Gelungener Saisonauftakt der A-Junioren

4:1 Auswärtserfolg beim SV Au-Wittnau; Ousman Jasseh mit lupenreinem Hattric

Die A-Junioren sind erfolgreich in die neue Verbandsligasaison gestartet. Aufgrund einer starken Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte und eines bärenstarken Spiels von Stürmer Ousman Jasseh standen am Ende der 90 Minuten ein verdienter 4:1 Erfolg beim SV Au-Wittnau. In der ersten Spielhälfte war die Begegnung noch sehr ausgeglichen und die Gastgeber hatten ihrerseits mehrfach die Führung vergeben. Torlos ging es in die Pause. Mitten in eine starke Druckphase des Cappezera-Teams ging Au-Wittnau mit 1:0 in Führung. Dies schien ein „Hallo-Wach“ beim FCE Nachwuchs auszulösen. Ousman Jasseh war es, der mit einem lupenreinen Hattric das Spiel drehte und seine Mannschaft auf die Siegerstraße schoß. Mit seiner Vorlage zum 4:1 und schön abgeschlossenen durch Neuzugang Jakob Griesbaum war das Spiel dann endgültig entschieden. Einziger Wermutstropfen aus FCE-Sicht an diesem Tag war die völlig berechtigte rote Karte des die faire Partie sehr gut leitenden Schiedsrichters Mirko Koszul für Andrea Bolzan wenige Minuten vor Spielende wegen Nachtretens.

Marcus Mädler