80 Kindern sehr gut besucht. Jeder Freiwillge des FSJ´s Sport und Schule ist verpflichtet ein Jahresprojekt zu veranstalten. Ich entschied mich dazu, das diesjährige Begegnungsturnier zu übernehmen.Es war klar, dass ein großer Teil der Teilnehmer Schüler der Fritz-Boehle-Schule sein werden, da ich dort auch angestellt bin. Dazu kamen einige Schüler der Eduard-Spranger, der Esther-Weber-Schule und des SBBZ´s Sehen aus Waldkirch.

Ab 9 Uhr sammelten sich die  Spieler beim FC E-Kunstrasen. Nachdem alle umgezogen und angemeldet waren, konnte es dann auch schon bald losgehen. Dieter Rutz übergab mir das Mikrofon und ich konnte ein paar einleitende begrüßende Worte an die Spielerinnen und Spieler richten. Einige Kinder waren mit dem Regelwerk bereits vertraut, für die anderen gab es  noch eine kurze Einführung in die Regeln und den Ablauf eines Crocky-Turniers.In den ersten Runden kam es zu einigen Problemen bis alle Spieler auf dem richtigen Feld standen, aber nach und nach verstanden die Kinder das Prinzip besser und es traten weniger Fehler auf.

Zum großen Erfolg des Turniers trugen die Schülerinnen und Schüler der Eduard-Spranger und Esther-Weber-Schule, sowie die des SBBZ Sehen St. Michael bei. Sie bringen eine derartige positive Grundstimmung und Begeisterungsfähigkeit mit, die beeindruckend ist. Man sieht ihnen den Spaß am Fußball und an der Bewegung an. Dazu gehen diese Kinder auch nicht mit Verbissenheit zu Werke, sondern bringen Lockerheit und gute Laune mit auf den Platz. Es macht einfach Spaß von außen zuzuschauen.

Ich denke, auch für die Schüler der Fritz-Boehle-Schule war das eine gute Erfahrung. Sie konnten sehen, dass Gewinnen nicht alles ist und dass man in der Gemeinschaft vieles bewirken kann.

Jonathan Huber

FCE II – SG Broggingen-Tutschfelden 1:3

weitere Bilder bitte Foto anklicken. Bilder N.Schleier

Die zweite Mannschaft des FCE verlor bei brütender Hitze zwar ihr letztes Saisonspiel mit 1:3 (den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich erzielte Torjäger Amara Soumah) gegen die SG Broggingen-Tutschfelden, was aber der guten Stimmung beim anschließenden Grillfest der Mannschaft mit Partnern, treuen Fans und Verantwortlichen keinen Abbruch tat. Einig war man sich bei allen Beteiligten, dass nach einer nicht zufriedenstellend verlaufenen Vorrunde seit der Übernahme durch Trainer Ferdi Rehm zur Winterpause eine neue, erfreuliche Phase ab dem Jahr 2018 eingeleitet wurde. Ebenfalls einig waren sich Mannsachaft und Trainer, dass es gemeinsam auch in der neuen Saison heißen wird diesen eingeschlagenen Weg weiter miteinander zu bestreiten und erfolgreich fortzuführen. Und darüber freut man sich beim FCE sehr !

Marcus Mädler