. . . Login | Kontakt | Impressum | Ergebnisdienst
Sie sind hier: AH » News Button: Schriftgröße klein.  Button: Schriftgröße mittel.  Button: Schriftgröße groß.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

09.01.2010


Renzo Düringer (links) und Franz Hild
Renzo Düringer (links) und Franz Hild

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

20.12.2009

Weihnachtsfeier der AH-Abteilung

Besinnliche Weihnachtsfeier
Besinnliche Weihnachtsfeier

Eine schöne und gesellige Weihnachtsfeier verbrachten die Alten Herren des FC Emmendingen im Bergmattenhof in Sexau. Bei feinem Rehbraten ("Handgeschossen" von unseren Jägern Werner und Jägerazubi Horst) wurde die ein oder andere Anekdote des letzten Jahres zum Besten begeben. Auch jüngste Ereignisse wurden nochmals bis ins Detail besprochen und Verbesserungsvorschläge erarbeitet (das Essen nach dem Training vielleicht doch ins Foyer der Goethe-Halle zu verlegen!). Die AH-Abteilung wünscht allen Mitgliedern und Gönnern des FC Emmendingen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2010, Glück und Gesundheit. Renzo Düringer

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

23.11.2009

AH-Turnier des FV Windenreute

FCE-AH Dritter beim Hallenturnier des FV Windenreute

AH FC Emmendingen beim Hallenturnier des FV Windenreute
AH FC Emmendingen beim Hallenturnier des FV Windenreute

Stehend von links: Sergej, Mike Lichtle, Renzo Düringer Knieend von links: Axel Schondelmaier, Willi Garcia, Steffen Schondelmaier Unser Willi ist der Beste Zum Auftakt der diesjährigen Hallensaison erreichte die AH des FCE einen guten 3. Platz beim stark besetzten Turnier des FV Windenreute. Nach einem gelungenen Auftakt mit zwei Siegen (4:1 gegen den SV Wasser sowie 1:0 gegen den SC Gutach-Bleibach) und einem hart umkämpften 3:3 gegen den SV Waldkirch, sollte sich im letzten Gruppenspiel gegen den FV Windenreute entscheiden, ob unsere Mannschaft das Endspiel erreicht. Leider reichte es gegen die starken Windenreuter aber nur zu einem 1:1 und auch das nur dank eines Treffers in der letzten Sekunde durch Mike Lichtle, der das gleiche Kunststück bereits gegen Waldkirch vollbracht hatte. Punkt- und Tordifferenzgleich mit dem SV Waldkirch musste man lediglich aufgrund weniger erzielter Treffer mit dem 2. Platz in der Gruppe Vorlieb nehmen. Im Spiel um Platz 3 trafen wir dann auf den FC Sexau. Nach zweimaligem Rückstand endete das Match 2:2 unentschieden, so dass die Entscheidung im 9-Meter-Schießen fiel. Hier wurde dann unser Torwart Willi Diez-Garcia zum umjubelten Held, da dieser nicht nur gleich 3 Schüsse der Sexauer parierte, sondern auch noch die Nerven besaß, den entscheidenden 5. "Neuner" unseres Teams souverän zu verwandeln. Turniersieger wurde der SV Waldkirch durch ein 4:0 gegen die SG Rheinhausen. Die Mannschaft möchte sich an dieser Stelle recht herzlich beim zahlreich erschienenen Anhang bedanken. Außerdem geht ein Dank an die rührigen Organisatoren des FVW um Bernd Sala und Edwin Häringer ür den reibungslosen Verlauf des Turnieres. Die Alten Herren des FCE treten in diesem Winter bei 3 weiteren Turnieren an: 28.11.09 Turnier des SV Waldkirch in der Waldkircher Kastelberghalle 09.01.10 beim von uns selbst organisierten Turnier in der Goethe-Halle 30.01.10 Turnier des SC Niederhausen in Oberhausen Renzo Düringer Foto: FV Windenreute

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

25.11.2009


Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

20.10.2009

FCE/AH - SC Niederhausen 3:2

Verdienter Sieg

Nachdem der FCE das Hinspiel vor einigen Wochen hoch mit 8:0 gewinnen konnte, war der Spielverlauf dieses Mal deutlich ausgeglichener. Mit einer massiven Deckung und einem starken Torwart schafften es die Niederhausener zunächst, die überwiegend konfus vorgetragenen Angriffe des FCE abzuwehren. Nach der 1:0 - Führung durch Steffen Schondelmaier in der 20. Spielminute erwartete man vergeblich mehr Sicherheit. Die mangelnde Spielpraxis auf dem Großfeld war nicht zu übersehen, es gab Ballverluste en masse. Kurz vor der Pause erzielte mit Günther Köchlin ein weiterer ex-FCE'ler folgerichtig den 1:1-Ausgleich. Nach dem Wechsel ein anderes Bild. Der FCE nun strukturierter in seinen Bemühungen, den Führungstreffer zu erzielen. Erkennbar konditionelle Vorteile waren ein weiterer Grund für die drückende Überlegenheit unseres Teams. Es dauerte aber bis 10 Minuten vor Schluß und bedurfte einer Standardsituation, bis es soweit war: Eckball Franz Hild - Kopfball Mike Lichtle, 2:1 für den FCE. Kurz darauf nutzte Gerrit Christoph eine unübersichtliche Situation im Niederhausener Strafraum zur 3:1-Führung. Ein weiteres Tor von Günther Köchlin zum 3:2 fiel praktisch mit dem Schlusspfiff und bedeutete lediglich Ergebniskosmetik. Mit diesem Sieg beendete die AH des FCE die diesjährige Freiluftsaison. Neben den beiden Spielen absolvierte man einige Kleinfeldturniere, aufgrund enger Personaldecke mit wechselndem Erfolg. Ab dem 02.10. wird Freitags immer um 18.00 Uhr in der Goethe-Halle trainiert. Gäste sind hierzu herzlich willkommen, der Spielerkader könnte die eine oder andere Ergänzung, insbesondere durch "jüngere" Alte Herren, d.h. im Alter von 30-40 Jahren, gut verkraften. Bericht Renzo Düringer

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Aktuelle Termine

Samstag 19.08.17 17:00 Uhr

Landesliga FFC II - FCE I


Sonntag 20.08.17 17:30 Uhr

SG Hecklingen 2 - FCE 2



Flohmarkt Termine

Samstag, 09.09.17

Samstag, 07.10.17

Samstag, 04.11.17

Kontakt: rsammel@web.de

Tel. 07641-42590 Fax 985964

mobil 0151-44234187


Downloads


Zur FCE-Stadionzeitung

fussball.de

Verbände / Medien


Werbepartner