Fußballschule „ProKick“ zu Gast beim FCE

Es sind noch Plätze frei !!

In der Woche vom 27. August – 31. August 2018 wird die vom ehemaligen Spieler unserer ersten Mannschaft, Florian Kneuker, betriebene Fußballschule „ProKick“ erstmals ein einwöchiges Fußballcamp im Emmendinger Elzstadion organisieren. Interessierte können sich mittels des beigefügten Flyers, der auch alle Einzelheiten des Angebots enthält, gerne direkt bei der Fußballschule anmelden.

Flyer_ProKick_Camps_2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zur Website Grafik anklicken

Weitere Infos: Florian Kneuker, Tel. 0176 729 201 37
E-Mail: info@prokick-fussballschule.de; Website: www.prokick-fussballschule.de

Verzell-Owed: „Der Fußball in Emmendingen“

Veranstaltung des Vereins Hachberg-Bibliothek e.V. morgen, 23.07. um 19.30h im Anwesen Leonhardt
Wie wir über einen Plakataushang in Emmendingen erfahren haben, findet am morgigen Montag um 19.30h im Anwesen Leonhardt ein weiterer „Verzell-Owed“ der Hachberg-Bibliothek statt, der sich mit dem Fußball in Emmendingen zur Nachkriegszeit beschäftigt. Leider wurden wir im Vorfeld nicht über diese Veranstaltung informiert. Dennoch ist das bestimmt ein interessanter Abend für alle FCEler, die sich gerne mit der „guten, alten Zeit“ beschäftigen.
Renzo Düringer

Das nächste Testspiel, ein weiterer Neuzugang und zwei alte Bekannte

Spiel der ersten Mannschaft morgen um 17.00 Uhr beim FC Sexau – Jeremia Gass neu im Team

Im Rahmen der Mannschaftsvorstellung des FC Sexau tritt unsere erste Mannschaft morgen um 17.00 Uhr zu einem weiteren Vorbereitungsspiel an. Nach einer wiederum intensiven, anstrengenden Trainingswoche wird sich dort zeigen, inwieweit das neu zusammen gestellte Team schon spielerische Akzente setzen kann.

Wohl noch nicht zum Einsatz kommen wird morgen der in dieser Woche verpflichtete Abwehrspieler Jeremia Gass. Der bald 30-jährige Defensivspezialist war in den beiden vergangenen Spielzeiten Stammkraft beim gerade aus der Verbandsliga abgestiegenen FC Singen. Durch seinen Umzug nach Freiburg bedingt, war Jeremia auf Vereinssuche in unserer Region und hat sich dabei für den FCE entschieden.

Erstmals im Kader stehen die weiteren Neuzugänge des FCE, Kazbek Ulubiev, Felix Remmersmann und Torwart Stefan Lohrer, die beim Spiel am vergangenen Sonntag gegen den FV Sasbach noch nicht eingesetzt werden konnten.

Ein freudiges Wiedersehen gibt es morgen mit unserem ehemaligen Kapitän Marco Ketterer, der ab dieser Saison Spielertrainer des ambitionierten B-Kreisligisten ist, für den er schon in seiner Jugendzeit gegen den Ball trat, sowie mit unserem langjährigen Mittelfeldspieler Simon Becherer, dem neuen Co-Trainer des FC Sexau.

Renzo Düringer

5:2-Sieg im ersten Testspiel

weitere Bilder bitte Foto anklicken. Bilder N.Schleier

Zum Abschluss der ersten Trainingswoche kam das neuformierte FCE-Team zu einem 5:2-Sieg gegen den A-Kreisligisten FV Sasbach. In einer durchaus ansehnlichen Partie, in der insgesamt 20 Spieler zum Einsatz kamen, waren Moritz Bange (2), Sedat Sezgin (2) und Amarah Souah die Torschützen.

Nach 4 weiteren Trainingseinheiten in der kommenden Woche ist das Costa-Team am Samstag, den 07.07. zu Gast bei der Mannschaftsvorstellung des FC Sexau und tritt dort um 17 Uhr gegen den Gastgeber an.

Renzo Düringer

(Fast) Alles neu beim FCE

Zahlreiche Kaderveränderungen zur neuen Saison

Beim FC Emmendingen freut man sich, zur neuen Saison viele Neuzugänge präsentieren zu können.

