. . . Login | Kontakt | Impressum | Ergebnisdienst
Sie sind hier: Verein » News Button: Schriftgröße klein.  Button: Schriftgröße mittel.  Button: Schriftgröße groß.

Seiten: 1 2 3 4 5

16.05.2017

Jetzt gilt es: Finanzierungsphase hat begonnen !

Finanzielle Unterstützer gesucht

Zum Volksbank-Link Bild anklicken
Zum Volksbank-Link Bild anklicken

Nachdem wir das Ziel der Startphase - 100 "Fans" für unser Spendenprojekt zu gewinnen - bereits in der Hälfte der zur Verfügung stehenden Zeit erreicht haben, wurde die Crowdfundingseite "Erneuerung Flutlichtanlage des FC Emmendingen" heute durch die Volksbank Breisgau-Nord eG frei geschaltet.

Wir haben nun 3 Monate lang Zeit, einen Spendenbetrag von 10.000 Euro einzusammeln, der unmittelbar und ausschließlich dem Spendenzweck, der Ausstattung unserer Flutlichtanlage mit neuen, energiesparenden Strahlern, zukommt. Einen evtl. Mehrerlös wollen wir in den Bau eines Kinderspielplatzes investieren. 

Die Volksbank stellt uns als Belohnung für das Erreichen der erforderlichen Anzahl an Unterstützern in der Startphase ein Startkapital von 1.000 Euro zur Verfügung. Hierfür und für die gesamte Betreuung des Projekts wollen wir uns an dieser Stelle bei den Herren Deutscher und Fischer von der Voba ganz besonders bedanken.

Wir bitten Sie nun um Unterstützung durch Ihre Spende für unser Projekt. Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie direkt auf die Projektseite der Volksbank, wo Sie Ihren Beitrag leisten können.

Selbstverständlich ist es aber auch möglich, eine Spende auf unser laufendes Konto bei der Volksbank (IBAN: DE62 6809 2000 0000 7643 10) zu überweisen.

Insbesondere im Namen der Kinder und Jugendlichen im FCE danke ich Ihnen sehr herzlich.

Freundliche Grüße
Renzo Düringer
1. Vorsitzender

Link Volksbank

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

31.05.2017

Spendenaktion: Helfen Sie mit !

Die FCE-Jugend dankt für Ihre Unterstützung

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

04.05.2017

BZ v. 4.5.17: Den Aufstieg im Visier

Der FC Emmendingen zeigt sich bei seiner Hauptversammlung optimistisch, aber auch geduldig.

Den Aufstieg im Blick hat der FCE. Foto: Patrick Seeger  >> zum BZ-Bericht bitte Foto anklicken
Den Aufstieg im Blick hat der FCE. Foto: Patrick Seeger >> zum BZ-Bericht bitte Foto anklicken

EMMENDINGEN. Nach dem 4:0-Sieg gegen den designierten Absteiger FC Zell steht der FC Emmendingen nun auf dem dritten Tabellenplatz der Landesliga, Staffel II. Ein Aufstieg in die Verbandsliga in dieser Saison ist allerdings nicht möglich. Diesen hat aber der ehrgeizige Trainer Dino Saggimo für die nächsten Jahre durchaus im Visier, wie er bei der Hauptversammlung am Freitagabend in der Stadiongaststätte Sport-Journal sagte.
"Ich will den nächsten Schritt machen und in die Verbandsliga. Ich stecke viel Arbeit und Energie rein", so Saggimo. Der Trainer ist optimistisch, dass der Weg gelingt, allerdings brauche es dafür Geduld. In der Vorsaison hatte der FC Emmendingen Abstiegssorgen, nun präsentiert sich der Verein in besserer Verfassung.

"2016 war ein erfolgreiches Jahr für alle Bereiche des Vereins", hob der Vorsitzende Renzo Düringer hervor. Es gebe neue Mitglieder, eine fortschrittliche Vereinsorganisation, die sportliche und finanzielle Situation sei besser geworden, und mit Dominik Falk sei vor einem Jahr ein neuer Jugendleiter gefunden worden. Falk löst in dieser Funktion Peter Frank ab. Frank ist dafür als "Bremshütchen", als Schatzmeister, für den Verein tätig. "Das war für mich ein sehr eindrucksvolles Jahr und hat mir einen tiefen Einblick gegeben, was hier im Vorstand für diesen Verein alles geleistet wird", sagte Falk und bedankte sich bei der Vereinsführung für ihr Vertrauen.

