. . . Login | Kontakt | Impressum | Ergebnisdienst
Sie sind hier: FCE II » Archiv FCE II 2014-2015 Button: Schriftgröße klein.  Button: Schriftgröße mittel.  Button: Schriftgröße groß.

Seiten: 1 2 3

30.05.2015

FCE II sichert Klassenerhalt!

Nach 0:1 zur Halbzeit noch zurück, am Ende ein 5:1 Kantersieg

Der scheidende Trainer der FCE-Reserve Michael Heinelt war am Ende sichtlich aufgelöst. Zum Glück aus Sicht des FCE waren es aber Freudentränen in seinen Augen. Sein Team hatte nach Schlußpfiff des gut leitenden Schiedsrichters gerade aus eigener Kraft den so eminent wichtigen sechstletzten Tabellenplatz in der Kreisliga A 1 mit einem fulminanten 5:1 Sieg beim TUS Königschaffhausen erreicht und somit das gesteckte Saisonziel, Qualifizierung für die neu gegründete Kreisliga A, geschafft.
Eine aufregende Saison mit Hoch`s aber auch Tief`s und über 50 (!) eingesetzten Spielern ging am letzten Spieltag zu Ende und es begann gar nicht gut für den FCE II. Mehrere sehr gute Torchancen wurden vergeben und mit der ersten Torchance - einmal mehr nach einem Standard - mußte der Rückstand verkraftet werden. Als in der 40. Minute der agile Simon Kemmet nur durch eine Notbremse zu stoppen war, konnte die logische Konsequenz nur Platzverweis heißen. Eine ganze Halbzeit lang in Unterzahl spielend hatten die Gastgeber dem FCE-Spiel nichts mehr entgegenzusetzen. Dem Ausgleich durch Simon Kemmet folgte ein Eigentor des Torhüters zum 1:2. Nico Suchowitz netzte eiskalt wenig später zum 1:3 ein und Kapitän Dennis Lippitz verwandelte souverän einen berechtigten Foulelfmeter zum 1:4. Den Endstand zum 1:5 erzielte mit seinem zweiten Treffer Simon Kemmet.
Die Freude über den tollen Sieg und den Klassenerhalt wurde durch die schwere Verletzung von Trimor Dogani getrübt, der noch während des Spiels mit einer schweren Knieverletzung vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht werden mußte. Die Mannschaft widmete spontan den Sieg ihrem Mannschaftskollegen und drückt fest die Daumen, dass sich die Verletzung letztendlich doch nicht als so gravierend darstellt.
 
Marcus Mädler

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

24.05.2015

FCE II verliert gegen den Aufsteiger SG Nordweil/Wagenstadt mit 2:6

Die SG vorzeitig in Emmendingen Meister! Herzlichen Glückwunsch auch von Seiten des FCE und alles Gute in der Bezirksliga

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

05.05.2015

Niederlage in letzter Sekunde

FCE 2. verliert knapp mit 3:2 in Oberrotweil

Auch im Rückspiel unterliegt die 2. Mannschaft durch einen Treffer der TuS Oberrotweil in der Nachspielzeit. Die Gastgeber begannen zunächst konzentriert und kontrollierten das Spiel, konnten sich außer ein paar Freistoßgelegenheiten keine größeren Chancen gegen die gut eingestellte emmendinger Reserve erspielen. Aus einer Unachtsamkeit in der FCE Hintermannschaft entstand das 1:0 für die Hausherren, die mit einem Sieg den 2. Tabellenplatz der Kreisliga A festigen wollten. Direkt nach der Pause dann die vermeintliche Vorentscheidung: Die TuS Oberrotweil ging mit 2:0 in Führung und kurz darauf musste die Elf von Trainer Michael Heinelt mit einem Mann weniger weiterspielen, da Moritz Kioschus nach einer Notbremse die rote Karte sah. Wer nun glaubte, dass dies der Nackenschlag für die FCE-Reserve bedeutete, täuschte sich: Mit noch mehr Kampf und Wille spielten sich die Gäste zurück ins Spiel. Zunächst traf der debütierende Amadou Jallow nur die Latte, ehe er in der 63. Minute zum 2:1 Anschlusstreffer einnetzte. TuS Oberrotweil war nun verunsichert und gab das Spiel aus der Hand. Dies wurde in der 80. Minute bestraft als nach einem Eckball von Jannick Baumer der eingewechselte Bilal Bulut zum 2:2 traf. Doch wie auch im Hinspiel konnten die Emmendinger mit einem Mann weniger das Unentschieden nicht über die Zeit retten und kassierten in der 93. Minute nach einem Schuss an den Innenpfosten vom EX-FCEler Florian Rees den Treffer zur 3:2 Niederlage. Trotz guter Einstellung und leidenschaftlichem Spiel ein weiterer Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt, nachdem man die beiden Spiele zuvor auch nur knapp mit 1:2 verlor. Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr gilt es im Elzstadion gegen Rheinhausen endlich wieder Punkte zu sammeln.

