Zwei Tests der neuformierten Jugendteams am vergangenen Wochenende

Die völlig neuformierte Mannschaft der A-Junioren bestritt nach einer Woche Training unter dem neuen Trainerteam Kevin Garnelis und Marius Kasten gegen den VFB Bühl ihr erstes Vorbereitungsspiel. Über 20 Spieler setzten die Coaches in diesem ersten Test ein. Gerade zu beginn des Spiels merkte man doch an, dass sich die Spieler erst noch zusammenfinden müssen. Eine frühe 2:0 Führung der Gäste konnte dann im Verlauf des Spiels durch eine gute und engagierte Mannschaftsleistung noch mit einem 2:2 Unentschieden ausgeglichen werden.

Die B-Junioren zeigten sich in ihrem zweiten Testspiel (eine Woche zuvor gabe es ein 2:2 gegen die SG Auggen) schon in guter Frühform. Mit 6:0 wurden die Altersgenossen von Post-Jahn Freiburg deutlich besiegt.

Marcus Mädler

FCE Gruppenzweiter beim Regio-Cup

Ohne Niederlage in den Gruppenspielen – am Montag im „kleinen Finale“

Mit ansprechenden Leistungen gegen die Verbandsligisten FC Denzlingen und FC Teningen, die Spiele endeten jeweils 1:1 und in beiden Spielen war Marko Radovanovic der Torschütze, und einem abschließenden 3:1 – Sieg gegen die SG Wasser-Kollmarsreute (Tore: Tim Baumer/FE, Moritz Bange und Denis Gretz) errang die Erste Mannschaft des FCE gestern Abend den 2. Platz der Gruppe A des gut besetzten Regio-Cups. Damit erreichte das Costa-Team das Spiel um den dritten Platz, welches am kommenden Montag um 17.45 Uhr stattfindet. Der Gegner wird heute Abend ermittelt, wenn die Spiele der Gruppe B ausgetragen werden.

Renzo Düringer

Noah Dägele und Felipe Vales Pina in den Förderkader der Südbadischen Auswahl berufen

Torhüter Noah Dägele und sein Mitspieler bei den A-Junioren des FCE, Felipe Vales Pina, wurden mit 16 weiteren Spielern des Jahrganges 2001 von Verbnadstrainer Andre Malinowski zu einem Tageslehrgang in den Förderkader der Südbadischen Auswahl am 10.06.2019 auf dem Sportgelände der DJK Welschensteinach berufen.

Der Verein gratuliert seinen beiden Spielern für diese schöne Nominierung und wünscht schon heute einen guten und erfolgreichen Lehrgangsverlauf.

Marcus Mädler

Torreiche Partie im Münstertal

Den wenigen Zuschauern bei der Landesligapartie des FCE beim SV Untermünstertal wurde am Sonntagnachmittag ein wahres Torespektakel geboten. Die Abwehrreihen inclusive ihrer Torhüter sahen dabei allerdings alles andere als gut aus. Aus Sicht des FCE ist drei Spieltage vor Schluß zwar positiv, dass sich das Team trotz des schon lange feststehenden Abstiegs keinesfalls hängen läßt. Bezeichnend aber für die gesamte Spielzeit, dass selbst drei geschossene Tore nicht einmal zu einem Punktgewinn gegen keinesfalls starke Münstertäler Gastgeber am Ende reichten und man steht zu recht sportlich da wo man eben in der Tabelle steht.
Den mitgereisten treuen FCE-Anhängern schwante nichts Gutes, als in Hälfte eins ihr FCE bereits nach 30 Minuten mit 2:0 zurück lagen. Doch noch vor der Halbzeit egalisierte das Team von Mark Costa durch sehenswerte Treffer von Julian Engler und Aldin Coric zum verdienten 2:2 Halbzeitstand. Aus Sicht des FCE sollte es sogar noch besser kommen. Mit der ersten Ballberührung nach seiner Einwechslung staubte Julius Faßbinder einen vom Pfosten abprallenden Schuß von Kazbek Ulubiev zum 3:2 ab. Doch durch einen Doppelschlag des Münstertäler Torjägers Florian Baur in der 80. und 81. Minute stand der FCE einmal mehr in dieser Saison mit leeren Händen da. Da nutzte es auch nichts, das selbst der Münstertäler Anhang bescheinigte, ein Unentschieden in dieser doch eher schwachen Landesligabegegnung wäre das gerechte Ergebnis nach 90 Minuten gewesen.
Der FCE spielte mit: Lohrer, Gass, Grießbaum, Künzler, Wormuth, Coric, Ulubiev, Engler, Gutjahr, Wolf, Gretz – eingewechselt wurden: Fassbinder, Remmersmann, Bange und Hader
Vorschau: Sonntag, 26.05.2019 um 11:00 Uhr FCE – FC FR.-St. Georgen
Marcus Mädler

Herzlichen Glückwunsch: AII Junioren werden zum zweiten Mal nacheinander Meister und steigen auf

Leider am Wochenende aber auch der Abstieg der C-Junioren aus der Verbandsliga besiegelt

Während die AII-Junioren des FCE ausgelassen und völlig zu recht am Sonntagabend nach ihrem 2:0 Erfolg gegen die SG Freiamt ihre zweite Meisterschaft nacheinander und den damit verbundenen Aufstieg gebührend feierten, kamen die jungen Nachwuckskicker der C-Jugend mit hängenden Köpfen von ihrer weiten Auswärtsfahrt aus Konstanz zurück. Durch das 3:2 Gegentor in den Schlußminuten muß das Team nun nächste Saison nach dem Aufstieg letzten Jahr aus der Verbandsliga wieder Abschied nehmen. Schade, aber davon geht die Welt nicht unter und es war für alle Spieler in der höchsten Spielklasse Südbadens eine lehrreiche Saison.

Bei den AII-Junioren hingegen wurde noch lange im Kabinentrakt eine erfolgreiche Saison gefeiert. Toll ist, wie gerade dieses Team für den Zusammenhalt im FCE steht. Für B-Jugendspieler ist hier ein Einsatz genauso selbstverständlich, wie auch AII-Spieler bei der AI oder gerade auch der zweiten Mannschaft des FCE aushelfen. Der ganze Verein ist stolz auf das was da geleistet wird und wurde und freut sich mit den Jungs und ihrem Trainerteam Uli Faller und Jason Sturm!

Die weiteren Ergebnisse der Jugendteams vom vergangenen Wochenende können dem nebenstehenden Vereinsspielplan entnommen werden.

Marcus Mädler

FCE I am Sonntag in Untermünstertal

Anstoß für das Costa-Team ist um 15:00 Uhr; zur gleichen Zeit am Sonntag ist FCE II zu Gast bei der SG Rheinhausen; BI-Junioren empfangen am Samstag die SG Vimbuch um 15:30 Uhr; am Sonntag letztes Heimspiel der A-Junioren gegen den SV Kirchzarten um 14:00 Uhr; CI-Junioren wollen ihre Chance für den Klassenerhalt nutzen und resien zum Spiel gegen Konstanz am Sonntag um 13:00 Uhr an den Bodensee; D-Junioren mit wichtigem Heimspiel am Sonntag um den Bezirkligaklassenerhalt gegen den FC Waldkirch – Anstoß ist um 11:00 Uhr

Die weiteren Spieltermine unserer Mannschaften bitte dem nebenstehenden Vereinsspielplan entnehmen. Allen unseren Teams ein gutes und erfolgreiches Wochenende!

Marcus Mädler und Dominik Falk