Nachdem das Saisonende 2015/16 für Düringer mit dem Bangen um den Klassenerhalt "sehr nervenaufreibend" verlaufen sei, sei nach der Sommerpause "ein schlagkräftiges Team zusammengestellt worden". Vor allem mit Spielern aus der eigenen Jugend – nur drei wurden von extern geholt. Der derzeitige Tabellenplatz in der Landesliga zeige, "dass das Experiment gelungen ist." Wermutstropfen sei der Abstieg der A-Junioren aus der Oberliga in der zurückliegenden Saison. Auch in dieser Saison müssen die A-Junioren in der Verbandsliga noch um den Klassenerhalt bangen, während die B-Junioren in ihrer Verbandsliga noch Chancen auf den Aufstieg in die Oberliga haben. Derzeit sind beim FCE nach Angaben von Dominik Falk 272 Jugendspieler angemeldet, 57 Kinder und Jugendliche mehr als vor einem Jahr. Insgesamt hat der Verein 577 Mitglieder. "Ein Höchststand seit Jahren", so der stellvertretende Vorsitzende Marcus Mädler.

"Während andere Vereine um uns herum gezwungen sind, aufgrund fehlender Jugendspieler und Betreuer Spielgemeinschaften zu gründen, geht der Trend bei unserem FCE genau in die andere Richtung", sagte Falk. Die Kinder und Jugendlichen kämen aus 35 Nationen. Hier leiste der Verein eine wichtige gesellschaftliche Arbeit. "Die Jugendtrainer und die Betreuer sind die Basis des Vereins", ergänzte Düringer. Neu sei der Aufbau einer zweiten Mannschaft. Zudem gebe es wieder drei vereinseigene Schiedsrichter. Als besten Neuzugang präsentierte der Verein Annika Rest, die dort als FSJlerin wertvolle Arbeit leistet. Als ehemalige aktive Spielerin des SC Sand trainiert sie auch die G-Junioren, also die Vier- bis Sechsjährigen. Auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge würden in den Verein integriert: "Wir müssen auch eine Lösung finden, für Leute, die am Rande der Gesellschaft stehen und behilflich sein", sagte Düringer.

An größeren Investitionen sei eine neue Flutlichtanlage geplant, die zur Winterpause auf LED umgerüstet werden soll, um die Kosten für den Strom um 50 Prozent zu senken. Für das Projekt plant der Verein, Spenden zu sammeln.

Schatzmeister Peter Frank verbuchte für das Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn von rund 11 500 Euro. Die Einnahmen von mehr als 210 000 Euro standen knapp 200 000 Euro an Ausgaben gegenüber. "Ein gutes Ergebnis", so Frank. Allein von den Mitgliedsbeiträgen und den Eintrittsgeldern lasse sich aber ein Verein nicht stemmen. Der Verein habe knapp 7000 Euro an Eintrittsgeldern eigenommen, das seien pro Spiel 65 bis 75 zahlende Zuschauer. "Diese negative Entwicklung der Zuschauerzahl ist in allen Vereinen zu beobachten", sagte Frank. Dies betreffe auch attraktive Spiele.

Bericht Georg Voß
Badische Zeitung

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

25.04.2017

Füchsle Camp mit Profi-Charakter

Bild: Annika Rest
Bild: Annika Rest

Von Donnerstag, 20. bis Samstag, 22. April 2017, fand im Emmendinger Elzstadion das schon traditionelle Füchsle Camp des SC Freiburg statt. Mit rund 60 Kindern war das Camp erneut restlos ausgebucht. Die Kids marschierten voller Vorfreude auf den Platz und ließen nach einer Begrüßung und Einteilung in 5 verschiedene Gruppen, jeweils gekennzeichnet mit verschiedenen Fußballprofis des Sport Clubs Freiburg, den Ball rollen.

Neben eigenem Fußball, Trikot und Trinkflasche wurden die Kids auch mit ausreichend Obst und Trinken versorgt. Jeden Tag um 12 Uhr erklang durch die Musikanlage der Verantwortlichen das jedem bekannte Lied des SC Freiburg, welches alle Kinder am Ende des Camps auswendig konnten. Das war das Zeichen zur verdienten Mittagspause. Neben frischem Salat und zum Dessert leckeren Schokopudding stärkten sich die Kids und die Trainer täglich mit feinen warmen Speisen des Catering aus der „Sonne“ in Malterdingen.

