Drei Spiele mit FCE-Beteiligung, drei Siege und bei allen steht die „Null“ !

Erfolgreicher FCE-Sonntag macht Freude und Lust auf mehr davon

Während ringsum die Partien witterungsbedingt schon am frühen Sonntagmorgen abgesagt wurden, entschied der Platzbeauftragte des Verbands Peter Welz nach eingehender Besichtigung am Sonntagmorgen: hier auf dem FCE-Kunstrasen kann am Mittag gespielt werden. Das er recht behalten sollte, war schon zum Spiel der AI-Junioren gegen die Sportfreunde Eintr. Freiburg um 13:00 Uhr klar. Ein sehr gut zu bespielender Kunstrasen, der Schnee war so gut wie komplett weggetaut. Spielfreude pur, was dann die wiederum zahlreichen Zuschauer besonders von den FCE-Youngsters  auch auf dem Platz geboten bekamen. Der Endstand von 7:0 spricht eine deutliche Sprache. Konnten die Gäste in Hälfte eins (2:0) noch etwas dem Tempospiel des FCE gegen halten, folgte in Hälfte zwei der Einbruch und der FCE gewann auch in der Höhe hochverdient durch vier (!!!) Treffer von Moritz Bange, Ardit Gashi, Ousman Jasseh und Michael Hölle. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und vor allem eine über 90 Minuten konsequent durchgespielte gute Partie vom FCE-Nachwuchs auch vor den Augen des ab der neuen Saison verantwortlichen neuen Trainers der ersten Mannschaft Mark Costa.

Nach dem Spiel der A-Junioren die Partie der Reserven des FCE und des SV Endingen. Beim FCE merkte man deutlich, den guten Lauf fortsetzen zu wollen. Die Partie war lange Zeit sehr umkämpft, FCE-Oldie (but Goldie !) Lars Hämmerle stand mehr als es ihm wohl lieb war im Mittelpunkt und zeigte eine tadellose Leistung im Kasten des FCE. So stand am Ende die Null und durch einen sehenswerten Freistoßtreffer von Lulzim Bajrami und einem toll herausgespielten Treffer des A-Jugendlichen Justin Jürck auch ein am Ende nicht unverdienter 2:0 Sieg des Rehm-Teams ! Damit wurden in drei Begegnungen unter dem neuen Trainer schon zwei Siege für den FCE II errungen – das macht Lust auf mehr und freut die Verantwortlichen im Verein sehr.

Der Spielbericht des 1:0 Auswärtssieg des FCE I beim FC 08 Tiengen (Tor: Sebbi Schmidt) folgt an anderer Stelle auf unserer HP.

Somit waren alle drei FCE-Teams am Sonntag erfolgreich unterwegs. Mit neun Punkten und keinem Gegentreffer in allen drei Partien ein wahrlich guter FCE-Sonntag – bitte mehr davon 🙂

Marcus Mädler