AII-Junioren des FCE entscheiden Spitzenspiel für sich

Knapper 1:0 Erfolg durch das „goldene“ Tor von Amara Soumah gegen die  AII der JFV Untere Elz in Köndringen

Wenige Spieltage vor Saisonende haben sich die AII-Junioren des FCE durch einen knappen, aber aufgrund der starken ersten Hälfte nicht unverdienten 1:0 Erfolg gegen den härtesten Konkurrenten, der JFV Untere Elz II, eine gute Ausgangslage für die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg erspielt. Das goldene Tor an diesem Tage gelang nach bereits zahlreichen guten Torgelegenheiten in Hälfte eins nach einer schönen Freistoßvorlage von Pascal Martin Amara Soumah. Die noch spielerische und auch an der Anzahl der gemessenen Torchancen ausgedrückte Überlegenheit des FCE in Hälfte eins wurde zusehendst in der zweiten Spielhälfte immer weniger. Jetzt kam die JFV auf und ebenfalls zu gefährlichen Aktionen im FCE-Strafraum. Torhüter Valery Weber strahlte aber einmal mehr seine Ruhe und Gelassenheit aus und gemeinsam mit seinen Vorderleuten stand am Ende die null und so freute man sich im FCE-Lager über die gelungene Revanche für die im Vorspiel gegen diesen Gegner noch knappe 2:3 Niederlage. Jetzt heißt es für das junge Team volle Konzentration, denn bereits am Freitag geht es zum nächsten Auswärtsspiel zu den Sportfreunden von Elzach/Yach.

Marcus Mädler