Florian Kirschner

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

27.04.2015


schwache zweite Halbzeit besiegelt Niederlage; FCE III gewinnt 2:1 gegen Vörstetten II

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

19.04.2015

FCE II verliert in Bötzingen mit 2:1 (0:0)

Trotz guter Aufstellung schwache Mannschaftsleistung der FCE-Reserve

weitere Bilder bitte Foto anklicken / Bilder N.Schleier
weitere Bilder bitte Foto anklicken / Bilder N.Schleier

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

16.04.2015

FCE II - SV Burkheim I Sonntag, 12.04.2015 15:00 Uhr 1:1

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

04.04.2015

SC Riegel I - FCE II 0:3

Tore: Simon Kemmet, Nico Suchowitz, Mahsum Sönmez

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

15.03.2015

FCE II vs SV Gottenheim 1:2

FCE II vs SV Gottenheim 1:2

Foto Neithard Schleier
Foto Neithard Schleier

Die zweite Mannschaft des FCE hat sich leider am Ende dieser Begegnung selbst geschagen. Zwei krasse Abwehrfehler ermöglichten den Gästen, die sonst keine Gefahr auf das vom jungen A-Jugendtorüter Marius Kiessling gut gehütete FCE-Tor ausübten, eine 2:0 Führung. Selbst ab der 62. Minute in Überzahl nach der gelb-roten Karte gegen einen Gottenheimer Akteur, gelang gegen die gut organisierte Gästeabwehr kaum ein Durchkommen. So blieb der Anschlußtreffer durch einen schönen Freistoßtreffer von Jannick Baumer die einzige Torausbeute an diesem Nachmittag und damit zu wenig um mit Punkten belohnt zu werden.

Die dritte Mannschaft ließ bei der 2:5 Niederlage die besten Torchancen liegen. Das Spiel hätte gegen die Reserve des SV Gottenheim auch gut und gerne 7:7 ausgehen können .....

Marcus Mädler

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

03.03.2015

FCE II gewinnt in Köndringen glücklich durch FE von Dennis Lippitz mit 1:0

Moritz Kioschus mit Mittelhandbruch / Spiel FCE III in Köndringen wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt

weitere Bilder bitte Foto anklicken. Bilder N.Schleier
weitere Bilder bitte Foto anklicken. Bilder N.Schleier

Bei widrigen Platz-und Wetterbedingungen in Köndringen war es für beide Teams sehr schwer, einen Kombinationsfußball zu spielen. Viele Aktionen waren doch Stückwerk und so standen eher Kampf und Einsatz anstelle von Spielwitz in dieser Partie im Vordergrund. Der FCE II - mit Torsten Sillmann, Christian Kranich und Johannes Gutjahr mit drei Spielern aus dem Landesligakader verstärkt - hatte in der ersten Spielhälfte mehr Spielanteile und auch die besseren Torchancen. Trotzdem blieb es bis zum Pausentee beim 0:0. Gleich nach Wiederanpfiff des die Partie sehr gut leitenden Referee Florian Torn aus Bötzingen zeigte dieser nach einem Foulspiel im Köndringer Strafraum auf den Elfmeterpunkt. Mannschaftskapitän Dennis Lippitz ließ sich die Chance nicht entgehen und netzte zum vielumjubelten 1:0 ein. Das dies der einzige Treffer an diesem Tag blieb, war der mangelnden Chancenverwertung der Köndringer Stürmer zu verdanken. Am Ende ein etwas glücklicher Sieg für das Heinelt-Team, der aber teuer erkauft wurde: Der ohnehin schon aufgrund einer Nasenverletzung mit Gesichtsmaske spielende Moritz Kioschus mußte mit einem Mittelhandbruch verletzt den Platz verlassen. Gute Besserung Momo vom ganzen FCE-Team !

Marcus Mädler

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

08.02.2015

Heinelt-Nachfolge steht fest

Ein Spielertrainertrainerduo nächste Saison für FCE II verantwortlich

links Mohamad Omairat / rechts Christian Friedrich
links Mohamad Omairat / rechts Christian Friedrich

Wie schon seit geraumer Zeit bekannt, wird Michael Heinelt zum Saisonende die Verantwortung für die zweite Mannschaft des FCE abgeben. Sehr erfreut geben wir bekannt, dass es gelungen ist, mit dem 35-jährigen Polizeibeamten Mohamed Omairat aus Emmendingen und dem 28-jährigen Industriekaufmann Christian "Hirsel" Friedrich aus Kiechlinsbergen, zwei Trainer mit Trainerschein C-Lizenz, die Wunschkandidaten als verantwortliches Spielertrainerduo zur neuen Saison für das Team des FCE II verpflichtet zu haben. Beide kennen den FCE gut. Mohamad Omairat - als Trainer schon verantwortlich in Windenreute, bei der SG Hecklingen/Malterdingen und beim SC Kiechlinsbergen - war schon Jugendspieler beim FCE. Sein Pendant Christian Friedrich spielte insgesamt schon 9 Jahre für den FCE (zwei davon in der A-Jugend und sieben Jahre in den Aktivmannschaften des FCE) und ist gemeinsam mit Mohamed Omairat bis zum Saisonende noch für den SC Kiechlinsbergen als Spielertrainer verantwortlich.

Marcus Mädler
Foto: Doppelpass

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

Seiten: 1 2 3

Aktuelle Termine


Flohmarkt Termine

Samstag, 09.09.17

Samstag, 07.10.17

Samstag, 04.11.17

Kontakt: rsammel@web.de

Tel. 07641-42590 Fax 985964

mobil 0151-44234187


Downloads


Zur FCE-Stadionzeitung

fussball.de

Verbände / Medien


Werbepartner