Versöhnlicher Auftritt

FCE gewinnt unter der Regie von Christian Rees sein letztes Saisonspiel gegen Freiburg-St.Georgen mit 4:2
Man merkte von Beginn an, dass beide Teams frei aufspielen konnten. Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Landesligaspiel, angereichert mit so manchem technischen Kabinettstückchen und einem ordentlichen Tempo. Nach 15 Minuten prüfte Timo Welz Gästekeeper Braun erstmals mit einem satten Drehschuss. Kurz darauf spielte Daniel Blanco Carvalho einen wunderbar temperierten Ball in die Tiefe auf den durchgestarteten A-Jugendlichen Moritz Bange, dessen Flanke zwar noch abgefälscht wurde, jedoch glücklich bei Sedat Sezgin landete, der blitzschnell aus der Drehung abzog und so den Ball unhaltbar ins lange Eck schickte (22. Minute). Im direkten Gegenzug öffnete sich St. Georgens Superdribbler Elias Schmidt-Riese in der Mitte ein Loch in der FCE-Defensive, das ungefähr so breit war wie der Grand Canyon. Also erzielte Schmidt-Riese ohne Probleme das 1:1 (23.). Nach der Pause setzte sich das muntere Spielchen fort. Nach Flanke von Sebi Schmidt in den Gästestrafraum ließ Daniel Blanco-Carvalho den Ball ganz geschickt durch zu Timo Welz, der cool blieb und das 2:1 erzielte (51.). Danach gab es gute Chancen auf beiden Seiten, bevor dann wieder Schmidt-Riese den erneuten Ausgleich besorgte (69.). Nach einer tollen Kombination über Erik Schmidt und den inzwischen als Sturmtank nach vorne beorderten Tobias Göbel erlief sich David Wormuth den Ball im gegnerischen Sechzehner und traf zum 3:2 (73. Minute). Da angesichts des warmen Wetters nun spürbar die Kräfte etlicher Spieler nachließen, häuften sich die Torchancen für den FCE. Einen Tempogegenstoß aus der eigenen Hälfte heraus schloss Frederic Fass (nach Spurt über das ganze Feld) mit einem feinen Heber ab, der nur knapp das Ziel verfehlte. Kurz darauf spielte Tobias Göbel einen Traumpass in den freien Raum auf den schnellen A-Jugendlichen Ousman Jasseh, der zum 4:2 abschloss. Die wunderbar unaufgeregt von Christian Rees als Coach betreute FCE-Truppe versöhnte die Fans im letzten Saisonspiel also noch einmal mit einem spritzigen Spiel und einem Sieg.
Der FCE spielte mit: Preuß, E.Schmidt, Göbel, Fass, Künzler, Beck, Blanco-Carvalho (Wormuth), Bange, S.Schmidt (Jasseh), Welz, Sezgin
Michael Zäh