A-Junioren und C-Junioren festigen mit Auswärtssiegen ihre gute Tabellensituation

Auch FCE II mit einem Auswärtssieg in Bombach erfolgreich

Durch das goldene Tor von Janis Meier in der 62. Spielminute kehrten die A-Junioren mit drei wichtigen Punkten im Gepäck von ihrer Auswärtsbegegnung beim FC 08 Villingen zurück. Damit festigte das Capezzera-Team den guten zweiten Platz in der Verbandsliga und bleibt am Spitzenreiter FV Lörrach-Brombach dran.

Mit einem souveränen 5:1 Auswärtserfolg beim Offenburger FV 2 war die Heimreise mit drei wichtigen Punkten mehr im Gepäck sehr erfreulich für die C-Junioren. Da der stärkste Konkurrent um den Aufstieg in die Verbandsstaffel, der SV Bühlertal,  am Wochenende nicht über ein Unentschieden hinauskam, konnte das Deisinger-Team seinen Vorsprung an der Tabellenspitze somit sogar vergrößern. Bereits am kommenden Mittwoch um 18:30 Uhr im Nachholspiel auf dem Rasenplatz im Elzstadion gegen die SG Ottersweier gilt es konzentriert weiter zu machen um weiter den erfolgreichen Weg zu bestreiten.

Die zweite Mannschaft des FCE gewann in diesem Jahr bereits ihr drittes Spiel. Beim SV Bombach endete eine ruppige und von beiden Mannschaften grenzwertig geführte Partie mit einem knappen 2:1 Auswärtserfolg durch Treffer von Adam Zymberi und Souleymane Traore für das Rehm-Team.

Die BI-Junioren sowie die DI-Junioren mußten am vergangenen Wochenende sich mit 0:2 gegen FC Radolfzell bzw. 3:4 gegen den Bahlinger SC geschlagen geben.

Marcus Mädler