C-I Junioren gewinnen das Spitzenspiel der Landesliga

1:3 Erfolg bei der PTSV Jahn Freiburg

Gegen die noch ungeschlagene Mannschaft des PTSV gelang den Jungs am Sonntag bei kalten Witterungsbedingungen ihre beste Saisonleistung. Es war schon vor dem Spiel allen klar, dass beide Teams versuchen werden. von Anfang an die Kontrolle über dieses hochklassige Partie zu bekommen. Es war eine taktische Meisterleistung in Hälfte eins und man bekam das Spiel zunehmend durch extremes Pressing in den Griff. Nach 8 Minuten Köpfte der Innenverteidiger Kevin Hartmann, nach einem Eckball zum 0:1 ein. Dies war auch zugleich der Halbzeitstand!In Hälfte zwei sahen die vielen Zuschauer eine Partie mit allen technischen Feinheiten. Unglaubliches Tempo beider Teams. die an Ihre Leistungsgrenzen gingen. Nach einer Drangperiode des PTSV, gelang ein Konter den Rafael Gräper mit dem 0:2 krönte. Doch drei Minuten vor Schluss dann der Anschlusstreffer zum 1:2 Zwischenstand. Es wurde nun hektisch, doch unsere Jungs stemmte sich dagegen und konnte in der letzten Minute durch Lukas Weber auf 1:3 (Endstand) erhöhen!

Es war ein unglaubliches Spiel zweier Teams, die absolut fair auftraten (ohne Karten) und für alle aussenstehenden ein Fussballhighlight .
Ein großes Kompliment an das Team des PTSV – einfach nur Fair mit einem tollen Trainergespann!
Fazit: Taktik und mentale Stärke waren hier der Schlüssel zum Erfolg!
Thomas Deisinger