Hierzu zählen zunächst unsere bisherigen A-Juniorenspieler Lauritz Merle (Torwart), Felix Wolf, Niklas Blatter, Pascal Martin, Ardit Gashi, Andrea Bolzan, Jakob Grießbaum, Moritz Bange, Levin Fleig und Ousman Jasseh, Es handelt sich hierbei ausschließlich um Stammspieler unserer A-Junioren-Verbandsligamannschaft, die zum Saisonende einen guten 4. Tabellenplatz erreichte und lange um die Meisterschaft mitspielte. Keinesfalls soll mit ihnen lediglich der Kader aufgefüllt werden. Vielmehr sehen wir es angesichts unserer guten und aufwändigen Jugendarbeit geradezu als unsere Pflicht an, ihnen allen die Chance zu geben, in unserer ersten Mannschaft zu spielen. Mehrere dieser Spieler hatten schon Einsätze in der ersten oder zweiten Mannschaft des FCE und konnten dabei zeigen, dass sie bereits jetzt das entsprechende sportliche Niveau aufweisen. Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, eine so hohe Zahl an eigenen Jugendspielern (5 der oben genannten haben bisher noch nie für einen anderen Verein als den FCE gespielt!) im Verein zu halten.

Als externe Neuzugänge werden den FCE zur kommenden Saison Julian Engler und Nico Häringer (beide vom SV Munzingen), Kazbek Ulubiev (SV Opfingen), Hannes Kreutner (SV Breisach), Kerem Aytekin und Felix Remmersmann (beide Freiburger FC) sowie die Torhüter Karl Götte (Freiburger FC) und Stefan Lohrer (SV Vollmaringen) verstärken. Mit 2 weiteren Spielern ist der Verein noch in abschließenden Gesprächen.

Dem FCE treu geblieben sind die Spieler David Künzler, David Wormuth, Frederic Fass, Johannes Gutjahr, Jonathan Hader, Niko Suchowitz, Sedat Sezgin und David Danilovic. Viele von ihnen werden im neuen Team eine deutlich hervor gehobene Rolle spielen, worauf wir uns sehr freuen.

Gecoacht wird unsere Mannschaft zur neuen Saison von Mark Costa. Der 33-jährige B-Lizenzinhaber trainierte zuletzt 6 Jahre lang die zweite Mannschaft des Freiburger FC, mit der er von der Kreisliga A bis in die Landesliga aufstieg und das Team dort direkt in der Spitzengruppe etablierte. Seine umfangreiche Erfahrung in der Heranführung junger Talente an den Aktivenbereich haben die Vereinsverantwortlichen dazu bewogen, Mark Costa unter mehreren Bewerbern den Zuschlag zu geben. Als Aktiver spielte Mark Costa in der Bezirks- und Landesliga (u.a. VfR Ihringen, SV Biengen, Freiburger FC).

Als Co-Trainer steht ihm Marc Binder zur Seite. Der ebenfalls 33-jährige spielte aktiv bei mehreren Vereinen (FC Teningen, FV Herbolzheim, FC Bötzingen) in der Landes- und Verbandsliga und war zuletzt 2 Jahre lang im Juniorenbereich des Freiburger FC als Trainer tätig. Komplettiert wird das Trainerteam von Torwarttrainer Michael Flesch, der diese Rolle zuletzt mehrere Jahre lang bei der SG Wasser-Kollmarsreute ausübte. Für den SV Kollmarsreute war er auch über viele Jahre als Spieler aktiv.

Das Betreuerteam Siggi Bührer und Tina Langner (Physio) bleibt dem Verein erhalten. Jens Lichtle, der sich vorrangig um die neue Mädchenmannschaft des FCE kümmern wird, steht vertretungsweise ebenfalls weiter zur Verfügung. Neu geschaffen wurde die Funktion eines Verantwortlichen für die Betreuung der Schnittstellen zwischen erster und zweiter Mannschaft sowie Jugendabteilung und Aktiven. Wir freuen uns sehr, dass unser langjähriger Aktiver und Trainer der zweiten Mannschaft, Christian Rees diese für uns überaus wichtige Aufgabe übernehmen wird.

Bereits am kommenden Dienstag, den 26. Juni, bittet der neue Cheftrainer Mark Costa das runderneuerte FCE-Team zur ersten Trainingseinheit. Dabei sind neben den genannten Spielern auch noch einige, die in der vergangenen Saison zum Kader der zweiten Mannschaft gehörten sowie der ein oder andere Gastspieler. Das erste Testspiel wurde für Sonntag, den 01. Juli um 18.30 Uhr terminiert. Gegner im Emmendinger Elzstadion wird dabei der A-Kreisligist FV Sasbach sein.

