CI-Junioren beenden englische Woche mit zwei Siegen und einer Niederlage

Nach dem Auftaktsieg beim OFV II mit 5:1 folgte unter der Woche eine Heimniederlage gegen Ottersweier. Dieses Spiel verlor man mit 1:3 legte aber am Samstag mit dem Heimsieg gegen Durbach  nach. Mit tollem Fussball verstand man es hier zu begeistern und gewann dieses Spiel sicher mit 8:0 Toren.Es beginnt nun die Endphase um den Aufstieg und als Tabellenführer mit drei Punkten ist man in jedem Spiel gefordert.Gegen Durbach verstand man es wieder von Anfang mit hohem Tempo zu spielen und den Gegner zu überraschen. Durbach hatte unter der Woche in Bühlertal noch sensationell mit 1:0 gewonnen.Ein lupenreiner Hattrick gelang Lukas Weber in der ersten Spielhälfte.Nun hat man am kommenden Wochenende das schwere Auswärtsspiel in Sinzheim vor der Brust und man wird sehen ob es dem Team gelingt den gewünschten Dreier mitzunehmen.

Fazit: Drei Mannschaften kämpfen um den Meistertitel !

Bericht: Thomas Deisinger

CI-Junioren mit Kantersieg gegen Durbach; BI-Junioren mit zweitem Saisonsieg

Ein erfolgreicher Samstagnachmittag auf dem Kunstrasenplatz des Emmendinger Elzstadions für die Juniorenteams des FCE. Zunächst gewannen die BI-Junioren das Spiel der beiden schon als Absteiger feststehenden Teams aus der Verbandsstaffel gegen den FC Singen mit 3:2. Somit gab das Team der Trainer Franco Tanzi und Daniel Röth die rote Laterne an Singen ab. Ein ausführlicher Spielbericht von Martin Weingärtner folgt an dieser Stelle. Nach den BI-Junioren waren die CI-Junioren gegen Durbach im Einsatz. Von Beginn merkte man dem Deisinger-Team an, die Niederlage unter der Woche vergessen machen zu wollen. Der Gegner aus Durbach hatte dem schnellen Angriffsspiel der FCE-Jungs nichts entgegenzusetzen. Der Halbzeitstand von 6:0 auch in der Höhe völlig verdient. Am Ende hieß es 8:0 für den FCE-Nachwuchs. Auch hier folgt ein ausführlicher Spielbericht von Thomas Deisinger.

Marcus Mädler

A-Junioren und C-Junioren festigen mit Auswärtssiegen ihre gute Tabellensituation

Auch FCE II mit einem Auswärtssieg in Bombach erfolgreich

Durch das goldene Tor von Janis Meier in der 62. Spielminute kehrten die A-Junioren mit drei wichtigen Punkten im Gepäck von ihrer Auswärtsbegegnung beim FC 08 Villingen zurück. Damit festigte das Capezzera-Team den guten zweiten Platz in der Verbandsliga und bleibt am Spitzenreiter FV Lörrach-Brombach dran.

Mit einem souveränen 5:1 Auswärtserfolg beim Offenburger FV 2 war die Heimreise mit drei wichtigen Punkten mehr im Gepäck sehr erfreulich für die C-Junioren. Da der stärkste Konkurrent um den Aufstieg in die Verbandsstaffel, der SV Bühlertal,  am Wochenende nicht über ein Unentschieden hinauskam, konnte das Deisinger-Team seinen Vorsprung an der Tabellenspitze somit sogar vergrößern. Bereits am kommenden Mittwoch um 18:30 Uhr im Nachholspiel auf dem Rasenplatz im Elzstadion gegen die SG Ottersweier gilt es konzentriert weiter zu machen um weiter den erfolgreichen Weg zu bestreiten.

Die zweite Mannschaft des FCE gewann in diesem Jahr bereits ihr drittes Spiel. Beim SV Bombach endete eine ruppige und von beiden Mannschaften grenzwertig geführte Partie mit einem knappen 2:1 Auswärtserfolg durch Treffer von Adam Zymberi und Souleymane Traore für das Rehm-Team.

Die BI-Junioren sowie die DI-Junioren mußten am vergangenen Wochenende sich mit 0:2 gegen FC Radolfzell bzw. 3:4 gegen den Bahlinger SC geschlagen geben.

Marcus Mädler

Sichtungstraining für die C-Jugend Saison 2018/19

Der FCE lädt am 05.04.2018 um 17.30 Uhr zum Sichtungstraining ein. Wenn du Jahrgang 2004 oder 2005 bist und Fußball auf hohem Niveau spielen und dich persönlich weiterentwickeln willst, dann bist du herzlich eingeladen. Komme zum Sichtungstraining auf dem Kunstrasen im Elzstadion, Am Sportfeld 27, 79312 Emmendingen. Sei Teil der erfolgreichen Jugend des FC Emmendingen. Vorab Infos bekommst du von Trainer Bernd Hoffmann unter 0173/2667978.

