Gelungener McDonalds-Cup der FCE

spannende Spiele in der gut besuchten Karl-Faller-Halle beim G-und F-Juniorenturnier

F-I-Junioren / Bild A.Rest

Am Wochenende des 07./08. Januar 2017 fand der alljährlich bekannte MC Donalds-Cup in Emmendingen statt. Insgesamt 19 Mannschaften der G- und F-Jugend traten sich in der Karl-Faller-Halle gegenüber. Die Nachwuchskicker des FC Emmendingen lieferten den Zuschauern torreiche und spannende Partien. Die Kids durften, wie die Profis, zu Beginn des Spieles mit den Schiedsrichtern einlaufen und den Eltern und Freunden zuwinken. Anschließend ließen sie den Ball rollen und begeisterten die Eltern, Freunde, Verwandten und Trainer. Über 45 Partien wurden an den besagten Tagen angesagt und angepfiffen. In diversen Spielpausen rannten die Kids zusammen mit den Eltern zum Bistro und konnten sich dort neben Wienerle, Käse- und Wurstwecken auch einen Burger selbst kreieren, während sich die Eltern mit Kaffee und Kuchen begnügten.

Am Ende des Turniers gab es eine kleine Siegerehrung, wo jede Mannschaft noch einmal aufgerufen und nach vorne gebeten wurde. Dort wurde den Kindern eine Siegertüte mit MC Donalds-Gutscheinen, Gummibärchen, Luftballons,… überreicht. Dies war ein krönender Abschluss nach spannenden Spielstunden. Ein großes Dankeschön an alle helfenden Eltern der G- und F-Jugend. Des Weiteren ein kräftiges Dankeschön an alle Verantwortlichen des FC Emmendingen für das Gelingen dieses ereignisreichen Turniers.

Der FC Emmendingen freut sich auf den nächsten MC Donalds-Cup im Jahre 2018.

Annika Rest