Renzo Düringer
1. Vorsitzender

Stadiongaststätte Sportjournal unter neuer Leitung

Nuray und Mehmet Gökduman sind die neuen Pächter
Seit dem vergangenen Wochenende haben neue Pächter unsere Stadiongaststätte „Sportjournal“ übernommen. Nuray und Mehmet Gökduman werden von nun an um das leibliche Wohl ihrer hoffentlich zahlreichen Gäste besorgt sein. Mit einem Speisen- und Getränkeangebot, das die Ansprüche an eine Sportlergastronomie erfüllen wird sowie Liveübertragungen von Fußballspielen der deutschen Bundesligen, aber auch der türkischen Liga sind gute Voraussetzungen gegeben. Mit viel Herz und Leidenschaft soll außerdem dafür gesorgt sein, dass sich unsere Vereinsmitglieder und alle anderen Besucher besonders wohl fühlen werden.

Renzo Düringer

Mark Costa wird neuer Trainer beim FCE

Bisheriger Coach des Förderteams des Freiburger FC wechselt im Sommer an die Elz

Ab dem 01. Juli 2018 wird Mark Costa als Cheftrainer die sportlichen Geschicke beim FCE leiten. Nach einer erfreulich lebhaften Trainersuche – nicht weniger als 10 Kandidaten hatten sich für den Job interessiert – entwickelte sich der 33-jährige, aktuelle Coach des Förderteams des Freiburger FC aus mehreren intensiven und interessanten Gesprächen heraus als Wunschkandidat des Vorstands, so dass wir uns über Mark’s Zusage sehr freuen.

Mark Costa hat in den vergangenen Jahren sehr intensiv an verantwortlicher Stelle im Trainerstab des Freiburger FC nicht nur für eine hervorragende sportliche Entwicklung gesorgt, indem er seine Mannschaft von der Kreisliga A in die Landesliga führte. Er ist auch mit dafür verantwortlich, dass eine sehr hohe Zahl talentierter Jugendspieler nach der Juniorenzeit dem FFC treu geblieben ist und nun die dortigen Aktivteams verstärkt. Da wir beim FCE in den kommenden Jahren ebenfalls viele A-Juniorenspieler in den Aktivbereich übernehmen wollen, ist diese eine Schlüsselqualifikation unseres neuen Cheftrainers. Die Verzahnung von erster und zweiter Mannschaft sowie der älteren Juniorenteams, die künftig noch enger sein soll, liegt ebenfalls im Interesse beider Seiten und wird einen Schwerpunkt der kommenden Jahre bilden.

Wir beim FCE freuen uns schon sehr auf eine spannende und erfolgreiche Zeit mit dem künftigen Trainer unserer “Ersten”, wollen aber keinesfalls unsere Ziele der laufenden Saison außer Acht lassen. Das Team um Dino Saggiomo startet am kommenden Wochenende in Rheinfelden in die restliche Landesliga-Saison und möchte in den verbleibenden Spielen möglichst viele Punkte holen, um in der Tabelle noch weiter nach oben zu klettern.

Renzo Düringer
1. Vorsitzender

Dino Saggiomo pausiert

FCE-Cheftrainer gibt zum Ende der Saison sein Amt ab

Wie uns unser Cheftrainer Dino Saggiomo in dieser Woche mitteilte, wird er sein Amt zum Saisonende aus persönlichen Gründen abgeben. Er möchte, nachdem er 10 Jahre ununterbrochen als Trainer im Fußballgeschehen aktiv war, eine Pause einlegen.

Wir bedauern dies sehr, auch wenn wir Dino’s Entscheidung selbstverständlich respektieren und auch akzeptieren können. Dino Saggiomo ist es insbesondere in den vergangenen 1 ½ Jahren gelungen, unsere Mannschaft, aber auch einzelne Spieler gut weiter zu entwickeln. Nach einer schwierigen ersten Saison 2015/16, in der wir erst spät den Klassenerhalt in der Landesliga sichern konnten, ging es bereits in der darauf folgenden Saison, in der viele junge Spieler zum Kader stießen, deutlich bergauf. In der laufenden Saison liegen wir nach 17 Spielen in Schlagdistanz zum Relegationsplatz, mit einem Team, das ebenfalls aus vielen jungen Spielern besteht , die großteils aus der eigenen Jugend stammen oder von unterklassigen Vereinen zum FCE gestoßen sind.

Für die verbleibenden 5 Monate unserer Zusammenarbeit haben wir uns gemeinsam zwei Ziele gesetzt. Zum einen wollen wir versuchen, den Rückstand zum 2. Tabellenplatz in den restlichen Spielen aufzuholen und somit noch in das Aufstiegsrennen eingreifen. Des weiteren wurde bereits jetzt begonnen, den älteren Jahrgang unserer A-Junioren, die aktuell Tabellenführer der Verbandsliga Südbaden sind, in den Trainings- und Spielbetrieb der ersten Mannschaft zu integrieren.