Ein weiteres Highlight war an Tag 2 die Mini Champions League mit internationalen Teams und echtem Champions League Feeling. Am Ende des Camps fand das traditionelle Eltern gegen Kinder-Turnier statt, in dem die Kids gegen ihre Eltern alles gaben.

Wie jedes Jahr war das Füchsle Camp beim FC Emmendingen ein riesen Spaß und Erfolg für die Kinder. Neben dem Füchsle-Team geht ein großes Dankeschön auch an Kirsten Rutz, die das Camp Jahr für Jahr mit organisiert.

Der FC Emmendingen freut sich auf das nächste Mal, wenn es wieder heißt:

„Tief im Süden isch unser Platz… denn unser Antrieb heißt Applaus … „

Annika Rest

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

05.04.2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Freitag, 28. April 2017 um 19.30 Uhr in der Stadiongaststätte

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

satzungsgemäß laden wir Sie recht herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung ein.

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016
4. Jahresberichte des Vorstandes
5. Bericht der Jugendabteilung
6. Finanzbericht
7. Bericht der Kassenprüfer/Entlastung des Schatzmeisters
8. Wahl eines Versammlungsleiters
9. Entlastung des Vorstandes
10. Neuwahl eines Kassenprüfers
11. Anträge an die Mitgliederversammlung
12. Verschiedenes

Anträge sind bis zum 21. April 2017 schriftlich an die Postfachadresse des FC Emmendingen einzureichen. Anträge, die während der Versammlung eingehen, werden nicht behandelt.

Wir bitten um pünktliches Erscheinen. Mit Ihrer Anwesenheit unterstützen und honorieren Sie die Arbeit der Vorstandschaft und der vielen Helfer und Mitarbeiter im FCE.


Mit freundlichen Grüßen
gez. Renzo Düringer
(1. Vorsitzender)

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

12.04.2017

Begegnung durch Bewegung

Bild: A.Rest
Bild: A.Rest

Voller Vorfreude fand am 06. April mein langersehntes Jahresprojekt beim FC Emmendingen statt. 

Rund 80 Jugendliche ließen den Ball auf dem FCE-Gelände rollen. Die Regeln deckten sich mit denen eines Crocky-Turniers von Dieter Rutz. Zur Stärkung gab es zahlreiche Mineralwasser-Spenden und frische Power-Riegel. Die Jugendlichen spielten in jeder Spielrunde unterschiedliche Spielformen, mit unterschiedlichen Teams. Auch die Spielbeobachter, welche an jedem Feld positioniert waren, unterstützten die Teams, wenn diese in Rückstand gerieten. So hatten auch die Lehrer mächtig Spaß. 

Bereits nach den Osterferien, welche zur Auswertung der Ergebnisse genutzt werden, besuchen Dieter Rutz und ich die verschiedenen Schulen und werden dort eine Siegerehrung vornehmen. 

Die Jugendlichen hatten bei hervorragendem Fußballwetter mächtig Spaß am Kicken. Dass alles reibungslos über die Bühne ging, lag an dem souveränen Team rund um Dieter Rutz. An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei allen Mitwirkenden herzlichst bedanken.Ein großes Dankeschön geht auch an Günter Strohm. Günter macht es möglich, dass die Jugendlichen bei den nächsten Turnieren mit 10 nagelneuen Tango-Bällen tricksen, jonglieren und spielen können. 

Vielen Dank für den wunderschönen Tag. Ich freue mich auf meine restliche Zeit hier beim FC Emmendingen. 

Sportliche Grüße

Annika Rest (FSJ-lerin)

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

16.02.2017

Trauer über den Tod von Werner Enderle

Plötzlich und überraschend ist gestern im Alter von 81 Jahren Jahren unser Ehrenmitglied und guter Freund Werner Enderle verstorben.