Remo Hedrich

Kantersieg der CI-Junioren gegen den SV Mörsch

8:0 Erfolg und Hattrick durch Dion Jahiri

Bei herrlichem Fussballwetter gelang unseren Jungs ein nie gefährdeter Erfolg gegen den SV Mörsch. Das Team setzte alles um und verstand es durch Pressing und schnelles Umschaltspiel das Spiel zu dominieren. In der ersten Hälfte erzielte man fünf Treffer und kombinierte sehenswert. Auch in Spielhälfte zwei hielt man das Tempo hoch, änderte aber verschiedene Positionen um und setzte alle Spieler ein. Es gelangen noch drei weitere Treffer zum letztendlich hochverdientem Erfolg. Man war überrascht über das klare Ergebnis, da man im Hinspiel in Mörsch sich den Sieg schwer erkämpfen musste.

Man geht nun entspannt in die Osterpause und hat danach das schwere Auswärtsspiel beim Offenburger FV II vor sich !

Fazit: Gelungener Rückrundenstart mit drei Siegen !

Bericht: Thomas Deisinger

CI-Junioren: Arbeitssieg beim Tabellenschlußlicht

2:0 Auswärtserfolg in Elzach !

Zum Rückrundenstart trafen die CI-Junioren auf eine Gastmannschaft, die es verstand die Räume eng zu machen.Man tat sich schwer um Lösungen gegen eine tief stehende Mannschaft zu finden.Es dauerte bis zur 34. Minute, ehe Dion Jahiri den Führungstreffer zum 1:0 für die FCE-Jungs erzielen konnte.Dies war auch zugleich der Halbzeitstand ! In Spielhälfte zwei das gleiche Bild. Die SF Elzach/Yach standen mit neun Mann in der eigenen Hälfte. Man spielte nur auf ein Tor, dennoch erspielte man sich kaum Möglichkeiten die zum Abschluss führten. Dann endlich nach einem gelungenen Spielzug Mitte der zweiten Hälfte, konnte Samuel Wormuth den Endstand von 2:0 in einem schweren Auswärtsspiel erzielen.Wahrlich kein schönes Spiel, aber ein Spiel dass man gewinnen musste.Nun – man hat diese Aufgabe gelöst und steht weiterhin an der Spitze der Landesliga !

Fazit: drei Punkte mitgenommen und weiter nach vorne blicken !

Bericht: Thomas Deisinger

C-Junioren belegen bei Futsalendrunde Platz 6 / A-Junioren werden Vierter

Keinen guten Tag in der Halle erwischten unsere C-Junioren bei der Bezirkshallenfutsalendrunde in Zähringen. In den Gruppenspielen mit zwei deutlichen Niederlagen (0:4 gegen Freiburg-St. Georgen und 0:5 gegen SF Eintr. Freiburg) bedeuten lediglich noch Spiel um Rang 5. Hier traf man auf den Freiburger FC und trotz der knappen 0:1 Niederlage war dieses Spiel eine deutliche Leistungssteigerung.

Die A-Junioren zeigten im Gruppenspiel gegen den Freiburger FC was sie auch in der Halle im Stande zu leisten sind, mit 2:0 wurde dieses Spiel gewonnen. Im zweiten Gruppenspiel gegen die SG Gundelfingen stand schon vor der Begegnung fest, das Halbfinale erreicht zu haben. Zu spät wurde nach einem Rückstand von 0:2 versucht der Schalter umzulegen und am Ende stand eine 1:2 Niederlage. Ein packendes Halbfinalspiel gegen den Liga-Konkurrenten aus Au-Wittnau bekamen die Zuschauer dann zu sehen. In einem Spiel auf absoluter Augenhöhe zogen schließlich die Hexentäler mit einem knappen 2:1 Erfolg ins Endspiel ein. So blieb dem FCE am Ende Rang vier.

Jetzt ist die Hallenrunde somit für alle FCE-Jugendteams beendet und der Fokus und volle Konzentration liegt nun auf die in Kürze beginnende Rückrunde.

Marcus Mädler

FCE-Jugend: mit zwei Teams bei der Bezirks-Endrunde im Futsal vertreten

Die C- sowie die A-Junioren qualifizieren sich für den 17./18.02.2018

Beim FCE freut man sich, dass sowohl mit den C-Junioren sowie auch den A-Junioren zwei Jugendteams bei der Endrunde der Bezirks-Hallen-Futsalmeisterschaft am Wochenende 17./18.02.2018 in Zähringen verteten sein werden. Die C-Junioren setzen sich hinter dem Freiburger FC als Gruppenzweiter nach vier Siegen und einer Niederlage am Samstag in der Emmendinger Karl-Faller Halle durch.

In der gleichen Halle und ebenfalls am Samstag konnten die A-Junioren zwar nicht an die guten Leistungen der Vorturniere anknüpfen. Letztendlich reichten aber ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage zum Erreichen des Finaltags.

Beiden Teams schon heute viel Erfolg am Finaltag.

Marcus Mädler und Domink Falk

CI-Junioren sind Herbstmeister

Als Aufsteiger auch in der neuen Staffel erfolgreich

Schöne Zwischenbilanz für unsere CI-Junioren: als Aufsteiger in die Landesliga steht das Team von Thomas Deisinger und Cemal Gündüz jetzt zum Abschluß der Hinrunde auch als Herbstmeister in dieser neuen Staffel fest. Beim FCE freut man sich auf die Rückrunde und drückt dem jungen Team natürlich kräftig die Daumen, dass dieser „Platz ander Sonne“ bis zum Saisonende verteidigt werden kann.
Marcus Mädler