Auch wenn es heute noch viel zu früh ist, Abschiedsworte zu formulieren, so ist es uns dennoch ein Bedürfnis, Dino Saggiomo für sein tolles Engagement zu danken. Seine Fachkompetenz und seine Fähigkeit, eine Mannschaft auf sportlichem und sozialem Gebiet zu formen, hat uns zu jeder Zeit beeindruckt. Wir freuen uns über Dino’s Zusage, auch an der Gestaltung der Zeit nach seiner Aktivität beim FCE mitzuwirken. Hierzu zählt insbesondere, die Spieler des aktuellen Kaders von einem Verbleib beim FCE zu überzeugen.

Hinsichtlich einer Nachfolgeregelung haben wir uns entschlossen, keinen “Schnellschuß” zu vollziehen. Wir freuen uns daher auch über Initiativbewerbungen aus der Region.

Renzo Düringer, 1. Vorsitzender

Sascha Pfeiffer nicht mehr Trainer der 2. Mannschaft

Rückzug aus beruflichen Gründen

Aufgrund seiner beruflichen Belastung hat der Trainer unserer zweiten Mannschaft, Sascha Pfeiffer, seine Trainertätigkeit zum Ende der ersten Halbserie beendet. Er verabschiedete sich bei „seinen Jungs“ in sehr emotionaler Weise, bedankte sich bei allen für ihren Einsatz und brachte zum Ausdruck, dass ihm die Aufgabe immer Spaß gemacht hat. Abschließend wünschte er allen eine gute sportliche Zukunft.

Auch der FCE bedankt sich bei Sascha für das gezeigte Engagement während der Vorrunde. Wir wünschen ihm für seinen weiteren Weg, beruflich, privat wie auch sportlich, alles Gute und freuen uns, ihn bei den Heimspielen unserer Teams auch künftig im Elzstadion zu begrüßen.

Renzo Düringer
1. Vorsitzender

Adventskalender für unsere Schützlinge

Freudige Überraschung für die Kinder der Eduard-Spranger-Schule

Eine tolle Überraschung bescherte Dieter Rutz, der beim FCE die „Crocky“-Inklusionsturniere veranstaltet, den Kindern der Eduard-Spranger-Schule (besser gesagt: seinem „Fanclub“ dort). 80 der von ihm selbst so liebevoll gestalteten Kalender brachten die Augen der Kinder und wohl auch die so mancher Lehrkraft zum Leuchten. Einmal mehr eine tolle Idee unseres „Allrounders“, für die auch wir vom FCE uns bedanken.

Renzo Düringer

FCE vom Badischen Sportbund ausgezeichnet


Im Rahmen einer Feierstunde in den Räumlichkeiten des Badischen Sportbundes konnte unser Verein am vergangenen Montag eine besondere Auszeichnung entgegen nehmen. Als Sieger des Wettbewerbes „Mix it“ erhielt der FCE einen Geldpreis in Höhe von 2.500 Euro überreicht. Damit würdigte der BSB die vielfältigen Bemühungen unseres Vereins in der Kooperation mit Schulen und Kindergärten, aber auch bei der Integration von Flüchtlingen.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die insbesondere dem großartigen Engagement von Dieter Rutz und seinen Unterstützern zu verdanken ist. Als Hauptprotagonist nahm Dieter Rutz den Preis für unseren Verein entgegen, in Begleitung zweier seiner fleißigen Helfer, Bernd Mädler und Jonathan Huber, sowie dem 1. Vorsitzenden.

Das Bild zeigt die 2. Vorsitzende des Badischen Sportbunds, Magdalena Heer bei der Preisübergabe an die FCE-Delegation.
Renzo Düringer

Gestatten: Nika Kampelmann – Mitglied Nr. 600 !

Der FC Emmendingen kann sein 600. Mitglied begrüßen ! Paddy Kampelmann, unser AH-Kamerad und Spieler der 2. Mannschaft, ließ es sich nicht nehmen, seine im August geborene Tochter Nika anzumelden. Wir freuen uns darüber sehr und hoffen, dass sie irgendwann einmal im FCE-Trikot auflaufen wird.
Das Foto zeigt die kleine Nika, die sich ganz offensichtlich über das vom 1. Vorsitzenden überreichte Geschenk, einen FCE-Geburtstagszug, freut, eingerahmt von den glücklichen Eltern, Paddy und seiner Ehefrau Denica.
Renzo Düringer