Werner Enderle war seit 1950, also 67 Jahre lang, Mitglied unseres Vereins. Seine hohen Verdienste erwarb er sich überwiegend neben dem Platz. Als langjähriger dritter Vorsitzender, insbesondere aber als Gründer und Motor des Bautrupps, der in den 1990er und 2000er Jahren das Sportgelände des FCE in Schuss hielt, hat er unserem Verein unvergessene Dienste erwiesen. Nicht zu vergessen seine unnachahmliche Art, die Kameradschaft vor allem innerhalb der Alte-Herren-Abteilung des FCE zu pflegen. Die Weihnachtsfeiern, von ihm organisiert und auch aus heimischer Jagd beliefert, waren in jedem Jahr ein Höhepunkt unseres Vereinslebens.

Schon die pure Aufzählung all dieser Aktivitäten zeigt die Bedeutung, die Werner Enderle für unseren Verein hatte. Sein jederzeit freundliches Wesen, sein Humor und seine Fröhlichkeit, seine Gabe, sich mit Menschen jeglichen Alters und jeglicher Herkunft auf Anhieb gut zu verstehen, seine zupackende Art und die hohe handwerkliche und soziale Kompetenz, die er ausstrahlte, werden uns sehr fehlen. Wir sind über den Verlust dieses tollen Menschen unendlich traurig.

Werner Enderle wird für alle Zeiten einen zentralen Platz im FCE-Herzen haben. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Waltraud und ihren Kindern Katja und Gernot nebst Schwieger- und Enkelkindern.

Wir freuen uns, wenn möglichst viele FCEler Werner Enderle auf seinem letzten Weg begleiten. Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, den 24. Februar um 13.00 Uhr auf dem Emmendinger Bergfriedhof statt.

Renzo Düringer 1. Vorsitzender

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

01.02.2017

Erfreuliche Mitgliederentwicklung beim FCE

Höchster Stand seit vielen Jahren - 3 zusätzliche Mannschaften gemeldet

Mit geradezu überwältigenden Zahlen konnte Peter König, der in vorbildlicher Weise unsere Mitgliederkartei geradezu leidenschaftlich führt, zum Jahresende 2016 aufwarten.

Dank einem "Nettozuwachs" von 51 Mitgliedern wurde per 31.12.2016 ein Mitgliederbestand (577) ausgewiesen, den wir schon seit vielen Jahren nicht mehr hatten. Zuletzt wurde im Jahr 2008 mit 571 ein ähnlicher Wert erreicht.

Darunter befinden sich 272 Jugendspieler. Dies bedeutet ein Plus von 57 Spielern bzw. 26 % gegenüber dem Vorjahr und eine Gesamtzahl, die in den vergangenen 10 Jahren nicht annähernd erreicht wurde.

Um dem hohen Zulauf gerecht zu werden, hat der FCE in der laufenden Saison 3 zusätzliche Mannschaften zum Spielbetrieb gemeldet. Nachdem die AH-Mannschaft sowie die A2-Junioren bereits in der Vorrunde an den Start gingen, wird zur Rückrunde erstmal ein B3-Juniorenteam am Spielbetrieb teilnehmen. 

Renzo Düringer
1. Vorsitzender

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

Seiten: 1 2 3 4 5

Aktuelle Termine

Samstag 01.07.17 13:30

C-Junioren Bezirkspokalendspiel in Holzhausen gegen SVO Rieselfeld


Samstag 08.07.17 16:00 Uhr

Vorbereitungsspiel SV Endingen I - FCE I


Mittwoch 12.07.17 18:15 Uhr

Vorbereitungsturnier in FR.-St. Georgen gegen SV Endingen und FC Auggen


Freitag 14.07.17

Regio-Cup in Reute


Samstag 15.07.17

ev. Finaltag Stadtmeisterschaften in Fr.-St.-Georgen


Sonntag 16.07.17 11:00 Uhr

Mannschaftsvorstellung FCE-Aktiven und Familientag FCE


Montag 17.07.17

ev. Finaltag Regio Cup in Reute


Samstag 22.07.17 18:00 Uhr

Vorbereitungsspiel SC March I - FCE I


Mittwoch 02.08.17 19:00 Uhr

Vorbereitungsspiel SG Freiamt/Ottoschwanden I - FCE I



Flohmarkt Termine

Samstag, 09.09.17

Samstag, 07.10.17

Samstag, 04.11.17

Kontakt: rsammel@web.de

Tel. 07641-42590 Fax 985964

mobil 0151-44234187


Downloads


Zur FCE-Stadionzeitung

fussball.de

Verbände / Medien


Werbepartner