BI-Junioren: Hälfte der Saisonvorbereitung ist abgeschlossen

neuformiertes Team findet immer besser zusammen

Nach ungefähr der Hälfte der Saisonvorbereitung haben die B-Junioren 5 Vorbereitungsspiele absolviert. Nach einer 1:3 Niederlage gegen die SF Eintracht Freiburg und Siegen gegen den FC Waldkirch 7:2 und die TSG 62/09 Weinheim 2:1, standen letzte Woche 2 weitere Testspiele auf dem Programm.

Am letzten Mittwoch trat man auf dem Rasenplatz in Obersimonswald gegen den Kreisligisten SG Gutach an. In der ersten Halbzeit neutralisierten sich die beiden Teams überwiegend. Torchancen blieben Mangelware. Mit der einzig nennenswerten Aktion ging Gutach nach einem unnötigen Ballverlust im Sturm und einer anschließenden unglücklichen Abwehraktion in Führung. Mit einem heftigen Regen und deutlich aktiveren Emmendingern startete die 2. Halbzeit. Bereits nach kurzer Zeit zahlt sich dies durch einen Doppelschlag von Sebastian Andreescu aus. Innerhalb von 4 Minuten war das Spiel gedreht. Trotz zahlreicher sehr guter Torchancen, war aber nur noch das 3:1 durch Andrej Radu zu verzeichnen.

Nach 2 weiteren Trainingseinheiten am Donnerstag und Freitag fuhr man am Samstag nach Lahr um gegen den Landesligisten SG Kuhbach-Reichenbach anzutreten. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten bekam man das Spiel so etwa nach 20 Minuten in den Griff, ohne jedoch zu wirklich guten Torgelegenheiten zu kommen. Es dauerte noch 20 Minuten in der 2. Halbzeit, ehe nach einem Freistoß von Robin Bührer, Rohulla Afzali das 1: 0 per Kopf erzielte. Als man gedanklich noch beim Torjubel war, erzielte der Gegner direkt nach dem Anspiel den Ausgleich. Dieser irritierte unsere Jungs wenig. Sebastian Andreescu mit dem 2:1. Und Torhüter Ron Schweizer, in der 2. Halbzeit im Sturm eingesetzt, mit dem 3:1 und dem 4:1 erzielten den Endstand. Noah Dägele konnte sich noch mit einer Parade im Tor auszeichnen, ansonsten brachte man den Sieg aber ungefährdet nach Hause.

Motiviert startet man jetzt in die 2. Hälfte der Vorbereitung und fiebert dem Saisonstart in der Verbandsliga am 10.09. in Villingen entgegen.
Martin Weingärtner